Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933 erarbeitet von © E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 58zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

     
1.
Τοῖς εὐτυχοῦσιν οὐ φθονῶ. Ἐν ταύτῃ τῇ πόλει μενῶ.
2. Λέγω ἐλέφαντά σε ἐκ μυίας ποιεῖν. Ἐλπίζω σε καλὰ ἀγγελεῖν.
3. Μιμούμεθα τῶν ἀγαθῶν ἔθη. Ἀεὶ αἰσχυνούμεθα ψεύδεσθαι.
4. Διὰ τί ἐμοὶ οὐκ ἐβοήθησας; Διὰ τί ἐμὲ οὐκ ἀνέμεινας;
5. Τοῖς ὑμετέροις λόγοις ἡμᾶς ἐπείσατε. Τοῖς ὑμετέροις λόγοις ἡμᾶς ἐσφήλατε.
6. Ψηφίσασθε σωφρόνως. Ἀποκρίνασθε ἐλευθέρως.
 
  1. Ποῦ ἀναμείνω σε;
  2. Εἰ ἀναμείναις με, ἡδοίμην ἄν.
  3. Εὐφρανεῖτέ με, ἐάν με ἀναμείνητε.
  4. Κρῖνον, ἐπειδὰν καὶ τὸν διώκοντα καὶ τὸν φεύγοντα ἀκούσῃς.
  5. Δεῖ τὸν δικαστὴν ἀκριβέστατα διακρῖναι, πότερον ὁ διώκων ἢ ὁ φεύγων τἀληθῆ λέγει.
  6. Τί σοι δοκεῖ; ἀπόφηναι τὴν γνώμην.
  7. Ἐὰν ἀμύνησθε ἀνδρείως, οἱ θεοὶ ὑμῖν βοηθήσουσιν.
  8. Κρεῖττόν ἐστι σμικρὸν εὖ περᾶναι ἢ πολὺ κακῶς.
  9. Κακῶς θεριεῖς, ἐπειδὰν σπείρῃς κακῶς.
w35

Einstieg - Lösung

     
1.
Ich beneide die Glücklichen nicht. In dieser Stadt werde ich bleiben.
2. Ich meine, dass du aus einer Fliege einen Elefanten machst. Ich hoffe, dass du Gutes meldest (eigtl.: melden wirst).
3. Wir ahmen die Gewohnheiten der Tüchtigen nach. Wir werden uns immer schämen zu lügen (Aus Scham werden wir nie Lügen).
4. Warum hast du mir nicht geholfen? Warum hast du nicht auf mich gewartet?
5. Mit euren Argumenten habt ihr uns überzeugt. Mit euren Worten habt ihr uns getäuscht.
6. Entscheidet euch besonnen! Antwortet frei heraus!
 
  1. Wo soll ich dich erwarten?
  2. Wenn du mich erwartest, würde ich mich wohl freuen.
  3. Ihr werdet mir eine Freude machen, wenn ihr mich erwartet.
  4. Urteile, sobald du sowohl den Ankläger als auch den Angeklagten gehört hast!
  5. Der Richter muss auf das genaueste unterscheiden, ob der Ankläger oder der Angeklagte die Wahrheit sagt.
  6. Was meinst du? Lege deine Meinung dar!
  7. Wenn ihr euch tapfer wehrt, werden euch die Götter helfen.
  8. Es ist besser, wenig gut hinzubringen als vieles schlecht.
  9. Du wirst schlecht ernten, wenn du schlecht gesät hast.

Grammatik

Verba liquida: Aktiv und Medium

 

A) Aktiv

   
 

 

Indikativ

Konjunktiv

Optativ

Futur
1.S.
2.S.
3.S.
1.Pl.
2.Pl.
3.Pl.
ἀγγελ-
ἀγγελ-εῖς
ἀγγελ-εῖ
ἀγγελ-οῦμεν
ἀγγελ-εῖτε
ἀγγελ-οῦσι(ν)
 
ἀγγελ-οίη-ν (-οῖ-μι)
ἀγγελ-οίη-ς (-οῖ-ς)
ἀγγελ-οίη (-οῖ)
ἀγγελ-οῖ-μεν
ἀγγελ-οῖ-τε
ἀγγελ-οῖ-εν
   
Infinitiv
Partizip
Imperativ
Futur
  ἀγγελ-εῖν ἀγγελ-ῶν
ἀγγελ-οῦντος
 
ἀγγελ-οῦσα
ἀγγελ-ούσης
ἀγγελ-οῦν
ἀγγελ-οῦντος
 

 

Indikativ

Konjunktiv

Optativ

Aorist
1.S.
2.S.
3.S.
1.Pl.
2.Pl.
3.Pl.
ἤγγειλ-α
ἤγγειλ-α-ς
ἤγγειλ-ε(ν)
ἠγγείλ-α-μεν
ἠγγείλ-α-τε
ἤγγειλ-α-ν
ἀγγείλ-ω
ἀγγείλ-ῃς
ἀγγείλ-
ἀγγείλ-ω-μεν
ἀγγείλ-η-τε 
ἀγγείλ-ω-σι(ν)
ἀγγείλ-αι-μι 
ἀγγείλ-αι-ς (-ειας)
ἀγγείλ-αι (-ειεν)
ἀγγείλ-αι- μεν
ἀγγείλ-αι-τε
ἀγγείλ-αι-εν (-ειαν)
   

Infinitiv

Partizip

Imperativ

Aorist
    ἀγγεῖλ-αι

 

ἀγγείλ-ας
ἀγγείλ-αντος
ἄγγειλ-ον
ἀγγειλ-ά-τω
ἀγγείλ-ασα
ἀγγειλ-άσης
ἀγγείλ-α-τε
ἀγγειλ-ά-ντων
ἀγγεῖλ-αν
ἀγγείλ-αντος
 

B) Medium

   
 

 

Indikativ

Konjunktiv

Optativ

Futur
1.S.
2.S.
3.S.
1.P.
2.P.
3.P.
ἀγγελ-οῦμαι
ἀγγελ-ῇ (-εῖ)
ἀγγελ-εῖται
ἀγγελ-ούμεθα
ἀγγελ-εῖσθε
ἀγγελ-οῦνται
  ἀγγελ-οί-μην
ἀγγελ-ο-ο
ἀγγελ-ο-το
ἀγγελ-οί-μεθα
ἀγγελ-ο-σθε
ἀγγελ-ο-ντο
   
Infinitiv
Partizip
Imperativ
Futur
  ἀγγελ-εῖσθαι ἀγγελ-ούμενος
ἀγγελ-μένου
 
ἀγγελ-ουμένη
ἀγγελ-ουμένης
ἀγγελ-ούμενον
ἀγγελ-ουμένου
 

 

Indikativ

Konjunktiv

Optativ

Aorist
1.S.
2.S.
3.S.
1.P.
2.P.
3.P.
ἠγγειλ-ά-μην
ἠγγείλ-ω
ἠγγείλ-α-το
ἠγγειλ-ά-μεθα
ἠγγείλ-α-σθε
ἠγγείλ-α-ντο
ἀγγείλ-ω-μαι
ἀγγείλ-
ἀγγείλ-η-ται
ἀγγειλ-ώ-μεθα
ἀγγείλ-η-σθε
ἀγγείλ-ω-νται
ἀγγειλ-αί-μην 
ἀγγείλ-αι-ο
ἀγγείλ-αι-το
ἀγγειλ-αί-μεθα
ἀγγείλ-αι-σθε
ἀγγείλ-αι-ντο
   

Infinitiv

Partizip

Imperativ

Aorist
  ἀγγείλ-α-σθαι

 

ἀγγειλ-ά-μενος
ἀγγειλ-α-μένου
ἄγγειλ-αι
ἀγγειλ-ά-σθω
ἀγγειλ-α-μένη
ἀγγειλ-α-μένης
ἀγγείλ-α-σθε
ἀγγειλ- ά-σθων
ἀγγειλ-ά-μενον
ἀγγειλ-α-μένου

Regeln

  1. Zur Konjugation
    1. Verba liquida
      1. Verba liquida sind die Verben, deren Wortstock auf λ, μ, ν oder ρ ausgeht.
      2. Präsens:
        1. Im Präsens haben nur wenige Verben einen unveränderten Verbalstock, z.B.:
            Verbal-
          stock
            Präsens
          Akt. μεν- μεν-ω
          μένω
        2. Meistens ist im Präsens der Wortstock durch ein ι̯ erweitert. Dabei kommen die Regeln der Konsonantenverbindung mit - ι̯ zur Anwendung:
            Verbal-
          stock
            Präsens
          Akt. στελ- στελι̯
          στέλλω
          φαν- φαν-ι̯
          φαίνω
          ἀποκτεν- ἀποκτενι̯
          αποκτείνω
          καθαρ- καθαρι̯
          καθαίρω
      3. Futur:
        1. Die Verba liquida bilden ein kontrahiertes Futur nach dem Muster der mehr als zweisilbigen Verben auf -ίζω (Attisches Futur).
        2. Die Konjugation geht nach dem Muster von ποιέ-ω (Aktiv und Medium/Passiv).
      4. Aorist:
        1. σ entfällt nach Liquida (λ, μ, ν oder ρ) mit Ersatzdehnung (Regel):
            Verbal-
          stock
            Aorist
          Akt. στελ- ἐστελ-σ-α
          ἔστειλα
          φαν- ἐφαν-σ-α
          ἔφηνα
          ἀποκτεν- ἀπεκτεν-σ-α
          ἀπέκτεινα
          καθαρ-
          ἐκαθαρ-σ-α
          ἐκάθηρα
  2. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. κρῖνον, ἐπειδὰν ἀκούσῃς - urteile, sobald (wenn) du gehört hast (iudica, cum primum audiveris)
    2. κακῶς θεριεῖς, ἐπειδὰν σπείρῃς κακῶς - du wirst schlecht ernten, wenn (sobald) du schlecht gesät hast
      1. ἐπειδάν (ὅταν) + Konjunktiv leitet als Konjunktion einen Temporalsatz ein, der keine reine Zeitangabe beinhaltet (realer oder eigentlicher Temporalsatz: L.22; L.29; L.53; L.55; L.56) sondern nach dem Muster des Konditionalsatzes einen hypothetischen Temporalsatz, der
        1. eine zukünftige Erwartung (futuralis) oder
        2. einen allgemeinen und zeitübergreifenden Sachverhalt in der Gegenwart (iterativ der Gegenwart) beinhaltet.
    3. τοῖς εὐτυχοῦσιν οὐ φθονῶ - ich beneide die Glücklichen nicht.
      1. Bei φθονῶ steht wie bei anderen intransitiven Verben der Dativ des entfernteren Objekts (L.47; εὔχομαι L.24; ὀνειδίζω L.34)
    4. τἀληθῆ τῶν ψευδῶν διακρῖναι - das Wahre vom Falschen unterscheiden.
      τῶν κακῶν καθαρεῖσθε (ἀπολύσεσθε) - ihr werdet euch von dem Übel reinigen.
      1. Der Genitiv gibt auf die Frage "woher? wovon?" die Trennung (Herkunft) an: Er ist ein Genitivus separativus Verweis auf die Grammatik. (L.2; L.4; L.10; L.15; L.22; L.28; L.31; L.35; L.37; L.50)
    5. ἐλπίζω σε καλὰ ἀγγελεῖν - ich hoffe, dass du Gutes meldest (eigtl.: melden wirst).
      ἐλπίζομεν ὑμᾶς τὸ ἔργον περανεῖν. - wir hoffen, (dass ihr das Werk vollendet) ihr werdet das Werk vollenden.
      1. Nach den in die Zukunft weisenden Verben "hoffen, versprechen, schwören, drohen" steht im Griechischen (und Lateinischen) der Infinitiv Futur, ohne dass er im Deutschen dass-Satz übersetzt wird. (L.16; L.17; L.18)
    6. Unterscheide zur Konstruktion von αἰσχύνομαι
      1. + Inf.: αἰσχυνούμεθα ψεύδεσθαι - wir werden uns schämen zu lügen = wir werden aus Scham nicht lügen.
      2. + Part.: αἰσχυνούμεθα ψευδόμενοι - wir werden uns schämen zu lügen = wir werden lügen und uns deswegen schämen.
    7. ποῦ ἀναμείνω σε; - wo soll ich dich erwarten?
      1. dubitativus (deliberativus) (Neg. μή) - Zweifelsfrage, Überlegung (L.30; L.43; L.47)
    8. Konditionalsätze:
      1. εἰ ἀναμείναις με, ἡδοίμην ἄν - wenn du mich erwartest, würde ich mich wohl freuen
        1. Der potentialis ( Optativ mit ἄν) zum Ausdruck einer abgemilderten Behauptung oder Frage. (L.36; L.42; L.43; L.52; L.52)
      2. εὐφρανεῖτέ με, ἐάν με ἀναμείνητε - ihr werdet mir eine Freude machen, wenn ihr mich erwartet
        ἐὰν ἀμύνησθε ἀνδρείως, οἱ θεοὶ ὑμῖν βοηθήσουσιν - wenn ihr euch tapfer wehrt, werden euch die Götter helfen
        1. futuralis (L.16; L.24; L.31; L.32; L.36; L.41; L.47; L.49; L.52)
      3. ἐλευθέρως ἀπόκριναι , ἐὰν [ἐπειδὰν] ἐρωτηθῇς - antworte freimütig, wenn du gefragt wirst!
        1. iterativ der Gegegenwart (oder futuralis) (L.31; L.36; L.41; L.47; L.49)
    9. Ἥρα ... ἀπέστειλεν ὡς ... διαφθεροῦσα. - Hera schickte..., um umzubringen
      1. Das Partizip Futur ist mit und ohne ὡς final (L.17; L.24; L.40; )

Lektüre

Περὶ Ἡρακλέους
aug1.gif (63510 Byte)
Der Stall des Augeias: Gernot Rumpf
  1. Ἡρακλέους βρέφους ἔτι ὄντος δύο δράκοντας μεγίστους Ἥρα ἐπὶ τὴν εὐνὴν αὐτοῦ ἀπέστειλεν ὡς αὐτὸν διαφθεροῦσα· Ἡρακλῆς δ’ ἄγχων ἑκατέρᾳ τῇ χειρὶ αὐτοὺς διέφθειρεν.
  2. Τὸν Ἡρακλέα ἔτι παῖδα ὄντα ὁ Λίνος κιθαρίζειν ἐδίδασκεν· ἐπειδὴ δ’ Ἡρακλῆς ἐφαίνετο ἀμουσότερος ὤν, ἐχαλέπηνεν ὁ Λίνος. Ὁ δ’ Ἡρακλῆς ἀγανακτήσας τῷ πλήκτρῳ ἀπέκτεινεν αὐτόν.
  3. Ὁ Εὐρυσθεὺς τῷ Ἡρακλεῖ παρήγγειλε καθῆραι τὴν Αὐγείου αὐλὴν τῆς κόπρου ἐκ πολλῶν ἐτῶν ἡθροισμένης· ὁ δ’ ἐκάθηρε τὴν αὐλὴν ἐν μιᾷ ἡμέρᾳ.
w38

Lektüre - Lösung

Herakles
  1. Kopf der Hera aus Olympia
    Hera, Olympia
    Als Herakles noch Säugling war, schickte Hera zu seinem Lager zwei sehr große Schlangen, um (Part.) ihn umzubringen. Herakles aber brachte sie um, indem (Part.) er sie mit beiden Händen erwürgte.
  2. Als Herakles noch ein Kind war, lehrte ihn Linos Zither zu spielen. Weil aber Herakles offenbar ziemlich unmusisch zwar, wurde Linos wütend. Herakles aber verübelte ihm das und (Part.) tötete ihn mit dem Zitherstab.
  3. Eurystheus hatte Herakles befohlen, den Stall des Augeias von dem Mist zu reinigen, der sich seit vielen Jahren angesammelt hatte. Der aber reinigte den Stall an einem Tag.

Übung

Übersetze ins Griechische

  1. Schon viele brachte der Übermut zu Fall (Akt. und Pass.).
  2. Oft ist es schwierig, das Wahre vom (Gen.) Falschen (ψευδής, ές) zu unterscheiden.
  3. Antworte freimütig, wenn du gefragt wirst!
  4. Am besten werdet ihr euch von dem Übel reinigen, wenn ihr die Wahrheit sagt.
  5. Wir hoffen, ihr werdet das Werk vollenden.
  6. Hera sandte zwei Schlangen zum Lager des Herakles, um den Knaben zu töten ; der aber tötete die Schlangen mit seinen Händen.
  7. Herakles soll den Stall des Augeias an einem Tag gereinigt haben.
  8. Herakles vollendete zwölf Arbeiten, die (Part.) ihm von Eurystheus auferlegt worden waren.
Übersetze folgende Formen:
  1. στελοῦσιν!
  2. ἔσφηλεν
  3. ἀποκριναίμεθα
  4. ἀναμείνωμεν
  5. εὐφρανεῖν
  6. κρῖναι!
  7. κρίναι
  8. διακρινεῖ!

w40

Übung - Lösung

Übersetze ins Deutsche:

  1. Πολλοὺς ἤδη ἡ ὕβρις ἔσφηλεν. Πολλοὶ ἤδη τῇ ὕβρει ἐσφάλησαν.
  2. Πολλάκις τἀληθῆ τῶν ψευδῶν διακρῖναι χαλεπόν ἐστιν.
  3. Ἐλευθέρως ἀπόκριναι ἐρωτώμενος [ἐρωτηθείς] (ἐπειδὰν [ἐὰν] ἐρωτᾷ [ἐρωτηθῇς]).
  4. Κάλλιστα (ἄριστα) τῶν κακῶν καθαρεῖσθε (ἀπολύσεσθε) τἀληθῆ λέγοντες [εἰπόντες] (ἐὰν τἀληθῆ λέγητε [εἴπητε]).
  5. Ἐλπίζομεν ὑμᾶς τὸ ἔργον περανεῖν.
  6. Ἥρα δύο δράκοντας ἐπὶ Ἡρακλέους εὐνὴν ἀπέστειλεν ὡς τὸν παῖδα ἀποκτενοῦσα (ἵνα [ὡς, ὅπως]... ἀποκτείνῃ [ἀποκτείναι])· ὁ δ’ ἀπέκτεινε τοὺς δράκοντας ταῖς χερσίν.
  7. Ἡρακλῆς τὴν Αὐγείου αὐλὴν ἐν μιᾷ ἡμέρᾳ καθῆραι λέγεται.
  8. Ἡρακλῆς δώδεκα ὑπ’ Εὐρυσθέως ἐπιτεταγμένα ἔργα ἐπέρανεν.
Übersetze folgende Formen:
  1. ἀποφανῶ
  2. ἀποφήνω
  3. ἀπεφήνω
  4. ἀπόφηνον
  5. ἀποφανῶν
  6. ἀποφηνάντων!
  7. ἐκαθήρατε
  8. παρήγγελλον !

Wortkunde

Sachinformationen zu:
Herakles (Hercules), Eurystheus, Augeias (Augias)
Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]