Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933 erarbeitet von © E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 20zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

 
  1. Ὁ δῆμος ἐν τῇ ἐκκλησίᾳ οὐ παυόμενος ἐβούλευεν.
  1. Ἑσπέρας δ’ οἱ πολῖται κακὰ ἐβουλεύσαν.
  1. Οἱ Ἕλληνες τοῖς δαίμοσι πολλάκις θῆρας ἔθυον.
  1. Μετὰ τὴν ἐν Σαλαμῖνι μάχην ὁ τῶν Ἀθηναίων δῆμος ἔθυσε τοῖς θεοῖς σωτήρια.
  1. Ἤκουσα, ὅτι ἐνοσήσατε· ἀλλὰ πιστεύετε τὸν ὑμέτερον ἰατρὸν τάχα ἰάσεσθαι τὴν νόσον.
  2. Νίκησον τὴν ὀργήν· ἢ οὐκ ἤκουσας, ὅτι πολλὰ κακὰ ἤδη ἐποίησεν ἡ ὀργή; - Μνημονεύσατε Ἀλεξάνδρου· ἐφόνευσε γὰρ Κλεῖτον τὸν φίλον ὀργιζόμενος, ὅτι ἐκεῖνος τὰ τοῦ Φιλίππου ἔργα μᾶλλον ἐθαύμαζεν ἢ τὰ τοῦ Ἀλεξάνδρου.
  3. Ξενοφῶν ὁ Ἀθηναῖος λέγει, ὡς Κῦρος ὁ Δαρείου πρὸς Ἀρταρξέρξην τὸν ἀδελφὸν ἐστράτευσεν· ἐβούλετο γὰρ αὐτὸν τῆς ἀρχῆς ἀποστερῆσαι. Ἐν δὲ τῷ Κύρου στρατῷ ἦσαν πολλοὶ μὲν βάρβαροι, πολλοι δ’ Ἕλληνες· ἐπίστευε γὰρ ὁ Κῦρος τοῖς τῶν Ἑλλήνων ἡγεμόσιν. Καὶ οἱ μέν Ἕλληνες τοὺς πολεμίους ἐνίκησαν, Κῦρος δ’ ἀνδρείως μαχόμενος τῷ ἀδελφῷ ἐτελεύτησεν.
w35

Einstieg - Lösung

 
  1. Das Volk beriet in der Versammlung pausenlos.
  1. Am Abend aber fassten die Bürger schlechte Beschlüsse.
  1. Die Griechen opferten den Göttern oft Tiere.
  1. Nach der Schlacht bei Salamis brachte das athenische Volk den Göttern Dankopfer für die Rettung dar.
  1. Ich habe gehört, dass ihr erkrankt seid. Aber verlasst euch darauf, dass euer Arzt die Krankheit bald heilt (Fut.).
  2. Überwinde deinen Zorn! Oder hast du nicht gehört, dass der Zorn schon viel Schaden angerichtet hat? Erinnert euch an Alexander: denn er tötete im Zorn seinen Freund Kleitos, weil (jen)er Philipps Taten mehr bewunderte als die Alexanders.
  3. Xenophon aus Athen erzählt, dass Kyros, der Sohn des Dareios, gegen seinen Bruder Artaxerxes zu Felde zog; denn er wollte ihn seiner Macht berauben. In Kyros Heer gab es viele Barbaren, aber auch viele Griechen. Denn Kyros vertraute den Anführern der Griechen. Und (wirklich) besiegten die Griechen die Feinde, Kyros aber fiel (endete) in tapferem Kampf gegen seinen Bruder.

Grammatik

Konjugationstabelle

 

Aktiv

   

Indikativ

tp_aor.gif (1026 Byte)
1.Sgl.
2.Sgl.
3.Sgl.
1.Pl.
2.Pl.
3.Pl.
-παίδευ-σ-α
-παίδευ-σ-α-ς
-παίδευ-σ-ε(ν)
-παιδεύ-σ-α- μεν
-παιδεύ-σ-α-τε
-παίδευ-σ-α-ν
Inf.
παιδεῦ-σαι
Imp. παίδευ-σ-ον
παιδεύ-σ-α-τε

Regeln

  1. Zur Konjugation - Aor.Akt. der Verba vocalia
    1. Bildungselemente:
      1. Augment + gedehnter vokalischer Verbalstock +Tempuszeichen - + Charaktervokal -α- + sekundäre Endungen.
          Aug-ment Verbal-
        stock
        Tempus-
        zeichen
        Charakt.-
        vokal
        Aorist-
        stamm
        Akt. (ἐ-) παιδευ- - -α- παιδευσ-
        κου-
        ἀκουσ-
        (ἐ-) δρα- δρασ-
        (ἐ-) νικη- νικησ-
        τη- αἰτησ-
      2. Wir prägen uns die Ausgänge (Tempuszeichen - + Charaktervokal -α- + sekundäre Endungen) ein:
        (ἐ)παιδευ-
        1. Sgl. 2. Sgl. 3. Sgl. 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl.
        Ind.
        -σα -σας -σε(ν) -σαμεν -σατε -σαν
        Imp.   -σον     -σατε  
  2. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. Der Unterschied im Tempusgebrauch von Imperfekt und Aorist:
      Imperfekt
      Aorist
      (οὐ παυόμενοι) ἐβούλευον - sie berieten (pausenlos) ἐβούλευσαν - sie fassten einen Beschluss
      (πολλάκις) ἔθυον - sie opferten (oft) (μετὰ τὴν μάχην) ἔθυσαν - sie opferten (nach der Schlacht)
      Entscheidend ist die Art, wie die Handlung (Aktion) ausgeführt wird, die Aktionsart:
      • Imperfekt
        • Linearer Verlauf
          • Versuch (conativ)
          • Dauer (durativ)
          • Wiederholung (iterativ)
      • Aorist:
        • Punktuelles Eintreten
          • Beginn (ingressiv)
          • Ergebnis (effektiv)
      Lineare Aktionsart des Imperfekts
      Punktuelle Aktionsart des Aorists
    2. Alle nichtaugmentierten Formen des Aorists (Inf., Imp., Part. und später noch andere) sind "zeitlos": Sie drücken also keine Vergangenheit aus, sondern allein die Aktionsart:
       
      Präsens (linear)
      Aorist (punktuell)
      Infinitiv
      βουλεύειν - (dauerhaft) beraten
      βουλεῦσαι - (punktuell) beschließen, zu einem Entschluss kommen
      Imperativ
      βούλευε - sei (dauerhaft) Ratgeber
      βούλευσον - beschließe (punktuell), komme zu einem Entschluss
      Partizip
      βουλεύων - (dauerhaft) beratend; bei der Beratung
      βουλεύσας - (punktuell) beschlossen habend; nach der Beschlussfassung
    3. Ξενωφῶν λέγει, ὅτι (ὡς) Κῦρος ἐστράτευσεν
      1. Xenophon erzählt, dass Kyros zu Felde zog: Abhängige Aussage [HS: Kyros zog zu Felde]
    4. Κῦρος ὁ Δαρείου - Kyros, der Sohn des Dareios
      1. Genitivus possessoris Verweis auf die Grammatik zur Angabe des Vaters, elliptisch: Κῦρος ὁ Δαρείου <υἱός>.
    5. ἑσπέρας - abends
      1. Genitivus temporis Verweis auf die Grammatik (zur Angabe des zeitlichen Bereichs). Vgl. χειμῶνος, ἔαρος (Lekt.19)
    6. μάχεται τῷ ἀδελφῷ - er kämpft mit seinem Bruder (= gegen seinen Bruder)
      1. Dativus comitativus Verweis auf die Grammatik bei Verben des Streitens (L.2)
      2. Unterscheide den Dativus comitativus Verweis auf die Grammatik mit Präposition: μάχεται σὺν τῷ ἀδελφῷ- er kämpft (im Bunde) mit seinem Bruder.
    7. μνημονεύσατε τοῦ Ἀλεξάνδρου - denkt an Alexander
      1. Der Gen. steht bei Ausdrücken des Erinnerns und Vergessens als Genitivus obiectivus Verweis auf die Grammatik.
    8. παρὰ τὸν ποταμόν - längs des Flusses - secundum flumen
    9. ἀντὶ τοῦ ἀδελφοῦ - anstelle des Bruders - pro fratre
    10. μεταξὺ τοῦ ποταμοῦ καὶ τῆς τάφρου - zwischen dem Fluss und dem Graben - inter flumen et fossam

Lektüre

Κῦρος ἐπὶ τὴν Βαβυλῶνα πορεύεται

1
2
3
4
5
6

Πορευόμενος παρὰ τὸν Εὐφράτην ποταμὸν ὁ Κῦρος ἧκεν ἐπὶ μακρὰν τάφρον· τὴν δὲ τάφρον Ἀρταξέρξης ἐποίησεν ἀντὶ προβολῆς, ἐπεὶ ἤκουσεν, ὅτι Κῦρος προσήλαυνεν. Ἦν δὲ παρὰ τὸν Εὐφράτην πάροδος στενὴ μεταξὺ τοῦ ποταμοῦ καὶ τῆς τάφρου. Ἐπεὶ δὲ ἐπὶ τῇ τάφρῳ οὐκ ἐκώλυσεν Ἀρταξέρξης τὴν Κύρου στρατιὰν διαβαίνειν, ᾤοντο Κῦρος καὶ οἱ τῶν Ἑλλήνων ἡγεμόνες οὐκ ἐθέλειν αὐτὸν μάχεσθαι· ὥστε τῇ ὑστεραίᾳ Κῦρος ἐπορεύετο ἠμελημένως (sorglos) ἐπὶ τῆς ἁμάξης, καὶ τοῖς στρατιώταις τὰ ὅπλα ἐφ’ ἁμαξῶν ἤγετο καὶ ὑποζυγίων. (nach Xen.1,7,15ff.)

w30

Lektüre - Lösung

Kyros der Jüngere marschiert gegen Babylon

1
2
3
4
5
6
7

Auf seinem Marsch längs des (Flusses) Euphrat kam Kyros zu einem langen Graben; den Graben hatte aber Artaxerxes anstelle eines Bollwerkes anlegen lassen, nachdem er erfahren hatte, dass Kyros anrückte. Längs des Euphrats gab es aber einen engen Zugang zwischen dem Fluss und dem Graben. Weil aber Artaxerxes Kyros' Heer am Graben nicht daran hinderte, hinüberzugehen, glaubten Kyros und die Anführer der Griechen, er wolle nicht kämpfen; daher reiste Kyros am folgenden Tag sorglos auf seinem Wagen und ließ auch für die Soldaten die Waffen auf Wagen und Lasttieren mitführen. (nach Xen.1,7,15ff.)

Übung

1. Übersetze ins Griechische:

  1. Wir (ἡμεῖς) vertrauten dem Arzt. - Warum fasstet ihr (ὑμεῖς) kein Vertrauen, als der Arzt einen guten Rat gab?
  2. Du hast deinen Sohn schlecht erzogen. Die Spartaner erzogen ihre Jünglinge zu Kampf und Krieg.
  3. Als Alexander gegen Dareios zu Felde zog, erkrankte er plötzlich. Sein Leben war in furchtbarer Gefahr.
  4. Als der Arzt Philipp hörte, dass Alexander schlimm erkrankt war, sagte er, er werde die Krankheit heilen.
  5. Die Freunde <zwar> trauten Philipp nicht, Alexander aber befahl Philipp, das Heilmittel zu bringen.
  6. Habt ihr gehört, dass Alexander durch seinen Jähzorn viel Unheil angerichtet hat?
  7. Gegen wen zog Kyros zu Felde? An welchem Fluss zog er entlang? Wer waren seine Verbündeten?
w39

Übung - Lösung

1. Übersetze ins Deutsche:

  1. Ἡμεῖς (wir) μὲν τῷ ἰατρῷ ἐπιστεύομεν. Διὰ τί δὲ ὑμεῖς (ihr) οὐκ ἐπιστεύσατε, ἐπεὶ ὁ ἰατρὸς εὖ ἐβούλευσεν;
  2. Τὸν υἱὸν κακῶς ἐπαίδευσας. Οἱ Λακεδαιμόνιοι τοὺς νεανίας εἰς μάχην καὶ πόλεμον ἐπαίδευον.
  3. Ἀλέξανδρος ἐπὶ (πρὸς) Δαρεῖον στρατευόμενος ἐνόσησεν ἐξαίφνης. Ὀ δὲ βίος αὐτοῦ ἐν δεινῷ κινδύνῳ ἦν.
  4. Φίλιππος ὁ ἰατρός, ἐπεὶ ἤκουσεν, ὡς (ὅτι) Ἀλέξανδρος δεινῶς ἐνόσησεν, τὴν νόσον ἰάσεσθαι ἔλεγεν.
  5. Οἱ μὲν ἑταῖροι Φιλίππῳ οὐκ ἐπίστευον, Ἀλέξανδρος δ’ ἐκέλευσε τὸν Φίλιππον τὸ φάρμακον φέρειν.
  6. Ἆρ’ ἠκούσατε, ὡς Ἀλέξανδρος τῇ ὀργῇ ἐποίησε πολλὰ κακά;
  7. Ἐπὶ τίνα Κῦρος ἐστράτευσεν (ἐστράτευεν); - Παρὰ τίνα ποταμὸν ἐπορεύετο; Τίνες ἦσαν αὐτοῦ οἱ σύμμαχοι;

Wortkunde

Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]