Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933 erarbeitet von © E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 67zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

   
  1. Γνῶθι σεαυτόν. - Χαλεπὸν τὸ ἑαυτὸν γνῶναι. - Εἰ σαυτὸν γνοίης, εὖ ἂν βιοίης.
  2. Δὶς εἰς τὸν αὐτὸν ποταμὸν οὐκ ἂν ἐμβαίης. - Εἰς τὸν αὐτὸν ποταμὸν ἐμβῆναι οὐδεὶς δυνατός ἐστιν.
  3. Νόμος ἦν τοῦ Δράκοντος· "Ἐάν τις ἁλῷ κλοπῆς, θανατούσθω." - Δράκων τῶν κλοπῆς ἁλόντων (ἑαλωκότων) θάνατον κατέγνω.
  4. Οἱ αἰχμάλωτοι γνόντες, ὅτι ἀδύνατοι ἦσαν ἡμέρας ἀποδρᾶναι, ἔμειναν μέχρι ἑσπέρας. Τοῦ δ’ ἡλίου καταδύντος ἀπέδρασαν.
  5. Οὔπω πασῶν τῶν ἡμέρων ἥλιος δέδυκεν.

Vergleiche:

  1. Ἡ ναῦς κατέδυ. - Διὰ τί τὴν ναῦν κατεδύσατε;
Verse:
  1. Κροῖ̣σος Ἅλυ̣ν διαβὰ̣ς μεγαλὴ̣ν καταλύ̣σεται ἀ̣ρχήν.
  2. Πλούτου̣ δ’ ἀπο̣ρρυέ̣ντος ἐ̣κποδὼ̣ν φίλοι̣.
  3. Κακοῖ̣ς ὁμι̣λῶν καὐ̣τὸς ἐ̣κβήσῃ̣ κακό̣ς.
  4. Ὕβρι̣ς κακὸ̣ν μέγι̣στον ἀ̣νθρώποι̣ς ἔφυ̣.
11. Ὅστι̣ς νέμει̣ κάλλι̣στα τὴ̣ν αὑτοῦ̣ φύσι̣ν,
οὗτο̣ς σοφὸ̣ς πέφυ̣κε πρὸ̣ς τὸ συ̣μφέρον̣.
 
w34

Einstieg - Lösung

   
  1. Erkenne dich selbst! - Das Sich-selbst-Erkennen (Selbsterkenntnis) ist schwer. - Wenn du dich selbst erkennst, dürftest du wohl gut leben.
  2. Zweimal dürfte man wohl nicht in denselben Fluss steigen. - In den selben Fluss zu steigen ist keiner in der Lage.
  3. Ein Gesetz des Drakon lautete: "Wenn einer des Diebstahls überführt wird, soll er hingerichtet werden."
  4. Als die Gefangenen ekannten, dass sie bei Tag nicht entlaufen konnten, warteten sie bis zum Abend. Als die Sonne untergegangen war, entliefen sie.
  5. Es ist noch nicht aller Tage Abend (Sonne untergegangen).

Vergleiche:

  1. Das Schiff versank. - Warum habt ihr das Schiff versenkt?
Verse:
  1. Kroịsos wird jẹnseits des Hạlys ein grọßes Reịch zerstọ̈ren.
  2. Verflụ̈chtigt sịch der Reịchtum, schwịnden Freụnde aụch.
  3. Mit Schlẹchten Ụmgang pflẹgend wịrst du sẹlber schlẹcht. (Men.Mon.274)
  4. Das grọ̈ßte Ụ̈bel ịst für Mẹnschen Ụ̈bermuṭ. (Men.Mon.517)
11. Wer dạs am bẹsten nạ̈hrt, was diẹ Natụr ihm gaḅ,
ist weịse gẹgenụ̈ber dẹm, was Nụtzen brịngt.
 

Grammatik

 
 
 
Aorist Aktiv
  Prs.: βαίνω διδράσκω ῥέω γιγνώσκω δύομαι
    βη- / βᾰ- δρᾱ- / δρᾰ- ῥυη- / ῥυε- γνω- / γνο- δῡ- / δῠ-
Indikativ
1.S.
2.S.
3.S.
1.P.
2.P.
3.P.
ἔ-βη-ν
ἔ-βη-ς
ἔ-βη-
ἔ-βη-μεν
-βη-τε
ἔ-βη-σαν
ἔ-δρᾱ-ν
ἔ-δρᾱ-ς
ἔ-δρᾱ
ἔ-δρᾱ-μεν
ἔ-δρᾱ-τε
ἔ-δρᾱ-σαν
ἐρ-ρύη-ν
ἐρ-ρύη-ς
ἐρ-ρύη
ἐρ-ρύη-μεν
ἐρ-ρύη-τε
ἐρ-ρύη-σαν
ἔ-γνω-ν
ἔ-γνω-ς
ἔ-γνω
ἔ-γνω-μεν
ἔ-γνω-τε
ἔ-γνω-σαν
ἔ-δῡ-ν
ἔ-δῡ-ς
ἔ-δῡ
ἔ-δῡ-μεν
-δῡ-τε
ἔ-δῡ-σαν
Konjunktiv
1.S.
2.S.
3.S.
1.P.
2.P.
3.P.
β
βῇς
β
βῶ-μεν
βῆ-τε
βῶ-σι(ν)
δρ
δρᾷς
δρ
δρῶ-μεν
δρᾶ-τε
δρῶ-σι(ν)
ῥυ
ῥυῇς
ῥυ
ῥυῶ-μεν
ῥυῆ-τε
ῥυῶ-σι(ν)
γν
γνῷς
γν
γνῶ-μεν
γνῶ-τε
γνῶ-σι(ν)
δύω
δύῃς
δύ
δύω-μεν
δύη-τε 
δύω-σι(ν)
Optativ
1.S.
2.S.
3.S.
1.P.
2.P.
3.P.
1.P.
2.P.
3.P.
βαίη-ν
βαίη-ς
βαίη
βαῖ- μεν
βαῖ-τε
βαῖ-εν
βαίη-μεν
βαίη-τε
βαίη-σαν
δραίη-ν
δραίη-ς
δραίη
δραῖ- μεν
δραῖ- τε
δραῖ- εν
δραίη-μεν
δραίη-τε
δραίη-σαν
ῥυείη-ν
ῥυείη-ς
ῥυείη
ῥυεῖ- μεν
ῥυεῖ-τε
ῥυεῖ-εν
ῥυείη-μεν
ῥυείη-τε
ῥυείη-σαν
γνοίη-ν
γνοίη-ς
γνοίη
γνοῖ-μεν
γνοῖ-τε
γνοῖ-εν
γνοίη-μεν
γνοίη-τε
γνοίη-σαν
(δύη-ν)
(δύη-ς)
(δύη)
(δῦ-μεν)
(δῦ-τε)
(δῦ-εν)
Imperativ
2.S.
3.S.
2.P.
3.P.
βῆ-θι
βή-τω
βῆ-τε
βά-ντων
δρᾶ-θι
δρά-τω
δρᾶ-τε
δρά-ντων
ῥύη-θι
ῥυή-τω
ῥύη-τε
ρυέ-ντων
γνῶ-θι
γνώ-τω
γνῶ-τε
γνό-ντων
δῦ-θι
δύ-τω
δῦ-τε
δύ-ντων
Inf.
βῆ-ναι δρᾶ-ναι ῥυῆ-ναι γνῶ-ναι δῦ-ναι
Partizip
Nom. βάς
βᾶσα
βάν
δράς
δρᾶσα
δράν
ῥυείς
ῥυεῖσα
ῥυέν
γνούς
γνοῦσα
γνόν
δύς
δῦσα
δύν
Gen. βά-ντος  
βάσης
βά-ντος
δρά-ντος  
δράσης
δρά-ντος
ῥυέ-ντος  
ῥυείσης
ῥυέ-ντος 
γνό-ντος
γνούσης
γνό-ντος
δύ-ντος
δύσης
δύ-ντος

Einige Stammformen zum Lernen

1 βαίνω, βήσομαι, ἔβην, βέβηκα gehe
2 ἁλίσκομαι, ἁλώσομαι, ἑάλων (ἥλων), ἑάλωκα (ἥλωκα) werde gefangen, ertappt, überführt
3 γιγνώσκω, γνώσομαι, ἔγνων, ἔγνωκα, ἔγνωσμαι, ἐγνώσθην, γνωσθήσομαι erkenne, erfahre, verstehe, beschließe
4 ἀποδιδράσκω, ἀποδράσομαι, ἀπέδραν, ἀποδέδρακα entlaufe
5 δύω, δύσω, ἔδυσα, δέδυκα, δέδυμαι, ἐδύθην δυθήσομαι tauche ein, versenke
6 δύομαι, δύσομαι, ἔδυν, δέδυκα tauche unter (intr.), gehe unter, versinke
7 ῥέω, ῥυήσομαι, ἐρρύην, ἐρρύηκα fließe, ströme
8 φύω, φύσω, ἔφυσα, - lasse wachsen, pflanze, erzeuge
9 φύομαι, φύσομαι, ἔφυν, πέφυκα wachse, entstehe; Pf.: bin (von Natur)
10 βιόω (βιοτεύω), βιώσομαι, ἐβίων, βεβίωκα, βεβίωται lebe

Regeln

  1. Zur Formenlehre
    1. Der Wurzelaorist
      1. An die Verbalwurzel einiger Verben werden unmittelbar (ohne weitere Kennzeichen) die sekundären Endungen des Aktivs angehängt.
      2. Die Wurzel hat regelmäßig einen langen und einen gekürzten Auslaut. Die kurzvokalische Wurzel erscheint
        1. vor dem Moduskennzeichen -ιη- bzw, -ι- im Optativ: γνοίη-ν, γνοῖ-μεν.
        2. In den Formen des Partizips (und der 3.Pl.Imp.): γνόν, γνό-ντων.
          1. Der Lange Vokal im Nom.Sgl. ist durch Ersatzdehnung entstanden:
            1. *γνοντς > γνούς, *γνόντσι > γνοῦσι
      3. Die Konjugation gleicht der im Aor.Pass.
        1. Der Konjunktiv kontrahiert den langen Wurzelauslaut (βη-, ῥυη-, δρᾱ-, γνω-, δῡ-) mit den aus L.30 bekannten, (durch Dehnung des Themavokals entstandenen) langvokalischen Ausgängen des Konj.Prs.Aktiv (, -ῃς, -ῃ, -ωμεν, -ητε, -ωσι(ν)): *βη-ω > β, *ῥυη-ω > ῥυ, *δρᾱ-ω > δρ, *γνω-ω > γν, *δῡ-ω > δύω.
        2. Der Imp.Sgl. endet, weil das Kennzeichen -θη- fehlt und deswegen keine Hauchdissimilation stattfindet, auf -θι.
  2. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. χαλεπὸν τὸ ἑαυτὸν γνῶναι - das Sich-selbst-Erkennen (Selbsterkenntnis) ist schwer. (L.24; L.45)
      1. Jeder Infinitiv kann durch den Artikel des Neutrums (τό) substantiviert werden (Gerundium).
      2. Bei der Deklination des Gerundiums flektiert der Artikel, der Infinitiv bleibt unverändert.
    2. Bei den gerichtlichen Verben (verba iudicalia) steht der Akkusativ der Person und der genitivus criminis Verweis auf die Grammatik zur Angabe des Sachverhaltes (Vorwurfs, Verbrechens).
      1. Σωκράτης οὔποτε ἑάλω ἀδικίας. - Sokrates wurde niemals einer ungerechten Tat überführt.
      2. Σωκράτης οὔποτε ἑάλω ἀδικῶν. - Sokrates wurde niemals einer ungerechten Tat überführt.
    3. Mit κατά gebildeten gerichtlichen Verben (verba iudicalia) haben umgekehrt ihr Personenobjekt im Genitiv (genitivus criminis) und das Verbrechen oder die Strafe im Akkusativ.
      1. ἦσαν, οἵτινες κατηγόρουν Σωκράτους - einige klagten Sokrates an.
      2. κατέγνων θάνατον τοῦ κλοπῆς ἁλόντος - ich verurteilte den, der des Diebstals überführt war, zum Tod.
      3. οἱ Ἀθηναῖοι κατέγνωσαν Σωκράτους θάνατον - die Athener verurteilten Sokrates zum Tod.
    4. τίνος ἕνεκα νῦν ἀποδρῶ; - weswegen soll ich jetzt weglaufen?
      1. dubitativus (deliberativus) (Neg. μή) - Zweifelsfrage, Überlegung (L.30; L.47;)
      2. ἕνεκα + Gen. ist unechte "Präposition" und wird nachgestellt. Es kann keine Verbindung mit Verben eingehen (lat. causā)
    5. φροντίζετε, ὅπως δικαίως βιώσεσθε. - sorgt dafür, dass ihr gerecht leb(en werde)t!
      1. Nach Verben der Fürsorge (Verba curandi), wie φροντίζω, βουλεύομαι (überlege mir), steht ein mit ὅπως - dass (ὅπως μή - dass nicht) eingeleiteter Objektsatz. Meistens folgt der Ind.Fut. (aber auch der Konj. und der Opt.obliquus). (L.57)
    6. μέχρι ἑσπέρας - bis zum Abend
      1. μέχρι - bis steht mit dem Genitiv.
    7. βίον βιῶναι - ein Leben führen
      1. Inneres Objekt Verweis auf die Grammatik (figura etymologica). (L.3; L.19; L.22)

Lektüre

 
Περὶ Σωκράτους

1
2
3
4
5
6
7

Τίς οὐκ ἂν γνοίη Σωκράτη δικαιότατον καὶ εὐσεβέστατον βίον βιόντα; Οὐδὲν δ’ ἧττον οἱ Ἀθηναῖοι κατέγνωσαν αὐτοῦ θάνατον. Οὐ μὲν ἑάλω Σωκράτης ἀδικῶν, ἦσαν δ’, οἵτινες κατηγόρουν αὐτοῦ, ὡς διαφθείρει τοὺς νέους καὶ τοὺς θεοὺς οὐ νομίζει, οὓς ἡ πόλις νομίζει. Οἱ δὲ φίλοι Σωκράτη ἔπειθον ἐκ τοῦ δεσμωτηρίου ἀποδρᾶναι καὶ σωθῆναι. Ἀλλὰ Σωκράτης εἶπεν· "Οὔποτε ἁλώσομαι παραβὰς τοὺς νόμους καὶ τὴν πόλιν ἀδικήσας. Τίνος ἕνεκα νῦν ἀποδρῶ; Τί ἂν ἄλλο πράξαιμι, εἰ νῦν ἀποδραίην ἤ, ἃ ἂν πράξειεν ὁ φαυλότατος δοῦλος; Ἀλλ’ εἰς Ἅιδου οὖν καταβήσομαι. Ὑμεῖς δ’ οἱ μένοντες φροντίζετε, ὅπως καὶ αὐτοὶ δικαίως βιώσεσθε."
w39

Lektüre - Lösung

 
Sokrates

1
2
3
4
5
6
7
8

Wer wüsste wohl nicht, dass Sokrates ein sehr gerechtes und frommes Leben geführt hat? Nichts desto weniger verurteilten ihn die Athener zum Tod. Sokrates wurde zwar keines Unrechts überführt, doch klagten ihn einige an, dass er die Jugend verderbe und nicht an die Götter glaube, an die die Stadt glaube. Seine Freunde aber wollten Sokrates überreden, aus dem Gefängnis zu entfliehen und sich zu retten. Aber Sokrates sagte: "Niemals wird man mich dabei ertappen, dass ich die Gesetze übertrete und der Stadt Unrecht tue. Weswegen soll sich jetzt davonlaufen? Was würde ich, wenn ich jetzt davonliefe, wohl anderes tun als, was wohl der schlechteste Sklave täte? Nein, ich werde jetzt in den Hades hinuntergehen. Ihr aber, die ihr bleibt, sorgt dafür, dass ihr auch selbst gerecht lebt!"

Übung

Übersetze ins Griechische

  1. Erkennt euch selbst!
  2. Wenn ihr euch selbst nicht erkennt, werdet ihr auch die Meinungen der anderen oft falsch (κακῶς) beurteilen.
  3. Ich glaube nicht, dass die Menschen von Natur schlecht sind.
  4. Reichtum zerrinnt schnell (Aor.v. διαρρέω).
  5. Die Lakedaimonier meinten, nicht das Stehlen sei schimpflich, sondern dass man beim Diebstahl ertappt wird.
  6. Nach Sonnenuntergang entlief der Gefangene.
  7. Die Feldherrn erkannten, dass sie nicht im Stande waren, den Fluss ohne Schiffe zu überschreiten; als sie aber versuchten, mit Schiffen hinüberzukommen, gingen die Schiffe unter.
Übersetze folgende Formen:
 
  1. ἀπόδρατε
  2. ἀποδρᾶτε
  3. ἀπόδραθι
  4. ἀπέδρατε
  5. γνοῖεν
  6. γνῶμεν
  7. γενώμεθα
  8. γνοῦσι
  9. ἔγνωσθε!
  10. ἔγνωτε
  11. γνώσῃ
  12. γνῶσι
  13. βιοῦσι

w34

Übung - Lösung

Übersetze ins Deutsche:

  1. Γνῶτε ὑμᾶς αὐτούς.
  2. Ἐὰν μὴ ὑμᾶς αὐτοὺς γνῶτε, (ὑμᾶς αὐτοὺς μὴ γνόντες) καὶ τὰς τῶν ἄλλων γνώμας πολλάκις κακῶς κρινεῖτε.
  3. Τοὺς ἀνθρώπους κακοὺς πεφυκέναι οὐ νομίζω.
  4. Πλοῦτος ταχέως διερρύη.
  5. Οἱ Λακεδαιμόνιοι οὐ τὸ κλέπτειν, ἀλλὰ τὸ τὸν κλέπτοντα ἁλῶναι αἰσχρὸν (εἶναι) ἐνόμιζον.
  6. Μεθ’ ἥλιον δύντα ἀπέδρα ὁ αἰχμάλωτος.
  7. Οἱ στρατηγοὶ ἄνευ νεῶν τὸν ποταμὸν διαβῆναι οὐ δυνατοὶ ὄντες ἔγνωσαν. Ἐπιχειρούντων δ’ αὐτῶν ναυσὶ διαβῆναι, κατέδυσαν αἱ νῆες.
Übersetze folgende Formen:
 
  1. βῆναι
  2. φῆναι
  3. φῦναι
  4. ἀποδρᾶσι!
  5. ἀποδρᾶναι
  6. ἥλωσαν
  7. ἁλῷ
  8. ἔδυσεν
  9. δύσει!
  10. ἁλούς
  11. φύσῃ!
  12. φῦσι!
  13. φύσει!

Wortkunde

Sachinformationen zu:
Drakon, Halys
Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]