Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933 erarbeitet von © E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 16zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

Ἀθηναῖος· Λέγε, ὦ Λακεδαιμόνιε· Πότε τῆς διαφορᾶς παύσεσθε;
Λακεδαιμόνιος· Παυσόμεθα, εἰ καὶ οἱ Ἀθηναῖοι παύσονται.
Ἀθηναῖος· Οὔποτε τοῖς Λακεδαιμονίοις πιστεύσω.
Λακεδαιμόνιος· Διὰ τί οὐχ ἡμῖν (uns) πιστεύεις; οὔποτε ὁ ἡμέτερος στρατὸς ἐπὶ τὴν Ἀττικὴν στρατεύσεται, εἰ ἡμῖν (uns) μὴ ἐπιβουλεύσετε.
Ἀθηναῖος· Ἐλπίζω τοὺς Λακεδαιμονίους μᾶλλον τῇ δίκῃ πιστεύσειν ἢ τῇ τύχῃ.
w36

Einstieg - Lösung

Ein Athener und ein Spartaner
Athener Sag, Spartaner: Wann werdet ihr mit dem Streit aufhören?
Spartaner Wir werden aufhören, wenn auch die Athener aufhören (werden).
Athener Ich werde den Spartanern niemals trauen!
Spartaner Warum traust du uns nicht? Niemals wird unser Heer gegen Attika zu Felde ziehen, wenn ihr nicht gegen uns vorgeht (Fut.).
Athener Ich hoffe, dass die Spartaner mehr auf das Recht als auf das Glück bauen (werden).

Grammatik

Konjugationstabelle I

 

 

A) Aktiv
B) Medium
tp_fut.gif (1000 Byte)
1.Sgl.
2.Sgl.
3.Sgl.
1.Pl.
2.Pl.
3.Pl.
παιδεύ-σ-ω
παιδεύ-σ-εις
παιδεύ-σ-ει
παιδεύ-σ-ο- μεν
παιδεύ-σ-ε-τε
παιδεύ-σ-ουσι(ν)
παιδεύ-σ-ο- μαι
παιδεύ-σ-ῃ (-ει)
παιδεύ-σ-ε-ται
παιδευ-σ-ό-μεθα
παιδεύ-σ-ε-σθε
παιδεύ-σ-ο-νται
Infinitiv παιδεύ-σ-ειν παιδεύ σ ε σθαι
Partizip παιδεύ-σ-ων
παιδεύ-σ-ουσα
παιδεῦ-σ-ον
παιδευ-σ-ό-μενος
παιδευ-σ-ο-μένη
παιδευ-σ-ό-μενον

Regeln

  1. Zur Konjugation:
    1. Bildung der Futurformen (verba vocalia):
      1. Wir haben einen eigenen Futurstamm, der am -σ- (Tempuskennzeichen) erkennbar ist: παιδευ-σ-ε/ο-
      2. Wir haben wie im Präsens die primären Endungen, also auch dieselben Ausgänge wie im Präsens:
        παιδευ- 1. Sgl. 2. Sgl. 3. Sgl. 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl.
        Akt.
        -σω -σεις -σει -σομεν -σετε -σουσι(ν)
        Med. -σομαι -σῃ
        (-σει)
        -σεται -σόμεθα -σεσθε -σονται
      3. Während im Präsens und Imperfekt die Formen des Mediums und des Passivs identisch sind, sind die Formen des Futurs im Medium und im Passiv verschieden.
  2. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. οἱ περὶ Κροῖσον - die Leute um Kroisos, Kroisos und seine Leute
    2. εἰ ὁ θεὸς μὴ συμβουλεύσει - wenn der Gott nicht zurät (zuraten wird)
      1. im konditionalen (bedingenden) Nebensatz heißt die Negation immer μή.
      2. im deutschen Nebensatz wird aus stilistischen Gründen das Futur mit Präsens übersetzt.
      3. Wenn der Konditionalsatz in die Zukunft verweist, heißt er (im Unterschied zu anderen Spielarten) Futuralis (oder Eventualis).
    3. ἐλπίζω (μὴ) καταλύσειν - ich hoffe (nicht) zu zerstören
      1. Bei den Verben "hoffen, versprechen, schwören, drohen" steht der Infiniv Futur, während im Deutschen Präsens übersetzt wird.
      2. Der AcI steht nur, wenn das Subjekt wechselt. Bei gleichem Subjekt (ich hoffe, dass ich...) steht nur Infinitiv.
      3. Beim Infinitiv heißt die Negation nur dann οὐ, wenn das übergeordnete Verbum ein reines Verbum des Sagens ist; ansonsten heißt die Negation μή.
    4. πέμπω ἁγγέλους (ὡς) μαντευσομένους - ich schicke Boten, damit sie das Orakel befragen.
      1. Das Partizip Futur ist mit und ohne ὡς final.
    5. ὁ θεοῦ φόβος - die Furcht vor Gott
      1. Die Furcht richtet sich auf Gott: Gott ist Objekt zu dem Vorgang des Fürchtens. Der Genitiv steht als Genitivus obiectivus Verweis auf die Grammatik (L.15)
      2. Würde man (wenig sinnvoll) verstehen "Die Furcht Gottes", wäre Gott Subjekt des Vorgangs des Fürchtens und der Genitiv wäre der Genitivus subiectivus Verweis auf die Grammatik

Lektüre

Περὶ Κροίσου

1. Κροῖσος, ὁ τῶν Λυδῶν τύραννος, τοῖς περὶ αὐτόν· "Κῦρος," ἔφη, "ὁ τῶν Περσῶν δεσπότης, τῇ ἐμῇ ἀρχῇ ἐπιβουλεύει· διὸ ἐπ’ αὐτὸν στρατεύσομεν (στρατευσόμεθα), εἰ ὁ θεὸς συμβουλεύσει στρατεύειν." 2. Πέμπει δ’ εἰς Δελφοὺς ἀγγέλους ὡς μαντευσομένους περὶ τῆς στρατείας. 3. Κροῖσος μὲν ἐπυνθάνετο· "Ἆρα καταλύσω τὴν τῶν Περσῶν ἀρχὴν, εἰ εἰς αὐτῶν τὴν χώραν στρατεύσω (στρατεύσομαι);" 4. Τὸ δὲ μαντεῖον ἦν· "Εἰ στρατεύσεις (στρατεύσῃ) ἐπὶ τοὺς Πέρσας, μεγάλην ἀρχὴν καταλύσεις. 5. Ἐνταῦθα ὁ Κροῖσος παρεσκευάζετο στρατεύεσθαι ἐπὶ τοὺς Πέρσας· ἤλπιζε γὰρ τὴν τοῦ Κύρου ἀρχὴν καταλύσειν.

  1. Πότε οἱ ἄνθρωποι παύσονται τῶν διαφορῶν; Νομίζω αὐτοὺς οὔποτε παύσεσθαι.
  2. Ἀρχν σοφίας νόμιζε τν θεοῦ φόβον. (iambischer Trimeter) [φόβον]
w35

Lektüre - Lösung

Kroisos

1. Kroisos, der König der Lyder, sagte zu seinen Leuten: "Kyros, der Herrscher über die Perser, hat es auf mein Reich abgesehen; deshalb werden wir gegen ihn zu Felde ziehen, wenn uns der Gott dazu rät (raten wird), zu Felde zu ziehen." 2. Er schickt Boten nach Delphi, damit sie wegen des Feldzuges anfragen. 3. Kroisos ließ fragen: "Werde ich das Reich der Perser zerstören, wenn ich in ihr Land zu Felde ziehe(n werde)?" 4. Das Orakel lautete aber: "Wenn du gegen die Perser zu Felde ziehst (ziehen wirst), wirst du ein großes Reich zerstören." 5. Da rüstete sich Kroisos, gegen die Perser zu Felde zu ziehen; denn er hoffte, das Reich des Kyros zu zerstören.


  1. Wann werden die Menschen mit ihren Streitigkeiten aufhören? Ich glaube, sie werden niemals aufhören.
  2. Halte die Furcht vor Gott für den Anfang der Weisheit!

Übung

1. Übersetze ins Griechische:

  1. Ich werde die Freundschaft lösen.
  2. Wir werden dem Glück vertrauen.
  3. Wirst du durch unser Land reisen?
  4. Wir hoffen, durch euer Land zu reisen.
  5. Wenn ihr durch hellenisches Land reist, werdet ihr euch der Freunde erinnern (μνημονεύω).
  6. Niemals werden wir dem glänzenden Gold dienen.
  7. Wann wirst du vom Streit ablassen?
w36

Übung - Lösung

1. Übersetze ins Deutsche:

  1. Τὴν φιλίαν λύσω.
  2. Τῇ τύχῃ πιστεύσομεν.
  3. Ἆρα διὰ τῆς ἡμετέρας χώρας πορεύσῃ;
  4. Ἐλπίζομεν διὰ τῆς ὑμετέρας χώρας πορεύσεσθαι.
  5. Εἰ δι’ Ἑλληνικῆς χώρας πορεύσεσθε, τῶν φίλων μνημονεύσετε (μνημονεύω - erinnere mich).
  6. Οὔποτε τῷ λαμπρῷ χρυσῷ δουλεύσομεν.
  7. Πότε τῆς διαφορᾶς παύσῃ;

Wortkunde

Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]