Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933, erarbeitet von E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 88zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

 
  1. Οἱ στρατιῶται τὸν ἡγεμόνα τῆς ὁδοῦ ἔπαιον, ἔστε (μέχρι) ἠνάγκασαν αὐτὸν ἀναστάντα ἡγεῖσθαι· ὁ δέ, ἕως μὲν βατὰ ἦν, ἐπὶ τοῦ ἵππου ἦγεν, ἐπεὶ δ’ἄβατα ἦν, ἔσπευδε πεζῇ.
  1. Ἕως ἂν πορευώμεθα, οἱ ἱππεῖς προελαυνόντων.
  2. Ἐπειδὰν ἅπαντα ἀκούσητε, κρίνατε.
  3. Ἀναμενῶ, ἔστ’ ἂν ἐπανέλθῃς.
  1. Μαινόμεθα πάντες, ὁπόταν ὀργιζώμεθα.
  2. Ἐπεὶ (ὁπότε, εἰ) οἱ ναῦται πειρῷντο ἀνάγεσθαι, ἐκώλυεν ὁ χειμών.
  1. Οὐ πρότερον ἐδικάσαμεν, πρὶν αὐτοῦ ἠκούσαμεν.
  2. Ἐδικάσατε, πρὶν αὐτοῦ ἀκοῦσαι.
  3. Μὴ δικάσητε, πρὶν ἂν αὐτοῦ ἀκούσητε.
 
w34

Einstieg - Lösung

 
  1. Die Soldaten schlugen den Führer des Weges, bis sie ihn gezwungen hatten, sich zu erheben und [sie] zu führen. Der aber führte [sie] zu Pferd, solange es (das Gelände) gangbar war. Als es aber ungangbar war, eilte er zu Fuß.
  1. Solange wir auf dem Marsch sind, sollen die Reiter vorwegziehen!
  2. Urteilt (erst), sobald ihr alles gehört habt!
  3. Ich werde warten, (solange) bis du zurückgekehrt bist.
  1. Wir sind alle von Sinnen, sooft (immer wenn) wir zürnen.
  2. Immer wenn die Seeleute versuchten abzusegeln, hinderte sie der Sturm.
  1. Wir urteilten nicht, bevor wir ihn gehört hatten.
  2. Ihr urteiltet, bevor ihr ihn gehört hattet.
  3. Urteilt nicht, bevor ihr ihn gehört habt!

Grammatik

Der temporale Nebensatz
  1. Die Konjunktionen des Temporalsatzes
        deutsch lateinisch
      ὅτε, ὁπότε, ἡνίκα, ὡς (zu der Zeit) als cum (temporale)
      ἐπεί, ἐπειδή als, nachdem cum (historicum), postquam
      ἐπεὶ (ἐπειδὴ) πρῶτον
    ἐπεὶ (ἐπειδὴ) τάχιστα
    sobald (als) ubi (cum) primum
      ἐν ᾧ während dum (+ Ind.Prs.)
      ἕως, ἔστε, μέχρι, μέχρι οὗ, ἄχρι, ἄχρι οὗ solange (als), (solange) bis dum, donec, quoad, quamdiu
      ἀφ’ οὗ, ἐξ οὗ seit, seitdem ex quo, postquam
      πρίν bevor antequam, priusquam
    In Verbindung + ἄν ergeben sich
      ὅτ’ ἄν ―>
    ὅταν wenn (einmal), immer wenn, sooft
      ὁπότ’ ἄν ―> ὁπόταν wenn (einmal), immer wenn, sooft
      ἐπεὶ ἄν ―>
    ἐπάν, ἐπήν nachdem, sobald (als); immer wenn, sooft
      ἐπειδὴ ἄν ―> ἐπειδάν nachdem, sobald (als); immer wenn, sooft
  2. Der Modus im Temporalsatz
      Typus Modus Negation
      realis Ind. οὐ
      futuralis (eventualis) Konjunktiv + ἄν μή
      iterativus d.Ggw.
      d.Vgh. Optativ
    1. Der eigentliche (reale) Temporalsatz
      1. Im reinen Temporalsatz ohne Nebensinn (realer oder eigentlicher Temporalsatz) steht der Indikativ. Die Negation ist οὐ.
    2. Der hypothetische Temporalsatz
      1. Im hypothetischen Temporalsatz steht nach dem Muster der Konditionalsätze
        1. bei einer zukünftigen Erwartung (futuralis, eventualis) (im HS: Fut. od. Imp. Die Negation ist μή).
          1. der Konjunktiv mit ἄν
          2. nach Nebentempus kann statt Konj. + ἄν der Opt. (obliquus) ohne ἄν stehen
        2. bei einem allgemeinen, sich in der Gegenwart wiederholenden Sachverhalt (iterativ der Gegenwart) (im HS: Prs. Die Negation ist μή).
          1. der Konjunktiv mit ἄν
        3. bei einem allgemeinen, sich in der Vergangenheit wiederholenden Sachverhalt (iterativ der Vergangenheit) (HS: Impf.)
          1. der Optativ ohne ἄν
    3. πρίν - "ehe, bevor, bis"
      1. πρίν - "ehe, bevor, bis" leitet einen temporalen Nebensatz ein
        1. abweichend von anderen Temporalsätzen kann sein Prädikat (immer) im Infinitiv stehen;
        2. allerdings steht nach verneintem Hauptsatz in der Regel ein finites Prädikat.
          1. bei einem realen Ereignis steht πρίν + Ind.
          2. bei einem futurischen oder iterativen Ereignis steht πρὶν ἄν + Konj.

Regeln

  1. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. Temporalsätze
      1. οἱ στρατιῶται τὸν ἡγεμόνα ἔπαιον, ἔστε (μέχρι) ἠνάγκασαν αὐτὸν ἡγεῖσθαι - die Soldaten schlugen den Führer, bis sie ihn gezwungen hatten, [sie] zu führen.
        1. Der Indikativ (ἠνάγκασαν) steht im temporalen Nebensatz bei reiner Zeitangabe ohne Nebensinn (realer oder eigentlicher Temporalsatz: L.22; L.29; L.53; L.55; L.56). Die Negation ist οὐ.
      2. ἕως ἂν πορευώμεθα, οἱ ἱππεῖς προελαυνόντων - solange wir auf dem Marsch sind, sollen die Reiter vorwegziehen!
        ἐπειδὰν ἅπαντα ἀκούσητε, κρίνατε - urteilt (erst), sobald (nachdem, wenn) ihr alles gehört habt!"
        1. Der Konjunktiv mit ἄν (ἕως ἂν πορευώμεθα, ἐπειδὰν ἀκούσητε) steht bei einer zukünftigen Erwartung (futuralis, eventualis) (im HS: Fut. od. [wie hier] Imperativ [προελαυνόντων, κρίνατε]. (Hypothetischer Temporalsatz). Die Negation ist μή).
      3. μαινόμεθα πάντες, ὁπόταν ὀργιζώμεθα - wir sind alle von Sinnen, sooft (immer wenn) wir zürnen.
        1. Der Konjunktiv mit ἄν (ὁπόταν ὀργιζώμεθα) steht bei einem allgemeinen, sich in der Gegenwart wiederholenden Sachverhalt (iterativ der Gegenwart). Im HS steht Prs.: μαινόμεθα. (Hypothetischer Temporalsatz, L.58). Die Negation ist μή).
      4. ἐπεὶ (ὁπότε, εἰ) οἱ ναῦται πειρῷντο ἀνάγεσθαι, ἐκώλυεν ὁ χειμών - immer wenn die Seeleute versuchten abzusegeln, hinderte sie der Sturm.
        1. Der Optativ (ohne ἄν) (πειρῷντο) steht bei einem allgemeinen, sich in der Vergangenheit wiederholenden Sachverhalt (iterativ der Vergangenheit). Im HS steht Impf.: ἐκώλυεν. (Hypothetischer Temporalsatz). Die Negation ist μή).
      5. πρίν - "ehe, bevor, bis"
        1. ἐδικάσατε, πρὶν αὐτοῦ ἀκοῦσαι - ihr urteiltet, bevor ihr ihn gehört hattet.
          1. Abweichend von anderen Temporalsätzen kann in einem Satz mit πρίν das Prädikat (immer) im Infinitiv stehen.
        2. οὐ πρότερον ἐδικάσαμεν, πρὶν αὐτοῦ ἠκούσαμεν - wir urteilten nicht, bevor wir ihn gehört hatten.
          1. Nach verneintem Hauptsatz steht allerdings in der Regel ein finites Prädikat.
        3. μὴ δικάσητε, πρὶν ἂν αὐτοῦ ἀκούσητε - urteilt nicht, bevor ihr ihn gehört habt!
          1. Bei einem in der Zukunft erwarteten Ereignis (futuralis, eventualis) steht πρὶν ἂν + Konjunktiv. (Der übergeordnete HS ist in diesem Fall meist verneint.

Lektüre

 
Ἀλέξανδρος παρ’ Ἄμμωνα ἀναζεύγνυσιν
1
2
3
4
5
6
7
8
Ἀλέξανδρος ὡς εἰς τὴν Αἴγυπτον ἧκεν, πόθος ἔλαβεν αὐτὸν ἀναζεῦξαι παρ’ Ἄμμωνα εἰς τὴν Λιβύην· τὸ γὰρ μαντεῖον τὸ τοῦ Ἄμμωνος ἀσφαλὲς ἐλέγετο εἶναι καὶ χρήσασθαι αὐτῷ ἤδη Ἡρακλῆς. Ἕως μέν δὴ Ἀλέξανδρος παρὰ θάλατταν ἐπορεύετο, ἡ χώρα ἐρήμη μὲν ἦν, ἀλλ’ οὐκ ἄνυδρος. Ἐπειδὴ δ’ εἰς μεσόγαιαν ἐτράπετο, βραδεῖα ἡ πορεία ἐγένετο καὶ χαλεπωτάτη. Ἔστι δ’ ἐρήμη τε ἡ ὁδὸς καὶ ψάμμος ἐκεῖ πολλή· ἄνεμος δέ, ἐπὰν πνέῃ ἐν ἐκείνῳ τῳ χώρῳ, τῆς ψάμμου πολὺ ἐπιφέρει, ὥστε ἀφανίζεται τῆς ὁδοῦ τὰ σημεῖα οὐδ’ ἔξεστιν εἰδέναι, ὅποι χρὴ πορεύεσθαι. Πλανωμένης δὲ τῆς στρατιᾶς δύο κόρακες λέγονται δεῖξαι τὴν ὁδὸν καὶ οὐ πρότερον ᾤχοντο, πρὶν Ἀλέξανδρος εἰς τὸ μαντεῖον ἀφίκετο.
w38

Lektüre - Lösung

 
Alexander bricht zum Ammon(orakel) auf
1
2
3
4
5
6
7
8
Als Alexander nach Ägypten kam, ergriff ihn Verlangen, zum Ammon(orakel) nach Libyen aufzubrechen; denn das Orakel des Ammon sollte untrüglich sein, und schon Herakles sollte es befragt haben. Solange Alexander am Meer entlangzog, war das Land zwar unbewohnt, aber nicht ohne Wasser. Als er sich aber in das Landesinnere wandte, wurde der Marsch langsam und sehr beschwerlich. Der Weg führt durch die Wüste (ist einsam) und dort gibt es viel Sand; (immer) wenn aber in jener Gegend Wind weht, bringt er viel Sand mit, so dass die Wegmarken undeutlich werden und man nicht mehr wissen kann, wohin man ziehen muss. Als das Heer aber in die Irre ging, sollen zwei Krähen den Weg gezeigt haben und entfernten sich nicht, bevor Alexander zum Orakel gekommen war.

Übung

Übersetze ins Griechische
  1. Überlegt sorgfältig, sooft ihr etwas Großes unternehmt! –
  2. Überlegt sorgfältig, bevor ihr etwas Großes unternehmt! –
  3. Sooft die Griechen etwas Großes unternehmen, pflegen sie Apollon in Delphi um Rat zu fragen. -
  4. Die Griechen pflegten Apollon um Rat zu fragen, sooft sie etwas Großes unternahmen.
  5. Die Griechen pflegten Apollon um Rat zu fragen, bevor sie etwas Großes unternahmen.
  6. Als Phintias verhaftet worden war, sagte er zum Tyrannen Dionysios: "Gib mir eine <gewisse> Frist, bis ich meine persönlichen Angelegenheiten geregelt habe! Solange ich fort bin, wird mein Freund Damon Bürge sein." Dionysios sagte: "Drei Tage will ich dir geben. Wenn du aber am dritten Tag nicht zurückkehrst, wird dein Freund zum Tode geführt werden."
  7. "Solange ich reich war," sagte ein gewisser Charmides (Χαρμίδης, ου), "fürchtete ich immer, dass mich jemand beraube; jetzt aber, nachdem ich nichts mehr habe, schlafe ich sanft."
Weiterführende Beispielsätze (ohne Vokabelangaben)
w40

Übung - Lösung

Übersetze ins Deutsche
  1. Ἐννοεῖτε (φροντίζετε, σκοπεῖτε, σκέπτεσθε) ἐπιμελῶς, ὅταν (ἐὰν, ὁπόταν, ἐπειδὰν) μέγα τι πράττητε (πράξητε) (μεγάλου τινὸς ἅπτησθε [ἅψησθε]).
  2. Ἐννοεῖτε ἐπιμελῶς, πρὶν μέγα τι πράττειν (πρᾶξαι) (μεγάλου τινὸς ἅπτεσθαι [ἅψασθαι]). -
  3. Οἱ Ἕλληνες ὅταν (ἐὰν, ὁπόταν, ἐπειδὰν) μέγα τι πράττωσιν, Ἀπόλλωνα ἐν Δελφοῖς (εἰς Δελφοὺς ἐλθόντες) ἐρωτῶσιν (μαντεύονται) (Ἀπόλλωνι χρῶνται). -
  4. Οἱ Ἕλληνες ὅτε (εἰ, ὁπότε) μέγα τι πράττοιεν (πράξειαν), Ἀπόλλωνα ἠρώτων (ἐμαντεύοντο) (Ἀπόλλωνι ἐχρῶντο). -
  5. Οἱ Ἕλληνες, πρὶν μέγα τι πράττειν (πρᾶξαι), Ἀπόλλωνα ἠρώτων (ἐμαντεύοντο) (Ἀπόλλωνι ἐχρῶντο). -
  6. Φιντίας μὲν, ἐπεὶ (ὅτε) ἐάλω (ἐλήφθη), πρὸς Διονύσιον τὸν τύραννον· "Δός μοι," ἔφη, "χρόνον τινά, ἔστ’ ἂν (ἕως ἂν, μέχρι ἂν) τὰ ἴδια <πράγματα> (τὰ ἐμαυτοῦ) διαθῶ (διοικήσω, κατασκευάσωμαι). Ἕως δ’ ἂν οἴχωμαι, Δάμων ὁ φίλος μου ἐγγυητὴς ἔσται (καταστήσεται)." Διονύσιος δέ· "Τρεῖς ἡμέρας," ἔφη, "δώσω σοι. Ἐὰν δὲ σύγε τῇ τρίτῃ ἡμέρᾳ μὴ ἐπανέλθῃς, ὁ φίλος σου τὴν ἐπὶ θανάτῳ <ὁδὸν> ἀπαχθήσεται (θανατοθήσεται)."
  7. "Ἕως μὲν πλούσιος ἦν," Χαρμίδης τις εἶπεν, "φοβούμενος διῆγον, μή τις ἐμ’ ἀποστερήσῃ· νῦν δ’, ἐπεὶ οὐδὲν ἔτι ἔχω, ἡδέως καθεύδω."
Weiterführende Beispielsätze (ohne Vokabelangaben)

Wortkunde

Sachinformationen zu:
Ammon, Libyen
Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]