Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 

Sprachkurs für Altgriechisch

 

nach dem griech. Übungsbuch von Dr. G. Salomon, Lpz., Berl. 1933 erarbeitet von © E. Gottwein

zur vorherigen Seite Lektion 30zur folgenden Seite

|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]

Einstieg

Τῶν πολεμίων πρὸ τῶν πυλῶν παραγιγνομένων ἡ βουλὴ αὐτίκα ἁθροίζεται·
1
2
3
4
5
6
7
8
Πρῶτος· Μὴ τὴν ἐλπίδα ἀποβάλλωμεν, ὦ βουλευταί, ἀλλ’ ἀεὶ ἐλπίζωμεν. Σωφρόνως δὴ βουλευώμεθα, μηδὲ βουλευσώμεθα ἀφρόνως.
Δεύτερος· Διὰ τί οἱ στρατιῶται τὴν χώραν οὐχ ἱκανῶς ἐφύλαξαν; Μὴ μόνον λέγωμεν, ἀλλὰ καὶ πράξωμεν· μεταπεμψώμεθα δὴ καὶ κολάσωμεν τὸν στρατηγόν.
Πρῶτος· Τί οὖν λέγω πρὸς τοὺς σοὺς λόγους; Τί δὴ ὑμῖν συμβουλεύσωμαι, ὦ βουλευταί; - Μὴ πιστεύσητε ταῖς ἄφροσι βουλαῖς μηδ' αὐτοὶ ψηφίσησθε ἀφρόνως. Τὸ μὲν νῦν μή τινα κολάσητε μηδὲ μέμψησθε. Μὴ ὑβρίσητε εἰς τὸν στρατηγόν, μηδὲ βιάσησθε τοὺς φύλακας, ἀλλ’ αὐτίκα συλλέξωμεν τὸ στράτευμα, ἵνα τρεψώμεθα τοὺς πολεμίους.
w33

Einstieg - Lösung


Als die Feinde vor den Toren erscheinen, tritt sofort der Rat zusammen:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Erster: Wir wollen die Hoffnung, ihr Ratsherrn, nicht aufgeben, sondern immer behalten. Lasst uns also klug beraten und keine unklugen Beschlüsse fassen!
Zweiter: Warum haben die Soldaten das Land nicht hinreichend geschützt? Wir wollen nicht nur reden, sondern auch handeln! Lasst uns also den Feldherrn kommen und bestrafen!
Erster: Was soll ich nun zu deinen Worten sagen? Was soll ich euch also raten, ihr Ratsherren? - Vertraut nicht den unvernünftigen Ratschlägen und stimmt auch selbst nicht unvernünftig ab! Bestraft jetzt keinen, tadelt nicht einmal einen! Vergeht euch nicht an eurem Feldherrn, übt auch keine Gewalt gegen die Wächter, sondern lasst uns sofort unser Heer sammeln, damit wir die Feinde in die Flucht schlagen!

Grammatik


Konjugationstabelle

 
 
πείθ-ω
δικάζ-ω

Verbalstock

πειθ-
 
δικαδ-
 
Präsensst.
πειθ-
δικαζ-
   
Aktiv
Medium
Aktiv
Medium
Konjunktiv
1.Sgl.

πείθ-ω
πείθ-ῃς
πείθ-
πείθ-ωμεν
πείθ-ητε
πείθ-ωσι(ν)

πείθ-ωμαι
πείθ-
πείθ-ηται
πειθ-ώμεθα
πείθ-ησθε
πείθ-ωνται
δικάζ-ω
δικάζ-ῃς
δικάζ-
δικάζ-ωμεν
δικάζ-ητε
δικάζ-ωσι(ν)
δικάζ-ωμαι
δικάζ-
δικάζ-ηται
δικαζ-ώμεθα
δικάζ-ησθε
δικάζ-ωνται
Aoristst.
πεισ-
δικασ-
Konjunktiv
1.Sgl. πείσ-ω
πείσ-ῃς
πείσ-
πείσ-ωμεν
πείσ-ητε
πείσ-ωσι(ν)
πείσ-ωμαι
πείσ-
πείσ-ηται
πεισ-ώμεθα
πείσ-ησθε
πείσ-ωνται
δικάσ
δικάσ-ῃς
δικάσ-
δικάσ-ωμεν
δικάσ-ητε
δικάσ-ωσι(ν) 
δικάσ-ωμαι
δικάσ-
δικάσ-ηται
δικασ-ώμεθα
δικάσ-ησθε
δικάσ-ωνται

Regeln


  1. Konjugation - Konjunktiv Prs. und Aor. im Akt. und Med.
    1. Die Ausgänge setzen sich aus dem gedehnten Stammvokal und den primären Endungen zusammen:
      παιδεύ- 1. Sgl. 2. Sgl. 3. Sgl. 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl.
      Akt. -ῃς -ῃ -ωμεν -ητε -ωσι(ν)
      Med./Pass. -ωμαι -ῃ -ηται -ώμεθα -ησθε -ωνται
    2. Die Ausgänge treten im Präsens an den Verbalstock (παιδευ-) / Präsensstamm (πειθ-) und im Aorist an den Aoriststamm (παιδευσ- / πεισ-)
    3. Da nur der Indikativ augmentiert werden kann, haben Konjunktivformen nie ein Augment.
    4. Der Konjunktiv Aorist drückt deswegen auch keine Vergangenheit aus, sondern die punktuelle Aktionsart und in ἐάν-Sätzen zusätzlich die Vorzeitigkeit.
  2. Zur Satzlehre (Syntax):
    1. Der Modus
      1. Während der Indikativ der Modus der Wirklichkeit ist, dient der Konjunktiv dazu, eine bloße Vorstellung zu bezeichnen. Die verschiedenen Arten der Vorstellung kann man am Gebrauch des Konjunktivs im HS ablesen: Aufforderung, Zweifelsfrage, Verbot (später noch: Möglichkeit).
      2. im Deutschen wird seine Funktion durch das Modalverbum "sollen und wollen" ausgefüllt.
    2. Der Konjunktiv im HS steht als:
      1. adhortativus (Neg. μή) - Aufforderung an die 1. Pl.
        1. μὴ μεμφώμεθα (μεμψώμεθα) - wir wollen nicht, lass(t) uns nicht tadeln
        2. Σωφρόνως βουλευώμεθα, μηδὲ βουλευσώμεθα ἀφρόνως - wir wollen vernünftig beraten und lass(t) uns keine unvernünftigen Beschlüsse fassen!
      2. dubitativus (deliberativus) (Neg. μή) - Zweifelsfrage, Überlegung
        1. Τί οὖν λέγω; Τί δὴ συμβουλεύσω; - Was soll ich sagen? Wozu soll ich raten?
        2. πότερον μένωμεν ἢ φεύγωμεν; - Sollen wir bleiben oder sollen wir fliehen (Doppelfrage, eingeleitet mit "πότερον... ἤ").
      3. prohibitivus - Verbot an die 2. Person (immer Aor.!) - dem verneinten Imperativ gleichwertig:
        1. μὴ πιστεύσῃς - μὴ πιστεύσητε ταῖς βουλαῖς - vertraue nicht, vertraut nicht den Ratschlägen!
        2. μὴ ψηφίσῃ - μὴ ψηφίσησθε ἀφρόνως - beschließe nicht, beschließt nicht unvernünftig!
    3. Der Konjunktiv im finalen Nebensatz. Konjunktion ἵνα (μή) - damit (nicht)
      1. συλλέξωμεν στράτευμα, ἵνα τρεψώμεθα τοὺς πολεμίους. - Lasst uns ein Heer sammeln, damit wir die Feinde in die Flucht schlagen (um... zu schlagen).
    4. τὸ (μὲν) νῦν - für jetzt, jetzt
      1. Substantiviertes Adverb als adverbieller Akkusativ Verweis auf die Grammatik. (L.21)
    5. μέμφομαι
      1. μέμφομαί σε - ich tadele dich
      2. μέμφομαί σοι - ich werfe dir vor
    6. ὁμιλήσομεν αὐτοῖς - wir werden mit ihnen verkehren
      1. Der Dativ steht bei ὁμιλέω auf die Frage "mit wem?" als Dativus comitativus Verweis auf die Grammatik. (L.2, L.20, L.21)

Lektüre


Ἀποφθέγματα
 
  1. Ἐπεί τις τῷ ἰατρῷ ἀπήντησεν· "Μή μοι μέμψῃ", ἔφη, "ὅτι οὐκ ἐνόσησα."
  2. Ἀλέξανδρος ἐνίκησε Πῶρον, δυνατὸν τῶν Ἰνδῶν δεσπότην. Ἐπεὶ δ’ αὐτὸν ἠρώτησεν· "Πῶς ὁμιλήσω σοι;" ὁ Πῶρος ἔλεξεν· "Βασιλικῶς."
  3. Ἐπεί τις ἐθαύμασεν, ὅτι οὕτως ὀλίγον οἶνον ἔπινον οἱ Σπαρτιᾶται, Λεωτυχίδας ὁ δυνάστης· "Ὀλίγον", ἔφη, "πίνομεν, ἵνα μὴ ἄλλοι ὑπὲρ ἡμῶν βουλεύωνται, ἀλλ’ ἡμεῖς βουλευσώμεθα ὑπὲρ ἄλλων."
w33

Lektüre - Lösung


Aussprüche:
 
  1. Als einer seinem Arzt begegnete, sagte er: Mache mir nicht zum Vorwurf, dass ich nicht krank geworden bin!
  2. Alexander besiegte Poros, einen mächtigen indischen Herrscher. Als er ihn fragte: "Wie soll ich mit dir umgehen?", antwortete Poros: "Königlich."
  3. Als einer seine Verwunderung äußerte, dass die Spartiaten so wenig Wein tranken, sagte der Machthaber Leotychidas: "Wir trinken wenig Wein, damit nicht andere für uns bestimmen, sondern wir für andere beschließen."

Übung


Übersetze in Griechische (bevorzuge die Aoristformen!)

  1. Was soll ich unternehmen, wem soll ich trauen?
  2. Richtet nicht ungerecht, damit Gott euch nicht strafe!
  3. Tadele mich nicht, weil ich dir nicht zu Hilfe kam!
  4. Wohlan, wir wollen heimkehren, wenn die Nacht kommt (Part.)!
  5. Lasst uns hören, was der Redner sagt! Ich glaube nämlich, sein Rat ist nützlich.
  6. Gewisse Redner reden [nur], um zu reden und um das Volk zu täuschen.
Ersetze den Imperativ durch den prohibitivus:
  1. Μὴ πιστεύετε ταῖς ἄφροσι βουλαῖς
  2. Μὴ ψηφίζεσθε ἀφρόνως
  3. Μή τινα κολάζετε
  4. Μή τινα μέμφεσθε
  5. Μὴ ὕβριζε εἰς τοὺς θεούς
  6. Μήποτε ψεύδου
w38

Übung - Lösung


Übersetze in Deutsche

  1. Τί πράξω, τίνι πιστεύσω;
  2. Μὴ δικάσητε ἀδίκως, ἵνα ὁ θεὸς ὑμᾶς μὴ κολάσῃ.
  3. Μή με μέμψῃ, ὅτι σοι οὐκ ἐβοήθησα.
  4. Ἄγετε οἴκαδε ἀναχωρήσωμεν τῆς νυκτὸς ἐρχομένης.
  5. Ἀκούσωμεν δή, ὅ τι ὁ ῥήτωρ λέγει. οἴομαι γὰρ τὴν βουλὴν αὐτοῦ χρησίμην εἶναι.
  6. Ῥήτορές τινες λέγουσιν, ἵνα λέγωσι καὶ τὸν δῆμον ψεύσωσιν.
Ersetze den prohibitivus durch den Imp.Prs.:
  1. Μὴ πιστεύσητε ταῖς ἄφροσι βουλαῖς
  2. Μὴ ψηφίσησθε ἀφρόνως
  3. Μή τινα κολάσητε
  4. Μή τινα μέμψησθε
  5. Μὴ ὑβρίσῃς εἰς τοὺς θεούς
  6. Μήποτε ψεύσῃ

Wortkunde


Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Einstellung:
Griech.
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Mit freundlichem Einverständnis des Autors Andy Lyons
|  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |  21  |  22  |  23  |  24  |  25  |  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  36  |  37  |  38  |  39  |  40  |  41  |  42  |  43  |  44  |  45  |  46  |  47  |  48  |  49  |  50  |  51  |  52  |  53  |  54  |  55  |  56  |  57  |  58  |  59  |  60  |  61  |  62  |  63  |  64  |  65  |  66  |  67  |  68  |  69  |  70  |  71  |  72  |  73  |  74  |  75  |  76  |  77  |  78  |  79  |  80  |  81  |  82  |  83  |  84  |  85  |  86  |  87  |  88  |  89  |  90  |  91  |  92  |  93  |  94  |  95  |  96  |  97  |  98  |  99  |  100  | [  Inhalt  ] | [  gr-deu  ] | [  deu-gr  ] | [  BetaConverter ] | [  Forum ] | [  Home  ]