Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
machina google lycos
  • [jede technische  Vorrichtung, die bei der Verrichtung einer bestimmten Aufgabe hilft
    • zur Bewegung von Lasten:
      • zur Beförderung von Steinen auf einer Baustelle
      • eine Winde, um Schiffe (im Frühjahr wieder) ins Wasser zu ziehen (Hor.c.1,4,2)]
    • als Gerüst: Baugerüst oder Verkaufsgerüst beim Sklavenhandel
    • als Kriegs- oder Belagerungsmaschinen
  • Maharbal google lycos
    • Sohn Hamilkars und Unterfeldherr Hannibals. Er zeichnet sich 219 vor Sagunt aus (Liv.21,12,1); In Italien bewährt er sich als Reiterführer 218 am Trasumenischen See und 216 bei Cannae. (Liv.21,45,51; Polyb.3,84; Polyb.3,114)
  • Mallius google lycos
    • Gnaeus Mallius Maximus google lycos
      • 105 v.Chr. Consul. Am 6. Okt. 105 von den Kimbern und Teutonen bei Arausio besiegt. An der Niederlage waren außerdem der Prokonsul Quintus Servilius Caepio und der Legat Marcus Aemilius Scaurus beteiligt. Der Legat fiel in dem Kampf-
  • Manimi google lycos Manimer
  • Mannus google lycos
    • Nach germanischer Mythologie das erste menschliche Wesen, der Urvater, der seinerseits von dem Urwesen Tuisto abstammt. Er besitzt als erster menschliche Zeugungskraft, von ihm stammen alle Menschen ab. Er hat drei Söhne (Ing, Irmin und Istvo), von denen sich die drei großen Stämme der Ingaevonen, Istaevonen und Irmionen (Hermionen) herleiten (Tac.Germ.2)
  • Mantua google lycos  
    • Stadt am Mincius, nach Verg.Aen.10,203 etruskischer Herkunft. Als Heimat Vergils bekannt. 41 v.Chr. Landanweisungen durch die Einrichtung einer Veteranenkolonie. 
  • Marcius  google lycos 
  • Marcus google lycos 
    • Nach Zon.12,18 römischer Kaiser zwischen Gordianus III. und M. Iulius Philippus
    • > Kaiser Marcus Aurelius
    • Römischer Kaiser, 406 von den Soldaten in Britannien proklamiert und 407 wieder beseitigt.
    • Der Sohn des Basiliskos und der Zenonis. Noch als Kind 475 zum Caesar und Augustus erhoben, 476 verbannt und ermordet.
    • Evangelist aus Jerusalem, Verfasser des Marcus-Evangeliums google lycos
  • Marsi google lycos  
    • Marsi (1) google lycos
      • Kriegerischer Volksstamm in Latium (umbrisch - oskisches Sprachgebiet), der seit der Mitte des 4. Jh.v.Chr. mit den Römern in Berührung stand. Im Bundesgenossenkrieg (91-88 v.Chr.) stellen die Marser  das Zentrum des Widerstands (bellum Marsicum = bellum sociale). Hor.epod.16,3 nennt sie als erste unter denen, die Rom den Garaus gemacht hätten, wenn sie stark genug gewesen wären. Sie hatten sich einen Namen als Zauberer und Schlangenbeschwörer gemacht. Bekannt war auch die Qualität ihres Weines und ihrer Eber in den Abruzzen (Hor.c.1,1,28)]
    • Marsi (2) google lycos
  • Marsigni google lycos
  • Massicus google lycos  
    • Massicus mons [Berg zwischen Latium und Campanien]
    • Massicum <vinum> [Qualitätswein vom Massicus mons. (Hor.c.1,1,19)]
  • Matinus mons google lycos
    • Ein Berg des Garganusgebirges in Apulien 
  • Mattiaci google lycos
    • Teisstamm der Chatten mit dem Hauptort Mattium in der Nähe von Wiesbaden (fontes Mattiaci) (Tac.Germ.29)
  • Matutinus
    • Matutinus pater - Vater der Morgenfrühe (Hor.sat.2,6,20) - Janus als Gott der Zeit, den man in der Frühe, vor Beginn der Arbeit anruft.
    • Iupiter - der in der Frühe wie ein patronus begrüßt wird (salutatio)
  • merum google lycos
    • Unvermischter, nicht mit Wasser verdünnter Wein. Wein unvermischt zu trinken galt als maßlos und barbarisch (Vgl. Hor.c.1,13,10). 
  • meta google lycos
    • kegelförmiger oder pyramidenförmiger Pfeiler an beiden Enden der Spina (Mittelstreifen) im römischen Zirkus. Sie musste sieben Mal möglichst eng umfahren werden (interiorem metam terere). Sie markierte auch das Ziel des Rennens. 
  • Mevius google lycos
    • Ein Dichterling gegen den sich Hor.epod.10 richtet
  • Mnester google lycos
    • (1) Marcus Lepidus Mnester
      • Namhafter Pantomimentänzer zur Zeit der Kaiser Caligula und Claudius. Er genoss die Gunst von Caligula, Messalina und Poppaea Sabina. (Suet.Cal.36; Suet.Cal.55; Suet.Cal.57; Tac.ann.11,4). Über seinen Tod Sen.apocol.13,4; Tac.ann.11,36)
    • (2) Mnester
      • Ein Freigelassener der jüngeren Agrippina, der sich aus Anhänglichkeit oder aus Furcht vor seiner ungewissen Zukunft an ihrem Scheiterhaufen den Tod gab (Tac.ann.14,9)
Mobiliar google lycos argos
  • [Das römische Haus war sparsamer möbliert als wir es kennen. Die Möbel waren aus Holz (verkohlte Funde aus Herculaneum) , Bronze oder Marmor (Funde aus Pompeii). Im Design orientierte man sich am griechischen Vorbild. Im einzelnen: Tische, Schränke, Truhen, Stühle, Hocker, Bänke, Bette (Liegen).] 
  • Molossi
    • Die Molosser sind ein Volk in Ost-Epirus. 
      • canes Molossi: Molosserhunde sind als Jagdhunde geschätzt ( Verg.georg.3,405, Hor.sat.2,6,114)
      • pes Molossus: ein Versfuß aus drei Längen 
  • moretum 
    • moretum (1) [Gedicht aus 122 Hexametern in der Appendix Vergiliana, das eine idyllische ländliche Szene malt: Der Bauer Simylus erhebt sich mit dem Hahnenschrei, mahlt sein Getreide und backt sich sein Brot. Dann holt er aus dem Garten die entsprechenden Kräuter und bereitet such sein "moretum" zu, bevor er zur Arbeit auf das Feld geht.] google lycos
    • moretum (2) ["Kräuterkloß"; Einfaches, aber deftiges Bauernfrühstück: Käse wird mit Gewürzen, Kräutern, Koriander und Knoblauch in einem Mörser zerstoßen und mit Wein, Essig und Öl vermengt zu einem Kloß geformt. ] google lycos
  • Munatius google lycos
    Stammbaum der Munatii
         
                       
    (1) C.Plancus
    Xvir 173
                     
                       
           
    (6) L.Plancus
             
         
    ____________|___________
           
         
    |
     
    |
           
    C.Plancus
       
    (7) L.Plancus
     
    (8) Cn.Plancus
         
    (2) P.Munatius
    |
       
    |
               
    |
       
    |
               
    (4) C.Plancus
       
    (8) L.Plancus
       
    (18) Rufus
    58
     
    (3) Munatius?
    63
    (20) Munatius
    leg.86
     
    _______________________|________________________
           
     
    |
    |
    |
    |
    |
           
     
    (10) L.Plancus
    cos.42
    (13) T.Plancus Bursa
    tr.pl.52
    (14) Cn.Plancus
    pr.43
    (15) C.Plancus
    †43
    = L.Plautius Plancus
    (16) Munatia M.Titius
     
    (17) Flaccus
    48
    (19) L.Flaccus
    44
    (5) T.Munatius
    43
    ___________|____________
                 
    |
     
    |
                 
    (11) L.Plancus
    cos.13 n.Chr.
     
    (12) Munatia Plancina † 33
    Cn.Calpurnius Piso
                 
                       
  • Mutilia Prisca google lycos
  • Mylae google lycos
  • Myrtoum mare
    • [Der südwestliche Teil des Ägäischen Meeres, der seinen Namen von der kleinen Insel Myrto vor der Südspitze von Euböa trägt. (Hor.c.1,1,14)] google lycos
Sententiae excerptae:
Literatur:

10 Funde
1072  Ahrens, E.
Latein als zweite Fremdsprache an Oberschulen
in: AU II 3,43ff
abe  |  zvab  |  look
996  Astemer, J.
Lateinlernen in der F├Ârderstufe: Neue Schwerpunkte
in: AU XXX 4/1987,16
abe  |  zvab  |  look
997  Astemer, J. / Kuger, H.
Lateinunterricht an der Gesamtschule
in: Gymn 92/1985
abe  |  zvab  |  look
4135  J├Ąger, G. u.a.
Rede und Rhetorik im Lateinunterricht : zur Lekt├╝re von Ciceros Reden / Gerhard J├Ąger u.a.
Bamberg : Buchner, 1992
abe  |  zvab  |  look
4139  J├Ąkel, Werner
J├Ąkel, Werner: Ciceros Pompeiana im Aufbau der lateinischen Schullekt├╝re
in: Gymn. 71, 1964, 329-348
abe  |  zvab  |  look
1048  Meusel, H.
Wortschatzarbeit bei der Ovidlekt├╝re
in: R├Âmisch: Met.Ovids im Unt., Hbg.1976
abe  |  zvab  |  look
1049  Meusel, H.
Zur Arbeit am lateinischen Wortschatz
in: AU XXII 2/1979,19
abe  |  zvab  |  look
1050  Meusel, H.
Zur gegenw├Ąrtigen Situation des Fachlehrers.. Fachdidaktik
in: AU XXII 2/1979,75
abe  |  zvab  |  look
2589  Nepos, Cornelius / Belde, Dieter
Das Leben des Themistokles von Cornelius Nepos in kolometrischer Gliederung : Handreichung f├╝r den Lateinunterricht
Hamburg, 1998
abe  |  zvab  |  look
635  Schulze, W.
Ciceros Archiasrede im Lateinunterricht
in: AU XXIX 2/1986,40
abe  |  zvab  |  look

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLm3.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 09:59