Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

Griechisch - deutsche Wortkunde

Α | α | β | γ | δ | ε | ζ | η | θ | ι | κ | λ | μ | ν | ξ | ο | π | ρ | σ | τ | υ | φ | χ | ψ | ω |
 
zurueck nach unten weiter

  ἰσθμός - 36  - ὑφίσταμαι

ὁ ἰσθμός, τοῦ ἰσθμοῦ
Landenge, Meerenge (Isthmos von Korinth)
ἴσος, ἴση, ἴσον
gleich, billig (Iso-thermen, iso-morph)
τὰ ἴσα σοι ποιῶ
ich mache das selbe wie du
ξυνεστράτευον ἀπὸ τοῦ ἴσου
sie zogen gleichberechtigt mit zu Feld
ἰσόω
mache gleich, stelle gleich
ἡ ἰσότης, τῆς ἰσότητος
Gleichheit, Billigkeit
ἴσως
vielleicht
ἡ ἰσονομία, τῆς ἰσονομίας
Rechtsgleichheit, Demokratie
ἄνισος, ἄνισον
ungleich, unbillig
stelle hin, stelle auf, bringe zum Stehen (sisto, sto, Statik)
stelle mich, trete; Pf.: stehe
ἡ στάσις, τῆς στάσεως
Partei, Parteienkampf, Aufstand, Streit
στασιάζω
mache einen Aufstand, streite
(ὁ) στασιώτης, τοῦ στασιώτου
aufständisch; der Empörer, Parteigenosse
τὸ στάδιον, τοῦ σταδίου
Rennbahn, Stadion (ca. 185 m)
ὁ σταθμός, τοῦ σταθμοῦ
Standort, Halteplatz, Tagesreise; Wage, Gewicht
ἀνίστημι
stelle auf, errichte; jage auf, vertreibe
ἡ ἀνάστασις, τῆς ἀναστάσεως
Vertreibung, Zerstörung
ἀνάστατος, ἀνάστατον
aufgescheucht, vertrieben
τὴν πόλιν ἀνάστατον ἐποίησαν
sie zerstörten die Stadt
ἀνίσταμαι
stehe auf, trete auf (Anastasia)
ἀνθίστημι
stelle entgegen
ἀνθίσταμαι
stelle mich entgegen, widersetze mich
ἀφίστημι
stelle weg, entferne, mache abtrünnig
ἀφίστημι αὐτὸν τῆς ἀρχῆς
enthebe ihn des Amtes
ἀφίστημι αὐτὸν τῶν συμμάχων
mache ihn von den Bundesgenossen abtrünnig
ἀφίσταμαι
falle ab, werde abtrünnig; lasse ab
ἀφίσταμαι βασιλέως
falle vom Großkönig ab
ἀφίσταμαι κινδύνων
entziehe mich Gefahren
ῥᾴδιόν προσάγεσθαι ἦν αὐτοῖς τοὺς ἀφισταμένους
es fiel ihnen leicht, die Abtrünnigen wieder an sich zu binden
ἡ ἀπόστασις, τῆς ἀποστάσεως
Abstand, Abfall
ἀποστατέω
stehe fern, falle ab
(ὁ) ἀποστάτης, τοῦ ἀποστάτου
abtrünnig; der Abtrünnige
διίστημι
stelle auseinander, trenne, entzweie
διίσταμαι
trete auseinander, entzweie mich, bin entfernt
διίσταμαι τοῦ λιμένος
entferne mich vom Hafen
διειστήκει αὐτοῖς ἐπὶ παντὶ τὰ βουλεύματα
ihre Pläne gingen in allen Punkten auseinander
ἐξίστημι ὑμᾶς τῆς βούλης
bringe euch von eurem Beschluss ab
ἐνίστημι
stelle hinein
ἐνίσταμαι
trete ein, stehe (drohend) bevor
ἐξίσταμαι
trete heraus, entferne mich; entsetze mich (Ekstase)
ἐφίστημι
stelle an die Spitze, ordne an
ἐφίστημι Περικλέα τῇ πόλει
stelle Perikles an die Spitze der Stadt
ἐφέστηκα τῷ στρατῷ
befehlige das Heer
ὁ ἐπιστάτης, τοῦ ἑπιστάτου
Vorstand, Aufseher
ἐπιστατέω
stehe vor, leite, verwalte
καθίστημι
stelle hin, richte ein; setze ein, mache zu
καθίστημι τὸν δοῦλον ἐπιστάτην
mache den Sklaven zum Aufseher
οἱ καθεστῶτες νόμοι
die bestehenden Gesetze
τὰς μοναρχίας συγκαθιστᾶσιν
sie helfen, die Monarchien einzurichten
καθίσταμαι
stelle für mich hin, richte mir ein, ordne an; stelle mich auf, gelange zu, gerate in
πρὸς τοὺς Μεσσηνίους πόλεμος καθειστήκει Λακεδαιμονίοις
gegen die Messenier erhob sich den Spartanern ein Krieg
ἡ πόλις ξυμμαχὶς παρὰ τὸ καθεστηκὸς ἐδουλώθη
die verbündete Stadt wurde entgegen dem bestehenden Vertrag versklavt
πανταχόθεν τε τῇ γνώμῃ ἄποροι καθεστᾶσιν
sie fühlen sich auf allen Seiten (vollkommen) ratlos
μεθίστημι
stelle um, (ver)ändere
ἡ μετάστασις, τῆς μεταστάσεως
Umstellung, Verfassungsänderung
μεθίσταμαι
stelle etwas für mich um, lasse etw. von mir fort; stelle mich um, entferne mich, ändere mich
παρίστημι
stelle daneben; bereite, flöße ein
παρίσταμαι
stelle mir zur Seite (als Zeuge, Partner); trete zur Seite, stehe bei
παρίσταταί μοι δόξα
es kommt mir der Gedanke
παρειστήκει πλησίον ὁ υἱὸς
der Sohn stand in der Nähe
περιίστημι
stelle ringsum auf
περιίσταμαι
umringe, umzingele
περιίστανται τὸν λόφον
sie umzingeln den Hügel
προίστημι (τινός)
stelle vor, stelle an die Spitze (von)
προίστημι αὐτὸν τῶν συμμάχων
stelle ihn an die Spitze der Bundesgenossen
προίσταμαι
vor (über) sich stellen; sich an die Spitze stellen
προέστηκα (προστατέω) πόλεως
stehe an der Spitze eines Staates
ὁ προστάτης, τοῦ προστάτου
Vorsteher, Beschützer, Leiter
συνίστημι
stelle zusammen, vereinige (System); stelle vor, empfehle
συνίσταμαι
stelle für mich zusammen; trete zusammen, vereinige mich, werde handgemein
συνέστηκα
bestehe aus
ὑφίσταμαι
nehme auf mich, halte stand; unterziehe mich, verspreche
zurueck nach oben weiter
Sententiae excerptae:

Fatal error: Uncaught Error: Undefined constant "dicta" in /homepages/44/d30717458/htdocs/GrWk/GrWk36i.php:467 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/44/d30717458/htdocs/GrWk/GrWk36i.php on line 467