Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

Griechisch - deutsche Wortkunde

Α | α | β | γ | δ | ε | ζ | η | θ | ι | κ | λ | μ | ν | ξ | ο | π | ρ | σ | τ | υ | φ | χ | ψ | ω |
 
zurueck nach unten weiter

ἄγνυμι  -  2 -  ἀξίωμα

ἄγνυμι, κατάγνυμι zerbreche (tr.), zerschmettere
ναυαγός, ναυαγόν
schiffbrüchig
ναυαγέω
erleide Schiffbruch
ἡ ἄγρα, τῆς ἄγρας Jagd, Fang
ἁλιεῖς ἐπ' ἄγραν ἐξελθόντες  οὐδὲν συνέλαβον
Fischer gingen auf Fang, fingen aber nichts
ἀγρεύω
jage, fange
ὁ ἀγρευτής, τοῦ ἀγρευτοῦ (ὁ ἀγρεύς)
Jäger
ἄγχι in der Nähe, nahe bei (ango, eng, Angina)
ἄγω führe, treibe; intr.: ziehe (ago, Agogik - Tempoführung)
ἄγομαι στενὰς ὁδούς
man führt mich enge Wege
ἄγε, ἄγετε (δή)
wohlauf! auf denn! (age! agite!)
ἀλλ’ ἄγε, χώρει χαίρων
auf denn, geh freudig voran!
τὸν χοῖρον ἄξω πορευθείς
ich will gehen und das Schwein herbeiholen
ἀνάγω
führe hinauf
steche in See, fahre ab
εἰσάγω
führe hinein, bringe vor Gericht
εἰσάγω αὐτὸν κλοπῆς
bringe ihn wegen Diebstahls vor Gericht
ἐξάγω
führe heraus; intr.: rücke aus, ziehe ins Feld
ἐπάγω
führe hin, verleite, bewirke
κατάγω
führe hinab, führe zurück
κατάγομαι
lande
ἀπάγω, διάγω
führe weg; intr.: ziehe ab
διάγω
bringe her; verbringe Zeit, verweile
διάγω τὸν βίον
verbringe mein Leben
διάγω διαλεγόμενος
unterhalte mich fortwährend
παράγω
führe daneben, verführe
συνάγω
führe zusammen, versammle (Synagoge)
ὑπάγω
führe vor Gericht; schaffe heimlich weg; verlocke; ziehe mich heimlich zurück
ὑπάγω αὐτὸν θανάτου
verklage ihn auf Leben und Tod
ὑπάγω αὐτὸν κλοπῆς
fordere ihn wegen Diebstahls vor Gericht
ὑπάγομαι τῇ ὄψει
ich lasse mich vom Anblick täuschen
ἄγω καὶ φέρω
schleppe fort, plündere
ἡ ἀγωγή, τῆς ἀγωγῆς
Führung (Dem-agogie)
ἡ ἀγέλη, τῆς ἀγέλης Herde
ὁ ἀγρός, τοῦ ἀγροῦ Acker (ager, Acker)
ἄγριος, ἀγρία, ἄγριον
bäuerlich, wild
ἄγροικος, ἄγροικον (ἀγροῖκος)
auf dem Land wohnend, bäuerlich, roh
ὁ ἀγών, τοῦ ἀγῶνος Versammlungplatz, Wettkampf, Prozess (Ant-agonismus)
kämpfe, wetteifere, prozessiere
εἰς ἀγῶνας καθίστησιν ἀνθρώπους
er verwickelt Leute in Prozesse
ἀγῶνα ἀγωνίζομαι
nehme an einem Wettkampf teil; durchfechte einen Prozess
ἔστι πρὸς Λακεδαιμονίους ἡμῖν ὁ ἀγών
unser Kampf geht gegen die Spartaner
ὁ ἀγωνιστής, τοῦ ἀγωνιστοῦ
Wettkämpfer
ὁ πρωταγωνιστής, τοῦ πρωταγωνιστοῦ
der erste Schauspieler (Protagonist)
ὁ ἀγωνοθέτης, τοῦ ἀγωνοθέτου
Kampfordner, Kampfrichter
ἡ ἀγωνία, τῆς ἀγωνίας
Kampf, Angst (Agonie - Todeskampf)
ἄξιος, ἀξία, ἄξιον (aufwiegend) würdig, wert
πολλοῦ ἄξιος
viel wert
ἄξιος θανάτου
todeswürdig
μικρᾶς ζημίας ἀξίους ἡγοῦμαι τοὺς αἰτίους
Die Schuldigen verdienen nach meiner Meinung nur eine geringfügige Strafe
κολάζω αὐτὸν ἀξίως τῆς ἀδικίας
bestrafe ihn entsprechend seiner Untat
ἄξιος εἶ ἐπαινέσαι
du verdienst Lob
ταύτην ἔφη τὴν θέαν ἀξίαν εἶναι ἰδεῖν
dieses Schauspiel, sagte er, sei sehenswert
τὰ πλείστου ἄξια
das Wertvollste
ἀνάξιος, ἀνάξιον
unwürdig, unwert
ἀνάξιος λόγου
der Rede nicht wert
ἀντάξιος πολλῶν χρημάτων
im Gegenwert von viel Geld
ἀξιόω
halte für würdig, fordere, glaube
ἀξιῶ σε λόγου οὐδενός
würdige dich keines Wortes
ἀξιῶ δοθῆναί μοι τοῦτο
fordere, dass mir dies gegeben wird
ἡ ἀξία, τῆς ἀξίας
Wert, Verdienst, Lohn
τὸ ἀξίωμα, τοῦ ἀξιώματος
Ansehen, Forderung, Ansicht (Axiom)
zurueck nach oben weiter
Sententiae excerptae:
Fatal error: Uncaught Error: Undefined constant "dicta" in /homepages/44/d30717458/htdocs/GrWk/GrWk02a.php:452 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/44/d30717458/htdocs/GrWk/GrWk02a.php on line 452