Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top
Caecilius  Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche [Stammbaum]
  • Name einer plebeischen gens, die sich später auf Caecukus, den mythischen Gründer von Praeneste oder auf Caecas, einen Gefährten des Aeneas, zurückführte. Zu ihr gehört der Zwei der Metelli
    • (1) Caecilius von Kalakte Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Verfasser mehrerer rhetorischer Schriften, darunter einer "Rhetorike techne" (Statuslehre). Er diente Dionysios von Halikarnass als Quelle.
    • (2) Quintus Caecilius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Ein reicher römischer Ritter, befreundet mit Lucullus. 58 vererbte er seinem adoptierten Neffen Titus Pomponius Atticus ein großes Geldvermögen und sein Haus auf dem Quirinal (Nep.Att.5,1f.). Sein Grab war am fünften Meilenstein der Via Appia (Nep.Att.22,4).
    • (3) Statius Caecilius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • ca. 220-168 v.Chr., ein Insubrer, lebte zuerst als Sklave unter dem Namen Statius, dann als Freigelassener in Rom zusätzlich mit dem nomen gentile seines Herrn. Zeitgenosse des Ennius. Vorgänger des Terenz darin, griechische Komödien (des Menander) ins Lateinische zu übertragen. Dabei ging er ziemlich frei vor. 40 Titel sind bekannt. Varro rühmt sein "Pathos". (Cic.sen.24; Cic.sen.25; Cic.sen.36).
    • (10) Quintus Caecilius Epirota Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Ein Freigelassener des Atticus, ein Grammatiker, der als erster Vergil als Schulautor verwendet]
    • (14) Lucius Caecilius Metellus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • 251 Consul (Eutr.2,24)
      • 250 Sieg bei Panormos. Triumphzug mit Beuteelefanten. Seitdem ist der Elefant Wappentier der Metelli auf Münzen.
      • 249 Magister equitem des Dictators Aulus Atilius Calatinus.
      • 243-221 Pontifex maximus.
      • 241 rette er angeblich beim Brand des Vestatempels das Palladium und erblindete gleichzeitig.
      • 224 Dictator comitiorum habendorum causa
    • (19) Quintus Caecilius Metellus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • 206 v.Chr. Consul. Lässt Naevius wegen seiner Spottverse festsetzen
    • (20) Quintus Caecilius Metellus Baliaricus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • (21) Lucius Caecilius Metellus Calvus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • 142 v.Chr.
    • (22) Quintus Caecilius Metellus Caprarius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • (23) Quintus Caecilius Metellus Celer Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • 66 v.Chr. unter Pompeius Legat. Bei ihm wollte sich Catilina in die custodia libera begeben (Cic.Catil.1,19). 63 v.Chr. Praetor. In Ciceros Auftrag hob er in Picenum und im ager Gallicus Truppen gegen die Catilinarier aus, schützte das Gebiet von Picenum gegen die Catilinarier und versperrte Catilina den Übergang über den Apennin in das jenseitige Gallien. Er besiegte die Catilinarier 62 v.Chr. bei Faesulae. 62 Verwalter der Provinz Gallia Citerior, die ihm Cicero abgetreten hatte (Sall.Cat.30,5; Sall.Cat.42,3; Sall.Cat.57,2). Er war der Ehemann der berüchtigten Clodia.
      • 60 v.Chr. Consul.
      • Er war Vetter und (als der Ehemann der berüchtigten Clodia) Schwager des Publius Clodius. Sein plötzlicher Tod im Jahre 59 v.Chr. brachte seine (besonders durch Catull bekannte) Gattin Clodia in den Verdacht des Giftmordes. (Cic.Att.1,18 u.ö.)
    • 24 Quintus Caecilius Metellus Creticus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Wahrswcheinlich Sohn von Quintus Caecilius Metellus Caprarius (22)
      • Nach 75 Praetor
      • 69 Consul. Als Prokonsul siegt er über die kretischen Seeräuber und eroberte auf Kreta einzelne Städte (Münzbilder). Dabei erwies er seine Gegenerschaft zu Pompeius, dessen Einspruch er nicht berücksichtigte.
      • 62 SeinTriumph wurde wegen der catilinarischen Verschwörung in dieses Jahr verschoben (Sall.Cat.30,3).
      • Bald nach 54 gestorben.
    • 28 Lucius Caecilius Metellus Diadematus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Sohn des Quintus (29). Den Beinamen bekam er, weil er wegen eines Geschwürs eine "Stirnbinde" trug (Plut.Cor.11)
      • 117 Consul. Er legte die Via Caecilia an.
      • 100 Gegener des Saturninus und Glaucia. Gaius Gracchus hielt gegen ihn eine Rede.
    • 29 Quintus Caecilius Metellus Macedonicus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Er kämpft 168 v.Chr. in Makedonien. 149 versieht er den Tempel des Iupiter Stator und der Iuno Regina mit einem Porticus. 148 als Praetor Sieger über Andriskos, den "falschen Philipp" von Makedonien, und erster Statthalter von Makedonien. 146 Triumph über Makedonien. Noch im selben Jahr Siege über die Achäer unter Kritolaos. 143 Consul, Unterdrückung des Sklavenaufstandes in Minturnae; siegt 142 als Proconsul über die Keltiberer in Hispania Citerior. 131 strenge Zensur. Seine Rede, die er im Jahr seiner Censur über die Ehelosigkeit hielt, ließ noch Augustus im Senat verlesen. Politischer Gegner des jüngeren Scipio und der beiden Gracchen. Alle vier Söhne bekleideten das Konsulat. 115 Todesjahr.
    • Quintus Caecilius Metellus Silanus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
    • (32) Quintus Caecilius Numidicus Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • 112 v.Chr. Praetor, 109 Konsul. Er reformiert das Heer (Eutr.4,27). Vor Marius ist er Kommandant im Jugurtha-Krieg (109-107). Er war unbestechlich und erhielt nach seiner Rückkehr einen Triumph. 102 Censor. Er widersetzte sich 100 als einziger der Ackergesetzgebung des Marianers Apuleius Saturninus und ging deswegen nach Rhodos in die Verbannung. (Sen.epist.24,4; Sall.Iug.43,1ff.)
    • (33) Quintus Caecilius Metellus Pius Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Er erhielt seinen Beinamen "Pius", weil er seine Pflicht als Sohn (pietas) wahrnahm und sich intensiv um die Rückkehr seines Vaters bemühte. In Tibur besaß er eine Villa
      • 89 v.Chr. Praetor.
      • 88 besiegte er unter Pompaedius Silo die Marser und eroberte Venusia.
      • 84 vresuchte er, in Africa gegen Marius zu rüsten. Er stand auf Sullas Seite gegen die Marianer, die er 82 bei Faventia besiegte. Er unterwarf Oberitalien.
      • 80 zusammen mit Sulla Konsul.
      • Seit 79 war er für acht Jahre Feldherr im Krieg gegen Sertorius (Sall.hist.4,9). Erfolge stellten sich erst später ein.
      • 72 Rückkehr nach Rom,
      • 71 Triumph.
      • Pontifex maximus.
      • 64 ist sein wahrscheinliches Todesjahr.
    • (34) Quintus Caecilius Metellus Pius Scipio Internetsuche bei Google | GBV-Literatursuche
      • Sohn des P.Cornelius Scipio Nasica (cos. 111) und der Caecilia Metella. Von Q.Metellus Pius (cos. 80) adoptiert.
      • Am 21. Okt.63 warnt er Cicerovor Catilina
      • 59 tribunus plebis;
      • 57 Pontifex;
      • bis 55 Praetor;
      • bewirbt sich 53 erfolglos für das Konsulat mit Pompeius, der seine Tochter Cornelia heiratet.
      • 52 (in der zweiten Jahreshälfte) mit Pompeius Consul.
      • Im Bürgerkrieg verteidigt er Syrien gegen die Parther. Anschließend dollte er in Makedonien Domitius Calvinus und in Thessalien Cassius Longinus bekämpfen.
      • 48 führt er bei Pharsalos das Heer des Pompeius in der Mitte. Er flieht nach Africa und erhält von Cato den Oberbefehl.
      • 46 wird er bei Thapsus vernichtend geschlagen. Er tötet sich selbst.
Sententiae excerptae:
Literatur:

44 Funde
4462  Aland, Barbara
Christentum, Bildung und r├Âmische Oberschicht: zum "Octavius" des Minucius Felix
In: Platonismus und Christentum (1985), S.11-30
abe  |  zvab  |  look
4452  Axelson, Bertil
Das Priorit├Ątsproblem bei Tertullian-Minucius Felix.
Lund, 1941
abe  |  zvab  |  look
4446  Becker, Carl
Der "Octavius" des Minucius Felix. Heidnische Philosophie und fr├╝hchristliche Apologetik.
Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften; Philosophisch-historische Klasse; Jahrgang 1967, Heft 2/Verlag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften/C. H. Beck Verlag 1967
abe  |  zvab  |  look
4448  Berge, R.
Exegetische Bemerkungen zur D├Ąmonenauffassung des M. Minucius Felix.
Diss. Freiburg/Br. 1929
abe  |  zvab  |  look
4466  Beutler, Rudolf
Philosophie und Apologie bei Minucius Felix, von Rudolf Beutler
Weida: Thomas & Hubert 1936
abe  |  zvab  |  look
4443  Buizer, C.M.
Quid Minucius Felix in conscribendo dialogo Octavio sibi proposuerit.
Diss. Amsterdam, Kruyt, 1915.
abe  |  zvab  |  look
4445  Fausch, Walter
Die Einleitungskapitel zum "Octavius" des Minucius Felix. Ein Kommentar.
Z├╝rich, City Druck AG, 1,1966.
abe  |  zvab  |  look
4459  F├╝rst, Alfons
Der philosophiegeschichtliche Ort von Minucius Felix' Dialog "Octavius"
In: Jahrbuch f├╝r Antike und Christentum, (1999), S.42-49
abe  |  zvab  |  look
4460  G├Ąrtner, Hans Armin
Die Rolle und die Bewertung der skeptischen Methode im Dialog Octavius des Minucius Felix
in: Panchaia : Festschrift f├╝r Klaus Thraede / hrsg. von Manfred Wacht. - M├╝nster : Aschendorff, 1995
abe  |  zvab  |  look
4453  Gemeinhardt, Peter
Das lateinische Christentum und die antike pagane Bildung
T├╝bingen : Mohr Siebeck, 2012
abe  |  zvab  |  look
4455  Hasenh├╝tl, Franz
Die Heidenrede im "Octavius" des Minucius Felix als Brennpunkt antichristlicher Apologetik: weltanschauliche und gesellschaftliche Widerspr├╝che zwischen paganer Bildungsoberschicht und Christentum
Wien [u.a.] : LIT-Verl., 2008
abe  |  zvab  |  look
4463  H├Âlscher, Wilhelm
Das G├Âtterbild bei Minucius Felix
in: Praeceptori Optime Merito Max Wegner Diem Natalem Agenti : S. 25 - 33, 1977
abe  |  zvab  |  look
4442  K├╝hn, Richard
Der Octavius des Minucius Felix, Eine heidnisch-philosophische Auffassung vom Christentum. Dissertation.
Leipzig, Rossberg 1882
abe  |  zvab  |  look
4461  Kytzler, Bernhard
Concordantia in Minuci Felicis Octavium
Hildesheim,...: Olms-Weidmann, 1991
abe  |  zvab  |  look
4449  Minucius Felix / Baehrens, W.A.
Octavius. Ed. W.A. BAEHRENS.
Leiden, Theonville, 1912
abe  |  zvab  |  look
4450  Minucius Felix / Baehrens, W.A.
Octavius. Emendavit et praefatus est. AE. BAEHRENS.
Leipzig, Teubner 1886
abe  |  zvab  |  look
4434  Minucius Felix / Bieringer, A.
Octavius. ├╝bersetzt und erl├Ąutert v. Aloys Bieringer.
Kempten, K├Âsel, 1871
abe  |  zvab  |  look
4441  Minucius Felix / Dombart, B.
Octavius. Ein Dialog des M. Minucius Felix. ├ťbersetzt von Berhard Dombart.
Erlangen, A. Deichert. 1881
abe  |  zvab  |  look
4444  Minucius Felix / Eller, K.H.
Antike und Christentum im Dialog: Octavius von Minucius Felix ; Zeugnis eines kulturellen Wandels
Frankfurt am Main ; Berlin ; M├╝nchen Diesterweg 1980
abe  |  zvab  |  look
4431  Minucius Felix / Geisau, Hans
Minucius Felix - GEISAU, Hans von (Hrsg.): Octavius. Text und Erkl├Ąrung)
M├╝nster, Aschendorff, 2/1947
abe  |  zvab  |  look
4430  Minucius Felix / K├Âhm, Joseph
Felix, M Minucius and K├Âhm, Joseph Des M. Minucius Felix Dialog Octavius. F├╝r den Schulgebrauch bearbeitet und erl├Ąutert von Joseph K├Âhm. (Lateinische und griechische Lesehefte, Nr.1). Lateinischer Text, Erl├Ąuterungen im Anhang in deutscher Sprache
Velhagen & Klasing,Bielefeld und Leipzig 1927
abe  |  zvab  |  look
4435  Minucius Felix / Kytzler, B.
M. Minuci Felicis Octavius. ed. Bernhard Kytzler, Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana
Stuttgard, Leipzig,Teubner, MCMXCII, 1992
abe  |  zvab  |  look
4436  Minucius Felix / Kytzler, B.
Octavius. Lateinisch und Deutsch. Hrsg. von Bernhard Kytzler.
M├╝nchen, K├Âsel, 1965
abe  |  zvab  |  look
4437  Minucius Felix / Kytzler, B.
Octavius. Lateinisch und Deutsch. Hrsg.und ├╝bersetzt von Bernhard Kytzler.
Stuttgart, Reclam, 1977
abe  |  zvab  |  look
4465  Minucius Felix / Lindauer, J.
M. Minucius Felix. Hrsg. u. erl. von Josef Lindauer. Kommentar.
M├╝nchen : K├Âsel, 1964
abe  |  zvab  |  look
4432  Minucius Felix / L├╝bkert
M. Minucii Felicis Octavius sive dialogus Christiani et ethnici disputantium. Octavius oder Schutzschrift f├╝r das Christenthum, ein Dialog des M. Minucius Felix. Neu herausgegeben, erkl├Ąrt und ├╝bersetzt von Joh. Heinr. Bernh. L├╝bkert.
Leipzig, Julius Klinkhardt 1836
abe  |  zvab  |  look
4451  Minucius Felix / Rauschen, G.
Octavius. Digessit, vertit, adnotavit G. RAUSCHEN.
Bonn, Hanstein, 1913 (Florilegium Patristicum, 8)
abe  |  zvab  |  look
4433  Minucius Felix / Schneider, C.
Octavius. Text in lateinischer Sprache mit deutscher Einleitung, herausgegeben von Carl Schneider
Paderborn Sch├Âningh 1954
abe  |  zvab  |  look
4438  Minucius Felix / Sch├Âne, A.
M. Minucii Felicis Octavius. Hrsg. und mit einem textkritischen Anhang versehen von Alfred Sch├Âne.
Leipzig : Bernhard Liebisch, 1913
abe  |  zvab  |  look
4458  Osterholt, Christoph
Die Szenerie des Dialogs 'Octavius' des Minucius Felix
GRIN Verlag, 1/2003
abe  |  zvab  |  look
4558  Plinius
Plinius der J├╝ngere / Gaius Plinius Caecilius Secundus: C. Plinii Caecilii Secundi Epistolae et Panegyricus. Accedunt alii Panegyrici veteres. Praemittitur notitia literaria. Studiis Societatis Bipontinae.
Biponti / Zweibr├╝cken, Ex Typographia Societatis 1789
abe  |  zvab  |  look
2837  Plinius / Hoffmann, Alfred
Plinius Caecilius Secundus, Gaius Ausgew├Ąhlte Briefe des j├╝ngeren Plinius, f├╝r den Schulgebrauch ausgew├Ąhlt
M├╝nster i.W., Aschendorff
abe  |  zvab  |  look
2839  Plinius / Kabza, Alexander
Plinius Caecilius Secundus, Gaius , Briefe. Gestalten und Ereignisse der r├Âmischen Kaiserzeit. Ausgew., ├╝bertr. und erl. von Alexander Kabza
M├╝nchen (Goldmanns gelbe Taschenb├╝cher 654) 1960
abe  |  zvab  |  look
2812  Plinius / Kasten, Helmut
Gai Plini Caecilii Secundi Epistularum libri decem - Gaius Plinius Caecilius Secundus Briefe, lateinisch - deutsch ed. Helmut Kasten
M├╝nchen (Heimeran, TB) 1967
abe  |  zvab  |  look
2838  Plinius / Kukula, Richard Cornelius
Plinius Caecilius Secundus, Gaius: Briefe des j├╝ngeren Plinius
Leipzig, Teubner (Meisterwerke der Griechen und R├Âmer in kommentierten Ausgaben)
abe  |  zvab  |  look
4562  Plinius / Sch├Ąfer
Plinius, Caius Caecilius Secundus: Opera. Des Plinius Caecilius Secundus Werke. Lateinisch-deutsch. 5 B├Ąnde. ├ťbersetzt (und Vorrede) von Johann Adam Sch├Ąfer.
Wien / Triest, Geisinger'sche Buchhandlung, 1814
abe  |  zvab  |  look
4574  Plinius / Schott
Gaius Plinius Caecilius Secundus des J├╝ngeren Werke, ├╝bersetzt von Dr. E.F.A.Schott, Briefe, Panegyrikus
Stuttgart, Metzler 1827-1838
abe  |  zvab  |  look
4566  Plinius / Weise
Plinius Caecilius Secundus. Epistularum Libri I-X. Ad Traianum Imperatorem et eiusdem responsa. Panegyricus.
Pisa (Giardini Ed.) 1984
abe  |  zvab  |  look
4456  R├╝pke, J├Ârg
Rhetorik und Rhetorikkritik in der fr├╝hen lateinischen Apologetik: Minucius Felix' Dialog Octavius
In: Religion und Rhetorik (2007), S.35-47
abe  |  zvab  |  look
4447  Schmidt, Johanna
Minucius Felix oder Tertullian? Philologisch-historische Untersuchung der Priorit├Ątsfrage des Octavius und des Apologeticum.
Borna-Leipzig, Noske, 1932
abe  |  zvab  |  look
4464  Speyer, Wolfgang
Octavius, der Dialog des Minucius Felix : Fiktion oder historische Wirklichkeit?
In: Jahrbuch f├╝r Antike und Christentum, ISSN 0075-2541 (1964), S.45-51
abe  |  zvab  |  look
4457  St├Âlting, Gisela
Probleme der Interpretation des "Octavius" von Minucius Felix
2006
abe  |  zvab  |  look
4439  Tertullian / Minucius Felix
Apology. De Spectaculis (Glover / Rendall). Edit.: E. Page, E. Capps, W. H. D. Rouse u. a. Lateinisch-englischer Text.
London, William Heinemann, 27/1960 (The Loeb Classical Library)
abe  |  zvab  |  look
4454  Uhle, Tobias
Der Strandspaziergang im "Octavius" des Minucius Felix als Begegnung mit dem Unverf├╝gbaren: eine allegorische Deutung von Minucius Felix 2,3/4,5
In: Jahrbuch f├╝r Antike und Christentum, Bd. 51 (2008), S.044-054
abe  |  zvab  |  look

bottom © 2000 - 2017 - /latine/LLLcaecil1.php - Letzte Aktualisierung: 16.03.2016 - 10:01