Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

Systematische Grammatik der griechischen Sprache

Formenlehre - Pronomina

Relativpronomen

zurueck nach unten weiter
  1. Das Relativpronomen
    1. bestimmt
    2. verallgemeinernd
  2. Besondere Relativpronomina

 

 

Allgemeines

  1. Zu unterscheiden sind:
    1. das bestimmte Relativpronomen "ὅς, ἥ, ὅ - der, die, das (welcher, welche, welches" - qui, quae, quod) und 
    2. das verallgemeinernde Relativpronomen "ὅστις, ἥτις, ὅτι - wer auch immer, was auch immer - quicumque, quaecumque, quodcumque" (auch indirektes Fragepronomen)

man2b.gif (710 Byte)

Relativpronomen

a) bestimmt:

Das bestimmte Relativpronomen entspricht (abgesehen von ὅς) dem bestimmten Artikel. Dabei wird das τ des Artikels durch den Spiritus asper ersetzt. 

  Singular
  m. f. n.
Nom. ὅς
Gen. οὗ ἧς οὗ
Dat.
Akk. ὅν ἥν
  Plural
  m. f. n.
Nom. οἵ αἵ
Gen. ὧν ὧν ὧν
Dat. οἷς αἷς οἷς
Akk. οὕς ἅς

man2b.gif (710 Byte)

b) verallgemeinernd

Das verallgemeinernde Relativpronomen setzt sich aus dem bestimmten Relativpronomen und dem Indefinitpronomen τις zusammen. Beide Bestandteile werden dekliniert. Da τις enklitisch ist, sind Besonderheiten des Akzentes zu beachten.

  Singular
  m. f. n.
Nom. ὅστις  ἥτις ὅτι
Gen. οὗτινος ἧστινος οὗτινος
Dat. ᾧτινι ᾗτινι ᾧτινι
Akk. ὅντινα ἥντινα ὅτι
  Plural
  m. f. n.
Nom. οἵτινες αἵτινες ἅτινα
Gen. ὧντινων ὧντινων ὧντινων
Dat. οἷστισι(ν) αἷστισι(ν) οἷστισι(ν)
Akk. οὕστινας ἅστινας ἅτινα
  (Nebenformen)
Nom.         
Gen. ὅτου   ὅτου
Dat. ὅτῳ   ὅτῳ
Akk.      
  (Nebenformen)
Nom.        ἅττα
Gen. ὅτων   ὅτων
Dat. ὅτοις   ὅτοις
Akk.     ἅττα

 

Besondere Relativpronomina

  1. bestimmt:
    οἷος, οἵα, οἷον wie beschaffen qualis, e
    ὅσος, ὅση, ὅσον wie groß quantus, a, um
    ὅσοι, ὅσαι, ὅσα wie viele quot
    ἡλίκος, ἡλίκη, ἡλίκον wie groß, wie alt, wie wichtig  
    • Verstärkt wird das Relativpronomen durch angehängtes -περ:
      • ὅσπερ, ἥπερ, ὅπερ - wer gerade; eben der, welcher
      • οἷόσπερ, ὅσοσπερ, ἡλίκοσπερ
  2. verallgemeinernd:
    ὁποῖος, ὁποία, ὁποῖον wie beschaffen auch immer qualiscumque
    ὁπόσος, ὁπόση, ὁπόσον wie groß auch immer quantuscumque
    ὁπόσοι, ὁπόσαι, ὁπόσα wie viele auch immer quotcumque
    ὁπηλίκος, ὁπηλίκη, ὁπηλίκον wie groß-, wie alt-, wie wichtig auch immer  
    • Verstärkung erfolgt durch angehängtes -οῦν:
      • ὁστισοῦν, ἡτισοῦν, ὁτιοῦν - jeder beliebige; wer es auch sei
      • ὁποιοσοῦν, ὁποσοῦν, ὁπηλίκοσοῦν

josse-bahn2.gif (6361 Byte)

zurueck nach oben weiter
Sententiae excerptae:Literatur:
zu "Griech" und "Grammatik"
3614
Ahrens, H.L.
De Graecae Linguae Dialectis, I,II,
Göttingen 1839/1843
booklooker
zvab

775
Anlauf, G.
Standard late Greek oder Attizismus? ..Optativgebrauch im nachklassischen Griechisch
Diss. Köln 1960
booklooker
zvab

978
Kühner, R. / Gerth, B.
Ausführliche Grammatik der griechischen Sprache (3. Aufl. bearbeitet von F. Blass und B. Gerth)
Hannover 1834-1835; 3/1890-1904
booklooker
zvab

4170
Nepos / Glücklich
Hannibal : Text mit Erläuterungen ; Arbeitsaufträge, Begleittexte, Stilistik und Übungen zu Grammatik und Texterschliessung. Von Hans-Joachim Glücklich und Stefan Reitzer
Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 4/1996
booklooker
zvab

3615
Thumb-Kieckers
Griechische Dialekte, I,II.
Heidelberg 1932/1959
booklooker
zvab

2630
Traut, Georg
Lexikon über die Formen der griech. Verba. Mit zwei Beilagen: Verzeichnis der Declinations- und Conjugations-Endungen; Grammatischer Schlüssel.
Meisenheim (Olms, Reprint der 1867 in Gießen erschienenen Ausgabe) 1986
booklooker
zvab


[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen| Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik |Bibliographie | Literaturabfrage]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom © 2000 - 2022bottom © 2000 - 2022 - /GrGr/GrPron06Relat.php - Letzte Aktualisierung: 30.07.2021 - 10:12