Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 
 
top

Isokrates

Panegyrikos 172-174

Die Gunst der Stunde

 

Seite zurückSeite vor


Isokr.Paneg.172-174 
deutsche Übersetzung (überarbeitet): A.H.Christian

Eine Reihe von Gründen, den Krieg gegen die Perser zu beginnen, liegt in der günstigen äußeren Konstellation. Einer davon ist die Möglichkeit, im Innern Frieden zu schaffen und die gewonnene Kriegserfahrung gegen die Perser zu nutzen.

   

[45] (172) Οὐ μὴν ἀλλ' ὅσῳ μικροψυχότεροι τυγχάνουσιν ὄντες οἱ προεστῶτες ἡμῶν, τοσούτῳ τοὺς ἄλλους ἐρρωμενεστέρως δεῖ σκοπεῖν, ὅπως ἀπαλλαγησόμεθα τῆς παρούσης ἔχθρας. Νῦν μὲν γὰρ μάτην ποιούμεθα τὰς περὶ τῆς εἰρήνης συνθήκας· οὐ γὰρ διαλυόμεθα τοὺς πολέμους, ἀλλ' ἀναβαλλόμεθα καὶ περιμένομεν τοὺς καιροὺς, ἐν οἷς ἀνήκεστόν τι κακὸν ἀλλήλους ἐργάσασθαι δυνησόμεθα. 

Doch je kleinmütiger gerade die sind, welche an unserer Spitze stehen, desto kräftiger müssen die anderen darauf hinarbeiten, dass wir von der gegenwärtig herrschenden Feindschaft befreit werden; denn jetzt machen wir vergeblich Friedensverträge; denn wir legen die Kriege nicht bei, sondern schieben sie auf und warten auf den Zeitpunkt, wo wir einander ein Übel , das sich nie wieder gutmachen lässt, zufügen können.
[46] (173) Δεῖ δὲ ταύτας τὰς ἐπιβουλὰς ἐκποδὼν ποιησαμένους ἐκείνοις τοῖς ἔργοις ἐπιχειρεῖν, ἐξ ὧν τάς τε πόλεις ἀσφαλέστερον οἰκήσομεν καὶ πιστότερον διακεισόμεθα πρὸς ἡμᾶς αὐτούς. ῎Εστι δ' ἁπλοῦς καὶ ῥᾴδιος ὁ λόγος ὁ περὶ τούτων· οὔτε γὰρ εἰρήνην οἷόν τε βεβαίαν ἀγαγεῖν ἢν μὴ κοινῇ τοῖς βαρβάροις πολεμήσωμεν, οὔθ' ὁμονοῆσαι τοὺς Ἕλληνας, πρὶν ἂν καὶ τὰς ὠφελείας ἐκ τῶν αὐτῶν καὶ τοὺς κινδύνους πρὸς τοὺς αὐτοὺς ποιησώμεθα.  Wir müssen aber diese hinterlistigen Gesinnungen beseitigen und jene Taten unternehmen, durch welche wir ein sichereres Leben in unseren Städten und ein zutraulicheres Verhältnis gegeneinander gewinnen werden. Einfach aber und leicht ist, was sich darüber sagen lässt: denn weder einen dauerhaften Frieden zu erhalten ist möglich, wenn wir nicht gemeinschaftlich die Barbaren bekriegen, noch Eintracht unter den Griechen zu finden, ehe wir die Vorteile von ihnen und die Gefahren gegen sie geteilt haben. 
(174) Τούτων δὲ γενομένων καὶ τῆς ἀπορίας τῆς περὶ τὸν βίον ἡμῶν ἀφαιρεθείσης, ἣ καὶ τὰς ἑταιρίας διαλύει καὶ τὰς συγγενείας εἰς ἔχθραν προάγει καὶ πάντας ἀνθρώπους εἰς πολέμους καὶ στάσεις καθίστησιν, οὐκ ἔστιν, ὅπως οὐχ ὁμονοήσομεν καὶ τὰς εὐνοίας ἀληθινὰς πρὸς ἡμᾶς αὐτοὺς ἕξομεν. ῟Ων ἕνεκα περὶ παντὸς ποιητέον, ὅπως ὡς τάχιστα τὸν ἐνθένδε πόλεμον εἰς τὴν ἤπειρον διοριοῦμεν, ὡς μόνον ἂν τοῦτ' ἀγαθὸν ἀπολαύσαιμεν τῶν κινδύνων τῶν πρὸς ἡμᾶς αὐτοὺς, εἰ ταῖς ἐμπειρίαις ταῖς ἐκ τούτων γεγενημέναις πρὸς τὸν βάρβαρον καταχρήσασθαι δόξειεν ἡμῖν. Wenn dies geschehen und die Verlegenheit in Beziehung auf unser Fortkommen gehoben ist, welche die Freundschaften auflöst und die Verwandten zu Hass verleitet und alle Menschen in Krieg und Aufruhr versetzt, so kann es nicht fehlen, dass wir einträchtig sein und wahres Wohlwollen gegeneinander haben werden. Deswegen muss man es für das wichtigste halten, dass wir den Krieg in unserem Land so schnell als möglich auf das Festland versetzen, da wir nun insofern Gutes aus unseren gegenseitigen Kämpfen ziehen können, wenn wir die dadurch erlangte Erfahrung gegen die Barbaren anzuwenden uns entschließen. 
Seite zurückSeite vor
Sententiae excerptae:
w32
Literatur:

1 Funde
85  Bergmann, M.
Lob Athens. Ein Vergleich von Herodot (7,138-144), Thukydides (1,73-78), Isokrates (Panegyrikos 50) und Sophokles (Oidipus auf Kolonos 1518 ff.)
in: Anregung 39, 3/1993, 179-188
abe  |  zvab  |  look

[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Latein. Lektüre | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griech. Lektüre | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage ]
Site-Suche mit Google
bottom - /Grie/isokr/paneg172.php - Letzte Aktualisierung: 13.01.2016 - 18:28