Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

Systematische Grammatik der griechischen Sprache

Einteilung und Einleitung der Nebensätze

[160-173]

zurueck nach unten weiter
  1. SUBJEKTS- UND OBJEKTSSÄTZE

    1. Abhängige Aussagesätze
      ὅτι, ὡς (οὐ) dass
      1. Modus der dir. Aussage (real, irreal, potent.)
      2. Opt. obl. nach Nebentempus

      ὅτι (οὐ)

      dass (nach Verbum des Widerspruchs)
    2. Abhängige Fragesätze
      1. Wortfragen (Einleitung: Fragepronomina, Frageadverbien)
        τίς, ὅστις (τί. ὅτι) wer (was)
        1. Modus der dir. Frage (real, irreal, potent. dubit.)
        2. Opt. obl. nach Nbtp.
        ποῖος, ὁποῖος wie beschaffen
        πόσος, ὁπόσος wir groß
        πόσοι, ὁπόσοι wie viele
        πότερος, ὁπότερος wer von beiden
        ὅς, ἥ, ὅ wer, was
           
        ποῦ, ὅπου wo
        ποῖ, ὅποι wohin
        πόθεν, ὁπόθεν woher
        πότε, ὁπότε wann
        πηνίκα, ὁπηνίκα zu welcher Zeit
        πῶς, ὅπως wie
        πῇ, ὅπῃ wie, wo
      2. Satzfragen
        εἰ (οὐ) ob (nicht)
        1. Modus der dir. Frage (real, irreal, potent. dubit.)
        2. Opt. obl. nach Nbtp.
        μή ob nicht etwa
        μὴ οὐ ob vielleicht
         

        εἴτε... εἴτε
        πότερον... ἤ
        πότερα... ἤ

        ob... oder ob
    3. Abhängige Begehrsätze

      1. Verba curandi
        ὅπως, ὥς (μή) dass (nicht)
        1. Ind. Fut.
        2. Wie Finalsätze
      2. Verba timendi
        μή (μὴ οὐ) dass (nicht)
        1. Konj.
        2. Opt. obl. nach Nbtp.
        3. Konj. Aor. (selten)
        Merke den elliptischen Gebrauch (Ausfall des NS-Prädikats)
        μή wohl, vielleicht
        • Konj.
        μὴ οὐ wohl nicht
        • Konj.
        οὐ μή gewiss nicht
        1. Konj.
        2. Ind. Fut.
  2. ADVERBIALSÄTZE

    1. Kausalsätze
      ὅτι, διότι, ὡς weil, darüber dass
      1. wie Aussagen
      2. Opt. obl. nach Nbtp.
        (sbj. Grund)

      ἐπεί, ὅτε

      da, weil

       

      ἑπειδή, ἐπειδήπερ, ὁπότε

      da ja, weil ja

    2. Finalsätze
      ἵνα, ὡς, ὅπως (μή) damit (nicht)
      1. Konj.
      2. Opt. obl. nach Nbtp.
      nach Ausdrücken der Furcht:
      μή
      μὴ οὐ
      dass
      dass nicht
      1. Konj.
      2. Opt. obl. nach Nbtp.
    3. Konsekutivsätze
      ὥστε (οὐ) so dass (nicht)
      • Ind. (wirkl. Folge)

      ὥστε (μή)

      • Inf. (gedachte Folge)

      ὥστε

      unter der Bedingung, dass

      • Inf.
      ἐφ’ ᾧτε unter der Bedingung, dass
      1. Inf.
      2. Ind. Fut
    4. Konditionalsätze
      1. Die einzelnen Konjunktionen

        εἰ (μή), ἐάν (μή)

        wenn (nicht)

        εἴτε... εἴτε
        ἐάντε... ἐάντε

        sei es dass... oder dass

        ὅταν, ὁπόταν
        ἐπάν, ἐπειδάν

        sobald; immer wenn

        εἴπερ

        wenn wirklich, wenn anders

        εἰ μὴ ἄρα

        wenn nicht anders; es müßte denn sein, dass

        εἰ δὲ μή

        andernfalls, sonst

        ὥσπερ ἂν εἰ

        gleichsam als ob,
        wie wenn

        als irrealis oder potentialis

      2. Die verschiedenen hypothetischen Fälle
        Hypothetischer Fall NS (Protasis) HS (Apodosis)

        1. Realis (Indefinitus)

        εἰ + Ind.

        Ind.

        εἰ παύεται,

        ἥδομαι

        wenn er aufhört,

        freue ich mich

        εἰ μὴ καλὰ πράττεις, οὐκ εὖ πράττεις
        Wenn du nicht Gutes tust, geht es dir nicht gut

        2. Futuralis (Eventualis)

        εἰ  + Ind. Fut 
        ἐάν + Konj.

        Ind. Fut.

        εἰ παύσεται,

        ἡσθήσομαι

        ἐὰν παύηται,

        ἡσθήσομαι

        ἐὰν παύσηται,

        ἡσθήσομαι

        wenn er aufhört,

        werde ich mich freuen

        εἰ μὴ καλὰ πράξεις, οὐκ εὖ πράξεις
        ἐὰν μὴ καλὰ πράττῃς (πράξῃς),  οὐκ εὖ πράξεις
        Wenn du nicht Gutes tust, wird es dir nicht gut gehen

        3. Potentialis

        εἰ + Opt.

        Opt. + ἄν

        εἰ παύοιτο,

        ἡδοίμην ἄν

        εἰ παύσαιτο,

        ἡσθείην ἄν

        wenn er aufhört,

        würde ich mich wohl freuen

        εἰ μὴ καλὰ πράττοις (πράξαις),  οὐκ ἂν εὖ πράττοις (πράξαις)
        wenn du nicht Gutes tust, dürfte es dir wohl nicht gut gehen

        4. Irrealis d. Ggw.

        εἰ + Impf.

        Impf. + ἄν

        εἰ ἐπαύετο,

        ἡδόμην ἄν

        wenn er aufhörte,

        würde ich mich freuen

        εἰ μὴ καλὰ ἔπραττες,  οὐκ ἂν εὖ ἔπραττες
        wenn du nicht Gutes tätest, ginge es dir nicht gut

            Irrealis d. Vgh.

        εἰ + Aor..

        Aor. + ἄν

        εἰ ἐπαύσατο,

        ἥσθην ἄν

        wenn er aufgehört hätte,

        hätte ich mich gefreut

        εἰ μὴ καλὰ ἔπραξας,  οὐκ ἂν εὖ ἔπραξας
        wenn du nicht Gutes getan hättest, wäre es dir nicht gut gegangen

        5. Iterativ d. Ggw.

        ἐάν (ὅταν, ὅστις ἄν) + Konj.

        Ind. Hpttp.

        ἐὰν παύηται,

        ἥδομαι

        immer wenn er aufhört,

        freue ich mich

        ἐὰν (ὅταν) μὴ καλὰ πράττῃς,  οὐκ εὖ πράττεις
        sooft du nicht Gutes tust, geht es dir nicht gut

            Iterativ d. Vgh.

        εἰ + Opt.

        Ind. Nbtp.

        εἰ παύοιτο,

        ἡδόμην (ἥσθην)

        εἰ παύσαιτο,

        ἡδόμην (ἥσθην)

        immer wenn er aufhörte,

        freute ich mich

        εἰ μὴ καλὰ πράττοις (πράξαις, πράξειας),  οὐκ εὖ ἔπραττες.
        Sooft du nichts Gutes tatest, ging es dir nicht gut
    5. Konzessivsätze
      εἰ καί, καὶ εἰ auch wenn
      wenn auch
      obgleich
      • wie Konditionalsatz
      ἐὰν καί, καὶ ἐάν

      κἄν (μή)

       

      οὐδ’ εἰ, οὐδ’ ἐάν

      auch nicht wenn,...

    6. Temporalsätze

      1. Eigentliche Temporalsätze (Negation:  οὐ)

        ὅτε, ὁπότε, ἡνίκα, ώς

        als

        = cum + Ind. (temporale)

        ἐπεί, ἐπειδή

        als, nachdem

        = cum + Konj. (historicum)

        ἀφ’ οὗ, ἐξ οὗ

        seitdem

        = ex quo (tempore)

        ἐν ᾧ

        während

        = dum + Ind.Prs.

        ὡς (ἐπειδὴ) τάχιστα

        sobald

        = cum... (primum)

        ὡς (ἐπειδὴ) πρῶτον

        sobald

        = cum... (primum)

        ἕως, μέχρι, ἕστε

        solange als, bis

        = dum, donec, quoad, quamdiu

      2. hypothetische Temporalsätze (Negation:  μή)

        ὅτε, ὁπότε

        sobald, sooft

        • eventualis (futuralis)
        • iterativ

        ὅταν, ὁπόταν

        ἐπάν, ἐπειδάν

      3. πρίν
        πρίν bevor
        • + Inf. (nach posit. HS)
        • wie Temporalsatz (nach negat. HS)
  3. ATTRIBUTSÄTZE

    1. Relativsätze
      1. eigentliche (attributive) Relativsätze (Negation:  οὐ)

        ὅς, ἥ, ὅ
        ὅστις, ἥτις,

        der, die das

        1. wie HS 
        2. Opt. obl. nach Nbtp.

        οἷος, ὁποῖος

        wie beschaffen

        ὅσος, ὁπόσος

        wie groß

        ὅσοι, ὁπόσοι

        wie viele

        ὁπότερος

        wer von beiden

         

         

        οὗ, ἔνθα,

        wo

        οἷ, ἔνθα, ὅποι

        wohin

        ὅθεν, ἔνθεν, ὁπόθεν

        woher

        ὅτε, ὁπότε

        (damals) als

        ἡνίκα, ὁπηνίκα

        (zu welcher Zeit) als

        ὡς, ὥσπερ, ὅπως

        wie

        ᾗ, ᾗπερ, ὅπῃ

        wie, wo, wohin

      2. adverbialer Nebensinn
        1. kausaler Nebensinn (Negation:  οὐ)
          μεταπέμπομαι τὸν ἅνδρα, ὃς σοφός ἐστιν ὅτι σοφός ἐστιν
        2. konsekutiver Nebensinn (Negation:  οὐ)
          ὁ ἀνὴρ σοφός ἐστιν, ὃν μεταπέμπομαι ὥστε μεταπέμπομαι
        3. finaler Nebensinn (Negation:  μή)
          μεταπέμπομαι τὸν ἄνδρα, ὃς τὸν υἱὸν παιδεύσει ἵνα τὸν υἱὸν παιδεύσῃ
        4. konditionaler Nebensinn (Negation:  μή)
          μεταπέμπομαι τὸν ἄνδρα, ὃς μὴ μῶρός ἐστιν. εἰ μὴ μῶρός ἐστιν.
          μεταπέμψομαι τὸν ἄνδρα, ὃς ἂν σοφὸς ᾖ. ἐὰν σοφὸς ᾖ.

          μεταπέμπομαι τὸν ἄνδρα,
          ὃς ἂν σοφὸς ᾖ.

          ἐὰν σοφὸς ᾖ.

          μετεπεμπόμην ἂν τὸν ἄνδρα,
          ὃς σοφὸς ἦν.

          εἰ σοφὸς ἦν.

          μεταπεμποίμην ἂν τὸν ἄνδρα, ὃς
          ἂν σοφὸς εἴη.

          εἰ σοφὸς εἴη.

          μετεπεμπόμην τὸν ἄνδρα, ὃς σοφὸς εἴη.

          εἰ σοφὸς ἦν.

zurueck nach oben weiter
Sententiae excerptae:Literatur:
zu "Griech" und "Grammatik"
3614
Ahrens, H.L.
De Graecae Linguae Dialectis, I,II,
Göttingen 1839/1843
booklooker
zvab

775
Anlauf, G.
Standard late Greek oder Attizismus? ..Optativgebrauch im nachklassischen Griechisch
Diss. Köln 1960
booklooker
zvab

978
Kühner, R. / Gerth, B.
Ausführliche Grammatik der griechischen Sprache (3. Aufl. bearbeitet von F. Blass und B. Gerth)
Hannover 1834-1835; 3/1890-1904
booklooker
zvab

4170
Nepos / Glücklich
Hannibal : Text mit Erläuterungen ; Arbeitsaufträge, Begleittexte, Stilistik und Übungen zu Grammatik und Texterschliessung. Von Hans-Joachim Glücklich und Stefan Reitzer
Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 4/1996
booklooker
zvab

3615
Thumb-Kieckers
Griechische Dialekte, I,II.
Heidelberg 1932/1959
booklooker
zvab

2630
Traut, Georg
Lexikon über die Formen der griech. Verba. Mit zwei Beilagen: Verzeichnis der Declinations- und Conjugations-Endungen; Grammatischer Schlüssel.
Meisenheim (Olms, Reprint der 1867 in Gießen erschienenen Ausgabe) 1986
booklooker
zvab


[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen| Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik |Bibliographie | Literaturabfrage]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom © 2000 - 2021bottom © 2000 - 2021 - /GrGr/GrNS01.php - Letzte Aktualisierung: 30.07.2021 - 10:12