Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [134] Photographa taeniaeque visificae, quae ante oculos ponunt, quomodo plebs quaedam Americana a degenere praeside sollicitata, in intimam democratiam Civitatum Foederatarum penetrans sanctitatem loci degeneret, benevolis totius mundi lacrimas movent, malevolos omnes, ut irridentes cachinnent, illiciunt.
(15) Gib Verben auch im Deutschen in der 1.Sgl. ein (ohne "ich")!

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"contemnenda":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 4 Ergebnis(se)
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgcontemnendus, contemnenda, contemnendumcontemnendus, contemnenda, contemnendumnicht beachtenswert
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  verwerflich
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  verächtlich
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
  primus liber est de contemnenda morteprīmus liber est dē contemnendā mortedas erste Buch handelt von der Verachtung des Todes
(Stil: Phaseologische Ersetzung eines dt. Substantivs durch ein Gerundium oder Gerundivum)
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: contemnenda
[12] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. von contemnendus, contemnenda, contemnendum
verächtlich; verwerflich; nicht beachtenswert;
[76] Nom. / Abl. Sgl. f. Gerundiv von contemnere, contemnō, contempsī, contemptum
behandele gleichgültig; behandele geringschätzig; verachte; verspotte; beachte nicht; lasse links liegen; schätze gering; lasse unbeachtet; halte für unbedeutend; weise mit Verachtung ab; bin gleichgültig; mache mir aus etwas nichts; setze mich über etwas hinweg; fürchte nicht; biete die Stirn; schiebe gleichgültig beiseite; sehe über etw. hinweg; äußere mich verächtlich; setze hintan; lasse gleichgültig beiseite; übergehe;
[76] Nom. / Akk. Pl. n. Gerundiv von contemnere, contemnō, contempsī, contemptum
behandele gleichgültig; behandele geringschätzig; verachte; verspotte; beachte nicht; lasse links liegen; schätze gering; lasse unbeachtet; halte für unbedeutend; weise mit Verachtung ab; bin gleichgültig; mache mir aus etwas nichts; setze mich über etwas hinweg; fürchte nicht; biete die Stirn; schiebe gleichgültig beiseite; sehe über etw. hinweg; äußere mich verächtlich; setze hintan; lasse gleichgültig beiseite; übergehe;

3. Belegstellen für "contemnenda"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch
- in: Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis
- in Pons: lat.-deutsch


© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=contemnenda&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 12.10.2021 - 15:37