Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

MODI IM HAUPTSATZ II

 

ic_left.gif (259 Byte) ic_right.gif (255 Byte)
  1. Konjunktiv: erwogene oder erstrebte Wirklichkeit

    1. Prospectivus (nur dichterisch): subjektive Erwartung
        τί (μὴ) πάθω; τί (μὴ) πάθωμεν; was geschieht (nicht) mit mir (uns)? was soll ich (sollen wir) nicht noch erwarten?  
    2. Voluntativus: Selbstaufforderung an die 1. Pers. Sgl.
        φέρε δὴ (ἀλλ’ ἄγε, δεῦρο) (μὴ) τοῦτ’ εἴπω. so will ich dies denn (nicht) sagen!    
    3. Adhortativus: Selbstaufforderung an die 1. Pers. Pl.
        τοῦτο (μὴ) λέγωμεν (εἴπωμεν) wir wollen dies (nicht) sagen! lass(t) uns dies nicht sagen! id (ne) dicamus!  
    4. Dubitativus (Deliberativus): zweifelnde Frage
      1. der Gegenwart
          ἆρα τοῦτο (μὴ) λέγωμεν (εἴπωμεν); βούλει (βούλεσθε) τοῦτο (μὴ) λέγωμεν (εἴπωμεν); soll ich (sollen wir) dies (nicht) sagen? id (non) dicamus?  
      2. für die Vergangenheit: Umschreibung mit ἔδει, (ἐ)χρῆν
          ἔδει με τοῦτ’ εἰπεῖν;  hätte ich dies sagen sollen? id (non) dicerem?  
    5. Prohibitivus: Verbot (μή + Konj. Aor.)
        τοῦτο μὴ εἴπῃς (εἴπητε). sage (sagt) dies nicht! id ne dixeris (dixeritis)!  
      Anm.: Der verneinte Impt. Prs. drückt ein allgemeingültiges Verbot aus.
  2. Optativ: vorgestellte oder gewünschte Wirklichkeit

    1. Optativus i.e.S. = Cupitivus: εἴθε + Opt. (ohne ἄν)
        εἴθε τοῦτο (μὴ) λέγοιμι (εἴποιμι). ach dass ich dies doch (nicht) sagte! Hoffentlich sage ich dies (nicht)! id utinam (ne) dicam (dixerim)!  
    2. Optativus als Concessivus: Opt. (ohne ἄν )
        μὴ τῇδ’ εἴη. mag es so (nicht) sein. (ne) ita sit.  
    3. Potentialis der Gegenwart: Opt. + ἄν
        τοῦτ’ οὐκ ἂν λέγοιμι (εἴποιμι). dies könnte (dürfte) ich wohl (nicht) sagen. id (non) dicam (dixerim).  
  3. Imperativ: Befehl

      (ἄγε δὴ, φέρε δὴ, ἴθι δὴ) τοῦτο (μὴ) λέγε. sage dies (nicht)! (allgemeingültig) id dic! (id ne dixeris! noli id dicere!)  
      (ἄγε δὴ,φέρε δὴ, ἴθι δὴ) τοῦτο εἰπέ (μὴ εἴπῃς). sage dies (nicht)! (konkreter Fall)  

Na, das ging mal wieder wie geflutscht!

Alfonso Mannella

οὐχ ἕκαστος ἰχθὺς εὐτυχής, ἀλλ’ ὁ φιλομαθής.

ic_left.gif (259 Byte) ic_right.gif (255 Byte)
Sententiae excerptae:Literatur:
zu "Griech" und "Grammatik"
3614
Ahrens, H.L.
De Graecae Linguae Dialectis, I,II,
Göttingen 1839/1843
booklooker
zvab

775
Anlauf, G.
Standard late Greek oder Attizismus? ..Optativgebrauch im nachklassischen Griechisch
Diss. Köln 1960
booklooker
zvab

978
Kühner, R. / Gerth, B.
Ausführliche Grammatik der griechischen Sprache (3. Aufl. bearbeitet von F. Blass und B. Gerth)
Hannover 1834-1835; 3/1890-1904
booklooker
zvab

4170
Nepos / Glücklich
Hannibal : Text mit Erläuterungen ; Arbeitsaufträge, Begleittexte, Stilistik und Übungen zu Grammatik und Texterschliessung. Von Hans-Joachim Glücklich und Stefan Reitzer
Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 4/1996
booklooker
zvab

3615
Thumb-Kieckers
Griechische Dialekte, I,II.
Heidelberg 1932/1959
booklooker
zvab

2630
Traut, Georg
Lexikon über die Formen der griech. Verba. Mit zwei Beilagen: Verzeichnis der Declinations- und Conjugations-Endungen; Grammatischer Schlüssel.
Meisenheim (Olms, Reprint der 1867 in Gießen erschienenen Ausgabe) 1986
booklooker
zvab


[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen| Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik |Bibliographie | Literaturabfrage]
Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
bottom © 2000 - 2021bottom © 2000 - 2021 - /GrGr/GrModHS2.php - Letzte Aktualisierung: 30.07.2021 - 10:12