top

   
Wortform von: soli
[2] Gen. Sgl. von solum, solī n
Grund; Boden; Unterlage; Fußsohle; Schuhsohle; Erdboden; Fußboden; Grundlage; Erde; Erdreich; Sohle; Land; Grundfläche; unterster Teil; Grund und Boden; Estrich; Gegend; Heimaterde; Nährboden; Zimmerboden;
[2] synkop. arch. Gen. Sgl. von solium, soliī n
Lehnsessel; Thron; Badewanne; Sarg; Sarkophag; erhabener Sitz; Königsmacht; Königreich;
[3] Dat. Sgl. von sōl, sōlis m (cf. ἀέλιος, σέλας)
Sonne; Sonnenhitze; Sonnenschein; Sonnenwärme; Sonnenlicht; Tag; sonniger Tag; Stern; Glanzpunkt;
[12] Nom. Pl. m. von sōlus, sōla, sōlum (Gen. sōlīus, Dat. sōlī)
(ganz) allein; einzig; alleinstehend; verlassen; bloß; einsam; unbewohnt; menschenleer; öde; außerordentlich; ungemein; vereinsamt; vereinzelt;
[83] Dat. Sgl. m./f./n. von sōlus, sōla, sōlum (Gen. sōlīus, Dat. sōlī)
(ganz) allein; einzig; alleinstehend; verlassen; bloß; einsam; unbewohnt; menschenleer; öde; außerordentlich; ungemein; vereinsamt; vereinzelt;
[3] Dat. Sgl. von sōlus, sōla, sōlum (Gen. sōlīus, Dat. sōlī)
(ganz) allein; einzig; alleinstehend; verlassen; bloß; einsam; unbewohnt; menschenleer; öde; außerordentlich; ungemein; vereinsamt; vereinzelt;
[3] Nom. Pl. von sōlus, sōla, sōlum (Gen. sōlīus, Dat. sōlī)
(ganz) allein; einzig; alleinstehend; verlassen; bloß; einsam; unbewohnt; menschenleer; öde; außerordentlich; ungemein; vereinsamt; vereinzelt;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=soli - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03