top

   
Wortform von: perditum
[4] Akk. Sgl. von perditus, perditūs m
Verlust;
[12] Nom. Sgl. n. / Akk. Sgl. m./n. von perditus, perdita, perditum
verloren; hoffnungslos; verzweifelt; heillos; unglücklich; unmäßig leidenschaftlich; grundverdorben; grundschlecht; ruchlos; verworfen; unverbesserlich; aufgegeben; verloren gegeben; verkommen; verrucht; heruntergekommen; verderbt; verdorben;
[63] Akk. Sgl. m. // Nom. / Akk. Sgl. n. PPP von perdere, perdō, perdidī, perditum
richte zugrunde; vernichte; verderbe; ruiniere; verschwende; vergeude; verliere; komme um etw.; bringe um; mache unglücklich; verspiele; stürze ins Verderben; mache unbrauchbar; kann nicht betreten;
[77] Sup.I vonperdere, perdō, perdidī, perditum
richte zugrunde; vernichte; verderbe; ruiniere; verschwende; vergeude; verliere; komme um etw.; bringe um; mache unglücklich; verspiele; stürze ins Verderben; mache unbrauchbar; kann nicht betreten;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2020 E.Gottwein© 2000 - 2020 - /LaWk/Fo01.php?qu=perditum - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03