top

   
Wortform von: nova
[2] Nom. / Akk. Pl. von novum, novī n
Neuigkeit; neue Einrichtung;
[2] Nom. / Akk. (pl. tant.) von nova, novōrum n
neue Einrichtungen; Neuerungen;
[12] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. von novus, nova, novum (νέος < νεϝος)
neu; jung; neuartig; ungewöhnlich; bisher unbekannt; unerhört; unerwartet; außerordentlich; sonderbar; unerfahren; ein anderer; ein zweiter; ein neuer; unbekannt;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von novāre, novō, novāvī, novātum
mache neu; erneuere; ergänze; verjünge; stärke; erquicke; verändere; fange Neuerungen an; errege Unruhen; verwandele; erfinde; setze in seinen vorigen Stand; erfrische; gebe eine neue Gestalt; setze eine neue Obligation an die Stelle der früheren; bilde neu;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=nova - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03