top

   
Wortform von: fortis
[3] Gen. Sgl. von fors, fortis f (nur Nom. u. Abl.)
ein Ungefähr; blinder Zufall; Zufall;
[15] Nom. Sgl. m./f. von fortis, forte
stark; tüchtig; gesund; kraftvoll; rüstig; stramm; mutig; tapfer; energisch; gediegen; dauerhaft; mutvoll; unerschrocken; freimütig; kräftig; standhaft; brav; bieder; ehrenwert; angesehen; feurig; wacker; heldenhaft; heldenmütig; durchgreifend; kaltblütig;
[15] Gen. Sgl. m./f./n. von fortis, forte
stark; tüchtig; gesund; kraftvoll; rüstig; stramm; mutig; tapfer; energisch; gediegen; dauerhaft; mutvoll; unerschrocken; freimütig; kräftig; standhaft; brav; bieder; ehrenwert; angesehen; feurig; wacker; heldenhaft; heldenmütig; durchgreifend; kaltblütig;
[15] besond. Akk. Pl. m./f. von fortis, forte
stark; tüchtig; gesund; kraftvoll; rüstig; stramm; mutig; tapfer; energisch; gediegen; dauerhaft; mutvoll; unerschrocken; freimütig; kräftig; standhaft; brav; bieder; ehrenwert; angesehen; feurig; wacker; heldenhaft; heldenmütig; durchgreifend; kaltblütig;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=fortis - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03