top

   
Wortform von: asperitates
[3] Nom. Pl. von asperitās, asperitātis f
Rauheit; Unebenheit; Herbheit; Salzgeschmack; das Beleidigende; das Kränkende; Grellheit; Bedrängnis; Barschheit; Strenge; Rohheit; Wildheit; Missgeschick; Not; Härte (einer Maßnahme); Ungeschliffenheit; Misslichkeit; Schwierigkeit; Bitterkeit; Verständnislosigkeit; Unverständnis; hartes Verfahren; Sprödigkeit; Prüderie;
[3] Akk. Pl. von asperitās, asperitātis f
Rauheit; Unebenheit; Herbheit; Salzgeschmack; das Beleidigende; das Kränkende; Grellheit; Bedrängnis; Barschheit; Strenge; Rohheit; Wildheit; Missgeschick; Not; Härte (einer Maßnahme); Ungeschliffenheit; Misslichkeit; Schwierigkeit; Bitterkeit; Verständnislosigkeit; Unverständnis; hartes Verfahren; Sprödigkeit; Prüderie;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=asperitates - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03