top

   
Wortform von: aequalis
Adjektive auf -alis werden von Substantiven abgeleitet und drücken die Zugehörigkeit aus.aequālis, aequāle
gleichaltrig; gleich; gleichartig; entsprechend; konform; eben; gleichförmig; gleichmäßig; gleichzeitig; gleich geartet; gleichen Alters; gleich beschaffen; gleich alt;
[8] Nom. Sgl. von aequālis, aequālis m
Altersgenosse; Spielfreund; Zeitgenosse; Gespiele;
[8] Gen. Sgl. von aequālis, aequālis m
Altersgenosse; Spielfreund; Zeitgenosse; Gespiele;
[8] Akk. Pl. von aequālis, aequālis m
Altersgenosse; Spielfreund; Zeitgenosse; Gespiele;
[15] Nom. Sgl. m./f. von aequālis, aequāle
gleichaltrig; gleich; gleichartig; entsprechend; konform; eben; gleichförmig; gleichmäßig; gleichzeitig; gleich geartet; gleichen Alters; gleich beschaffen; gleich alt;
[15] Gen. Sgl. m./f./n. von aequālis, aequāle
gleichaltrig; gleich; gleichartig; entsprechend; konform; eben; gleichförmig; gleichmäßig; gleichzeitig; gleich geartet; gleichen Alters; gleich beschaffen; gleich alt;
[15] besond. Akk. Pl. m./f. von aequālis, aequāle
gleichaltrig; gleich; gleichartig; entsprechend; konform; eben; gleichförmig; gleichmäßig; gleichzeitig; gleich geartet; gleichen Alters; gleich beschaffen; gleich alt;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=aequalis - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03