top

   
Beleg gesucht für: accipiendum
Belege des Suchbegriffs aus ausgewählten Texten (vollständig: Caes.Gall., Cic.Arch., Cic.S.Rosc., Cic.Lael.)
Anzahl der Treffer: 1
Iam Stertinius ad accipiendum in deditionem Segimerum, fratrem Segestis, praemissus, ipsum et filium eius in civitatem Ubiorum perduxerat. data utrique venia, facile Segimero, cunctantius filio, quia Quintilii Vari corpus inlusisse dicebatur. Tac.ann.1,71,1.Schon hatte Stertinius, der vorausgeschickt war, um die Unterwerfung des Segimer, des Segestes' Bruder, anzunehmen, ihn mit seinem Sohn in die Stadt der Ubier gebracht. Beide wurden begnadigt; Segimer ohne Anstand, mit längerem Bedenken der Sohn, weil dieser den Leichnam des Quintilius Varus beschimpft haben sollte.
Konnte hier keine weiteren Belege finden