Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [131] Qui valetudinem publicam praestant, ut magnitudinem pandemiae coronariae dimetiri possint, numerum incidentiae adhibent. Qui indicat, quot homines in quadam regione septem cis dies pro centum milibus inhabitantium manifestim coinquinati sint.Siquidem ista incidentia quinquaginta supergreditur, periculum est, ne systema sanitatis vacillare incipiat.
(12) Gib "iacio, ius" ein (nicht "jacio, jus")!

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"siti":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 15 Ergebnis(se)
  siti confectussitī cōnfectushalb verdurstet
   
    vor Durst erschöpft
   
  siti consumorsitī cōnsūmorkomme vor Durst um
   
    verdurste
   
    verschmachte
   
  siti cruciorsitī cruciorhabe heftigen Durst
   
  siti enecorsitī ēnecorkomme vor Durst um
   
    verdurste
   
  siti exstinctussitī exstīnctusverdurstet
   
    vor Durst umgekommen
   
  siti exstinguorsitī exstinguorkomme vor Durst um
   
    verdurste
   
  siti pereositī pereōkomme vor Durst um
   
    verdurste
   
  siti premorsitī premorhabe heftigen Durst
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: siti
[8] Dat. Sgl. von sitis, sitis f
Durst; Dürre; Trockenheit; Begierde; Verlangen; große Hitze; Heißhunger; heftige Begierde; heißes Verlangen;
[8] Abl. Sgl. von sitis, sitis f
Durst; Dürre; Trockenheit; Begierde; Verlangen; große Hitze; Heißhunger; heftige Begierde; heißes Verlangen;
[12] Gen. Sgl. m./n. von situs, sita, situm
liegend; gelegen (örtlich); hingestellt; hingelegt; bestattet; begraben; befindlich; angelegt (beim Wechsler); erbaut; wohnend; hausend; beruhend;
[12] Nom. Pl. m. von situs, sita, situm
liegend; gelegen (örtlich); hingestellt; hingelegt; bestattet; begraben; befindlich; angelegt (beim Wechsler); erbaut; wohnend; hausend; beruhend;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von sitīre, sitiō, sitīvī (sitiī), sitītum
bin durstig (dürste); bin dürr; verlange nach Feuchtigkeit; dürste; habe große Hitze; bin in heißem Klima; bin begierig; lechze; schmachte; verlange; giere; habe Durst; trage ein heißes Verlangen;
[63] Gen. Sgl. m./n. // Nom. Pl. m. PPP vonsinere, sinō, sīvī, situm
lasse; lasse zu; dulde; gestatte; lasse geschehen; erlaube; gebe zu; lasse nieder; lege nieder; lege hin;

3. Belegstellen für "siti"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short