Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [140] Donaldus Trump septem dogmatibus docet, quomodo praeses democratice electus autocrator fieri possit: V. Qui te sceleris quicquam commisisse criminatur, invicem est absurdae veneficae persecutionis incusandus, eique ultro legis actiones comminandae sunt. (continuatur)
(17) Doppelclick auf ein Datenfeld ergibt weitere Informationen.

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"relictum":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Array 1
VolltrefferL (max. 60):
VolltrefferD
query 1/L
Wortsuche bei Perseus hereditate aliquid relictum est ab aliquohērēditāte aliquid relictum est ab aliquōetw. stammt aus jds. Hinterlassenschaft
   
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgrelictum, relicti nrelictum, relictī nRest
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  das Übrige
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgrelictus, relicta, relictumrelictus, relicta, relictumverlassen
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me

2. Formbestimmung:

Wortform von: relictum
Substantiva verbalia auf -um bezeichnen bevorzugt die Wirkung [gaudium] und den Ort des Geschehens [aedificium] relictum, relictī n
das Übrige; Rest;
[2] Nom. / Akk. Sgl. von relictum, relictī n
das Übrige; Rest;
[2] arch. Gen. Pl. von relictum, relictī n
das Übrige; Rest;
[4] Akk. Sgl. von relictus, relictūs m
Verlassen; Vernachlässigung;
[12] Nom. Sgl. n. / Akk. Sgl. m./n. von relictus, relicta, relictum
verlassen;
[63] Akk. Sgl. m. // Nom. / Akk. Sgl. n. PPP von relinquere, relinquō, relīquī, relictum
lasse zurück; verlasse; hinterlasse; lasse übrig; vernachlässige; setze hintan; lasse außer acht; lasse unerwähnt; lasse ungerächt hingehen; lasse in Ruhe; überlasse; gebe preis; lasse im Stich; lasse fahren; gebe auf; übergehe; lasse ungestraft hingehen; erwähne nicht; räume; behalte vor; lasse liegen; lasse unbearbeitet;
[77] Sup.I vonrelinquere, relinquō, relīquī, relictum
lasse zurück; verlasse; hinterlasse; lasse übrig; vernachlässige; setze hintan; lasse außer acht; lasse unerwähnt; lasse ungerächt hingehen; lasse in Ruhe; überlasse; gebe preis; lasse im Stich; lasse fahren; gebe auf; übergehe; lasse ungestraft hingehen; erwähne nicht; räume; behalte vor; lasse liegen; lasse unbearbeitet;

3. Belegstellen für "relictum"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short