Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Wörterbuch Latein <-> Deutsch (Englisch) --- Bestimmung lateinischer Wortformen
(15) Gib Verben auch im Deutschen in der 1.Sgl. ein (ohne "ich")!

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ - ancipitia: ā̆ ē̆ ī̆ ō̆ ū̆ ȳ̆

Suchergebnis zu
"patrimonium":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 9 Ergebnis(se)
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgpatrimonium, patrimonii npatrimōnium, patrimōniī n(das väterliche) Erbgut
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Erbvermögen
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Stammgut
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Vermögen
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
  patrimonium profundopatrimōnium prōfundōverschwende mein Erbteil
   
  dimittitur patrimoniumdīmittitur patrimōniumdas Erbgut wird verschleudert
   
  patrimonium amplum relinquopatrimōnium amplum relinquōhinterlasse ein reiches Erbgut
   
  patrimonium conficiopatrimōnium cōnficiōvertue mein väterliches Erbe
   
  patrimonium comedopatrimōnium comedōbringe mein ererbtes Vermögen durch
   
query 1/Q: obliquer Gebrauch von patrimonium (max. 1000): 3 Ergebnis(se)
  helluor in patrimoniishēlluor in patrimōniīsverprasse all mein Hab und Gut
   
  uncta patrimoniaūncta patrimōniareiche Erbschaften
rich inheritances
   
  viriculae patrimoniivīriculae patrimōniīgeringes Vermögen
small fortune, small means
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: patrimonium
Substantive auf -ium werden von Substantiven abgeleitet und bezeichnen abstrakt die Funktion oder die Gesamtheit der konkreten Einzeldinge [sacerdos - sacerdotium] oder von Verben abgeleitet und bezeichnen bevorzugt die Wirkung des Verbums [gaudium] und den Ort des Geschehens [aedificium] patrimōnium, patrimōniī n
(das väterliche) Erbgut; Erbvermögen; Vermögen; Stammgut;
[2] Nom. / Akk. Sgl. von patrimōnium, patrimōniī n
(das väterliche) Erbgut; Erbvermögen; Vermögen; Stammgut;
[2] arch. Gen. Pl. von patrimōnium, patrimōniī n
(das väterliche) Erbgut; Erbvermögen; Vermögen; Stammgut;

3. Belegstellen für "patrimonium"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch
- in: Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis
- in Pons: lat.-deutsch


© 2000 - 2023 - /LaWk/La01.php?qu=patrimonium&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 12.10.2021 - 15:37