Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Wörterbuch Latein <-> Deutsch (Englisch)
Bestimmung lateinischer Wortformen
(1) Gib Verben auch im Deutschen in der 1.Sgl. ein (ohne "ich")!

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ - ancipitia: ā̆ ē̆ ī̆ ō̆ ū̆ ȳ̆

Suchergebnis zu
"motu":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 7 Ergebnis(se)
  in motu identidem reciprocandoin mōtū identidem reciprocandobeim ständigen Wechsel von Ebbe und Flut
   
  animal motu cietur interioreanimal mōtū ciētur interiōreein Lebewesen wird von innen in Bewegung gesetzt
a living being is set in motion from within
   
  motu terrae oppidum proruitmōtū terrae oppidum prōruitdie Stadt stürzt(e) durch ein Erdbeben ein
   
  urbes motu terrae collapsaeurbēs mōtū terrae collāpsaedurch ein Erdbeben eingestürzte Städte
cities collapsed by an earthquake
   
  nullo motu perturbatusnūllō mōtū perturbātusungetrübt
   
  sigillario motusigillāriō mōtūdurch automatenartige Bewegung
   
    durch roboterhafte Bewegung
   


2. Formbestimmung:

Wortform von: motu
[4] unregelm. Dat. Sgl. von mōtus, mōtūs m
Bewegung; Beweggrund (Motivation); Gemütsbewegung; Sinnesregung; Verstandestätigkeit; Antrieb; Denktätigkei; Aufstand; Aufruhr; Erhebung; Empörung; Staatsumwälzung; Stoß; Körperbewegung; Geste; Leidenschaft; Aufregung; Strömung; Gang; Lauf; Wendung; Schwenkung; Heeresbewegung; Manöver; Regung; Erregung; Tätigkeit; Wirksamkeit; Volksbewegung; Auflauf; Unruhen; Umwälzung; Veränderung;
[4] Abl. Sgl. von mōtus, mōtūs m
Bewegung; Beweggrund (Motivation); Gemütsbewegung; Sinnesregung; Verstandestätigkeit; Antrieb; Denktätigkei; Aufstand; Aufruhr; Erhebung; Empörung; Staatsumwälzung; Stoß; Körperbewegung; Geste; Leidenschaft; Aufregung; Strömung; Gang; Lauf; Wendung; Schwenkung; Heeresbewegung; Manöver; Regung; Erregung; Tätigkeit; Wirksamkeit; Volksbewegung; Auflauf; Unruhen; Umwälzung; Veränderung;
[78] Sup.II vonmovēre, moveō, mōvī, mōtum
bewege; schaffe fort; errege; verursache; beeindrucke (imponiere); mache bestürzt; rühre; erweiche; reize auf; empöre; rühre (die Saiten); begeistere; setze in Bewegung; hole hervor; schaffe her; bringe hervor; rege an; bringe zur Sprache; fange an; beginne; stifte an; entferne; bringe fort; verdränge; verrücke; breche auf; rücke aus; marschiere ab; verstoße; mache unruhig; mache besorgt; erschüttere; rege auf; beeinflusse; versetze in Aufruhr; setze in Gang; bringe in Gang; bringe auf den Weg; leite in die Wege; bewege hin und her; rühre auf; schüttele auf; verschaffe Bewegung; breche mit dem Pflug um; grabe um; pflüge auf; lockere auf; mache Eindruck; habe Einfluss; bewege zu Mitleid; mache flüssig; erzeuge;