Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [133] Coronarium virus custodis tecti persimile: Qui, quamvis eum nusquam aspicias, subito adest teque aufert.
(11) Bitte um Nachsicht! Fehler sind bei Handarbeit nicht auszuschließen.

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"molli":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 6 Ergebnis(se)
  colles molli iugum demittunt clivocollēs mollī iugum dēmittunt clīvōdie Hügel senken ihren Rücken auf sanftem Abhang hinab
   
  in molli carne vermes nascunturin mollī carne vermēs nāscunturPhlegmatiker sind leicht Beleidigungen ausgesetzt
(sprichwörtl.)
   
    in mürbem Fleische entstehen leicht Würmer
(sprichwörtl.)
   
  molli bracchio obiurgo aliquemmollī bracchiō obiūrgō aliquemgebe jdm einen Wink (als Zurechtweisung)
   
    gebe jdm einen sanften Stoß in die Rippen
   
    schelte jdn. nur sanft
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: molli
[15] Dat. / Abl. Sgl. m./f./n. von mollis, molle (μαλακός)
biegsam; geschmeidig; elastisch; weich; beweglich; gelenk; mürbe; zart; locker; empfindsam; sanft; mild; allmählich ansteigend; allmählich abfallend; gefällig; angenehm; bequem; passend; fließend; gelassen; glimpflich; zärtlich; rührend; zugänglich; nachgiebig; schwach; energielos; weichlich; verzärtelt; sich leicht bewegend; sanft dahinwallend; sanft wehend; säuselnd; sich wellenförmig bewegend; weich gehalten; sich allmählich erhebend; sanft steigend und fallen; gelinde; zartfühlend; verwöhnt; verweichlicht; unmännlich; zaghaft;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von mollīre, molliō, mollīvī (molliī), mollītum
mache weich; erweiche (tr.); mildere; besänftige; bändige; zähme; lockere auf; mache biegsam; mache geschmeidig; mache gelenk; mache erträglich; mache weichlich; verweichliche (tr.); mache unmännlich; mäßige; erleichtere; veredele; zügele; mache weniger steil; lasse sanft ansteigen; mache mürbe; bezwinge; meistere;

3. Belegstellen für "molli"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short