Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [123] Donaldus Trump septem dogmatibus docet, quomodo praeses democratice electus autocrator fieri possit: VI. Si invidiosus quis te damnum vel cladem accepisse exprobrat, iste nuntius tibi non modo falsificatus arguendus est, sed victoris vultum praeferenti est tibi perseverandum te melius quam alium umquam egisse.
(5) Bei Wortverbindungen werden Allerweltswörtchen weggelassen

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"libet":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 10 Ergebnis(se)
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orglibet (lubet)libēre, libet (lubet), libuit (libitum est)es beliebt
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  es ist gefällig
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
  libet (lubet) mihilibēre, libet (lubet), libuit (libitum est)mag
   
  non libet plura scriberenōn libet plūra scrīberemag nicht noch mehr schreiben
   
  quid exspectem, non lubet augurariquid exspectem, nōn lubet augurārīwas ich erwarte, mag ich nicht prophezeien
   
  si deambulare libet, nihil recusosī deambulāre libet, nihil recūsōwenn man Lust hat spazieren zu gehen, habe ich nichts dagegen
   
  ut libet (ut lubet)ut libet (ut lubet)nach Belieben
at will, as you like it
   
    nach Herzenslust
   
    wie beliebt
   
  utcumque libebitutcumque libēbitnach Belieben
however you like it
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: libet
[21] 3. Sgl. Ind. Prs. Akt. vom unpers. libēre, libet (lubet), libuit (libitum est)
es beliebt; es ist gefällig;
[27] 3. Sgl. Konj. Prs. Akt. von lībāre, lībō, lībāvī, lībātum (λείβω, λοιβή)
nehme ein wenig weg (von etw.); entnehme; entlehne; genieße; koste (genieße); berühre; gieße aus; gieße hin; opfere; weihe; vermindere; widme; spende ein Trankopfer; heilige; bringe dar; nasche;

3. Belegstellen für "libet"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short