Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [129] Jared Kuchner, praesidis Americani gener, ut sui soceri politicas rationes ad Afroamericanos pertinentes defenderet, in comitiis: "Non potest velle", inquit, "ut feliciores exitus habeant, quam ipsi volunt." Officiales Aedium Albarum actutum ista dicta a concitoribus interretialibus e contextu sermonis divulsa esse dicentes damnum amovebant.
(11) Bitte um Nachsicht! Fehler sind bei Handarbeit nicht auszuschließen.

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"legatarium":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 4 Ergebnis(se)
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orglegatarium, legatarii nlēgātārium, lēgātāriī nLegat
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Vermächtnis
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orglegatarius, legataria, legatariumlēgātārius, lēgātāria, lēgātāriumdurchs Testament angeordnet
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  im Testament bedacht
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me

2. Formbestimmung:

Wortform von: legatarium
Substantive auf -ium werden von Substantiven abgeleitet und bezeichnen abstrakt die Funktion oder die Gesamtheit der konkreten Einzeldinge [sacerdos - sacerdotium] oder von Verben abgeleitet und bezeichnen bevorzugt die Wirkung des Verbums [gaudium] und den Ort des Geschehens [aedificium] lēgātārium, lēgātāriī n
Vermächtnis; Legat;
Substantive auf -arium werden von Substantiven abgeleitet und bezeichnen ein Behältnis [aes - aerarium] lēgātārium, lēgātāriī n
Vermächtnis; Legat;
[2] Akk. Sgl. von lēgātārius, lēgātāriī m
Vermächtnisinhaber;
[2] Akk. Sgl. von lēgātārius, lēgātāriī m
= lēgātus, lēgātī m - Abgesandter;
[2] arch. Gen. Pl. von lēgātārius, lēgātāriī m
Vermächtnisinhaber;
[2] arch. Gen. Pl. von lēgātārius, lēgātāriī m
= lēgātus, lēgātī m - Abgesandter;
[2] Nom. / Akk. Sgl. von lēgātārium, lēgātāriī n
Vermächtnis; Legat;
[2] arch. Gen. Pl. von lēgātārium, lēgātāriī n
Vermächtnis; Legat;
[12] Nom. Sgl. n. / Akk. Sgl. m./n. von lēgātārius, lēgātāria, lēgātārium
im Testament bedacht; durchs Testament angeordnet;

3. Belegstellen für "legatarium"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch
- in: Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis
- in Pons: lat.-deutsch


© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=legatarium&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 14.12.2020 - 17:37