Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [101] Pertinacia gignit aversionem.
(7) Für Mobile Geräte machen Sie dieselben Funde auf "horreum.de"

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"gestieris":

1. Wörterbuch und Phrasen:

gestieris 1
als Basiswort oder (Teil einer) Phrase nicht vorhanden

2. Nur lateinische Formen werden bestimmt

Wortform von: gestieris
[26] 2. Sgl. Fut.II Akt. von gestīre, gestiō, gestīvī (gestiī), gestītum
mache Gebärden; schneide Gesichter; bin ausgelassen; breche in ausgelassene Freude aus; freue mich ausgelassen; frohlocke; bin übermütig; brenne darauf;
[29] 2. Sgl. Konj. Pf. Akt. von gestīre, gestiō, gestīvī (gestiī), gestītum
mache Gebärden; schneide Gesichter; bin ausgelassen; breche in ausgelassene Freude aus; freue mich ausgelassen; frohlocke; bin übermütig; brenne darauf;
[26] 2. Sgl. Fut.II Akt. von gestīre, gestiō, gestīvī (gestiī), gestītum
mache Gebärden; schneide Gesichter; bin ausgelassen; breche in ausgelassene Freude aus; freue mich ausgelassen; frohlocke; bin übermütig; brenne darauf;
[29] 2. Sgl. Konj.Pf. Akt. von gestīre, gestiō, gestīvī (gestiī), gestītum
mache Gebärden; schneide Gesichter; bin ausgelassen; breche in ausgelassene Freude aus; freue mich ausgelassen; frohlocke; bin übermütig; brenne darauf;
[33] keine 2. Sgl. Fut.I Pass. von intrans. gestīre, gestiō, gestīvī (gestiī), gestītum
mache Gebärden; schneide Gesichter; bin ausgelassen; breche in ausgelassene Freude aus; freue mich ausgelassen; frohlocke; bin übermütig; brenne darauf;

3. Belegstellen für "gestieris"

Suchen Sie auch hier: 
-->Daneben gibt es auch eine Lightversion - bes. für Smartphone: www.gottwein.de/horreum/ 
-->bei Van der Gucht (nicht nur für Schüler empfehlenswert):Wortsuche bei Van der Gucht
-->bei LATEIN.ME [mit Formenbestimmung und Belegstellen aus der Literatur]:Wortsuche bei latein.me
-->bei Perseus (mit Formenbestimmung) in mehreren Ausgaben des Lewis & Short:Wortsuche bei Perseus
-->bei Google (Wörterbuch):Wortsuche bei Google-Dict.
-->bei Google (Übersetzer deutsch --> lat):Suche im Google-Übersetzer-Übers-deu.
-->bei Google (Übersetzer lat --> deutsch):Suche im Google-Übersetzer-Übers-lat.
-->ZENO.ORG im lateinisch-deutschen Handwörterbuch von Georges (1913)Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
-->im ARCHIMEDES-PROJEKT im Lateinisch-englischen Wörterbuch von Lewis & ShortWortsuche in Lewis and Short
-->oder bei ZENO.ORG im deutsch-lateinischen Handwörterbuch von Georges (1910)Wortsuche im deutsch - lateinischen Georges bei Zeno.org







Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
[ Homepage | Inhalt | Hellas 2000 | Stilistik | Latein | Lateinisches Wörterbuch | Lateinischer Sprachkurs | Lateinische Grammatik | Lat.Textstellen | Römische Geschichte | Griechisch | Griechisches Wörterbuch | Griechischer Sprachkurs | Griechische Grammatik | Griech.Textstellen | Griechische Geschichte | LandkartenBeta-Converter | Varia | Mythologie | Bibliographie | Ethik | Links | Literaturabfrage ]
© 2000 - 2019 - /LaWk/La01.php?qu=gestieris&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 31.07.2019 - 09:06