Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [120] Iniustitiae indulgendum est. Alioquin nullam rem ad finem perduces.
(13) Gib "evolavit" ein (nicht "euolauit")!

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"fata":

1. Wörterbuch und Phrasen:


query 1/L (max. 1000): 13 Ergebnis(se)
  canit fata Nereuscanit fāta NēreusNereus weissagt das Schicksal
   
  domus suae fata clausitdomūs suae fāta clausiter war der letzte seines Hauses
   
    mit ihm starb sein Haus aus
   
  fata astraliafāta astrāliaHoroskop
(das aus den Sternen erkannte Schicksal)
   
  fata mihi disponofāta mihi dispōnōverfüge über mein Schicksal
   
  fata proferofāta prōferōverlängere das Leben
   
  fata recludofāta reclūdōmache den Schicksalsschluss rückgängig
   
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgFata, Fatae fFāta, Fātae fParze
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Schicksalsgöttin
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
  mea fata tuis fatis adaequomea fāta tuīs fātīs adaequōvergleiche mein Schicksal mit deinem
   
  medicina vinci fata non possuntmedicīnā vincī fāta nōn possuntgegen den Tod ist kein Kraut gewachsen
   
  partilia fatapartilia fātaEinzelschicksale
   
  si per fata licuissetsī per fāta licuissetwenn es das Schicksal erlaubt hätte
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: fata
[1] Nom. / Abl. Sgl. von Fāta, Fātae f
Schicksalsgöttin; Parze;
[2] Nom. / Akk. Pl. von fātum, fātī n
Götterspruch; Weissagung; göttliche Weltordnung; Verhängnis; Lebensschicksal; Lebenslos; schicksalhafte Bestimmung; Geschick; Missgeschick; Verderben; gewaltsamer Tod; Spruch; Schicksal; Lebensziel; Schickung; Weltordnung; Ausspruch; göttlicher Beschluss; göttlicher Wille;
[63] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. vom Dep. fārī, for, fātus sum (φημί)
spreche; sage; verkünde; weissage; mache kund; besinge; künde; rede;

3. Belegstellen für "fata"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short