Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [110] Etiam humilitatis odium vultum distorquet.
(4) Bei Wendungen findet man ggf. die vollständige Wendung, bzw. einzelne Wörter

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"discriminum":

1. Wörterbuch und Phrasen:


als Basiswort oder (Teil einer) Phrase nicht vorhanden

Formenbestimmung

Wortform von: discriminum
[3] Gen. Pl. von discrīmen, discrīminis n
Zwischenraum; Abstand; Unterschied; Entscheidung; entscheidender Augenblick; Entfernung; Verschiedenheit; Unterscheidungskraft; Ausschlag; Risiko; Gefahr; gefährliche Lage; Untersuchung; Krise; ausschlaggebender Augenblick; gefahrvolle Lage; Diskriminierung; Gefährlichkeit;

3. Belegstellen für "discriminum"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch

© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=discriminum&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 14.12.2020 - 17:37