Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [121] Etiamsi res gestae non repetuntur, sempiternae tamen earum propositiones innovatae semper et vestibus mutatis revertuntur.
(10) Gegenwartslatien ist mitunter am hellen Hintergrund erkennbar

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"desperatus":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 7 Ergebnis(se)
  desperatus comploratusquedēspērātus complōrātusqueschon aufgegeben und (als tot) bejammert
   
    völlig aufgegeben
   
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgdesperatus, desperata, desperatumdēspērātus, dēspērāta, dēspērātumaufgegeben
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  heillos
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  hoffnungslos
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  ohne Hoffnung
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  verzweifelt
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me

2. Formbestimmung:

Wortform von: desperatus
Adiectiva verbalia auf -ātus, -ītus, -ūtus sind vom PPP eines (nicht immer belegten) Verbums der a-Stämme abgeleitet und haben passive Bedeutung dēspērātus, dēspērāta, dēspērātum
aufgegeben; verzweifelt; hoffnungslos; heillos; ohne Hoffnung;
[12] Nom. Sgl. m. von dēspērātus, dēspērāta, dēspērātum
aufgegeben; verzweifelt; hoffnungslos; heillos; ohne Hoffnung;
[63] Nom. Sgl. m. PPP vondēspērāre, dēspērō, dēspērāvī, dēspērātum
habe keine Hoffnung; verzweifele; verzichte; entsage einer Sache; bin hoffnungslos; gebe etw. auf; resigniere;

3. Belegstellen für "desperatus"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch

© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=desperatus&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 14.12.2020 - 17:37