Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [141] Scientistae pollinum volationem periculum infectionis coronariae vicenis centesimis adaugere reppererunt. Sed illo solacio nos consolantur, quod indumenta nos et a pollinibus et a aerosolibus defendunt.
(10) Gegenwartslatien ist mitunter am hellen Hintergrund erkennbar

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"appetentia gl��riae":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;



query 1/2L (max. 100): 8 Ergebnis(se)
  appetentia gloriaeappetentia glōriaeStreben nach Ruhm
striving for fame, striving for glory
   
  appetentia laudisappetentia laudisStreben nach Ruhm
striving for fame, striving for glory
   
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.orgappetentia, appetentiae fappetentia, appetentiae fBegehren
[cibi, gloriae, artium liberalium]
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Streben
longing after something, appetite, desire, longing
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Trachten
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
Wortsuche bei PerseusWortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org  Verlangen
Wortsuche in Lewis and ShortWort- und Formsuche bei Van der GuchtWortsuche bei latein.me
  effrenata gloriae appetentiaeffrēnāta glōriae appetentiaGrößenwahn
   
  libido effrenatam appetentiam efficitlibīdō effrēnātam appetentiam efficitWollust weckt unbändige Begerhlichkeit
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: appetentia
[1] Nom. / Abl. Sgl. von appetentia, appetentiae f
Begehren; Streben; Verlangen; Trachten;
[15] Nom. / Akk. Pl. n. von appetēns, appetentis
trachtend; strebend; begierig; begehrlich; gierig; habsüchtig;
[60] Nom./Akk. Pl. n. PPA von appetere, appetō, appetīvī (appetiī), appetītum
verlange; strebe nach; greife nach etw.; gehe los auf; falle jdn. an; dränge wohin; trachte leidenschaftlich (nach etw.); nähere mich (von der Zeit); komme heran zu (einem Ort); greife an; fasse (nach etw.); strebe an; begehre; trage Verlangen; verspüre Neigung; suche auf; bedrohe; nähere mich; suche zu verführen; attackiere; verlange ab; erstrebe;

3. Belegstellen für "appetentia gl��riae"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch
- in: Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis
- in Pons: lat.-deutsch


© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=appetentia%20gl%EF%BF%BD%EF%BF%BDriae - Letzte Aktualisierung: 12.10.2021 - 15:37