Nos personalia non concoquimus. Nostri consocii (Google, Affilinet) suas vias sequuntur: Google, ut intentionaliter te proprium compellet, modo ac ratione conquirit, quae sint tibi cordi. Uterque consocius crustulis memorialibus utitur. Concedis, si legere pergis.

top

Ad rem: [127] "Aerosola" est terminus imprimis virologiae, qui a nomine "aeris" (aer, aeris m) et ab adiectivo "solubilis" deductus esse videtur. Qui significat particulas vel solidas vel liquidas, quae in aere solutae diutius circumvolent, antequam ad solum decidant. Quorum "aerosolorum" (aut "aerosolubilium") id temporis saepius fit mentio, quod, cum virosa sunt atque in ora vel nasos hominum perveniunt, gravem infectionem "Covid-19" nominatam excitare possunt.
(3) Textbelege zur Worteingabe sind nicht reprsentativ

   
longae: ā ē ī ō ū ӯ Ā Ē Ī Ō Ū - breves: ă ĕ ĭ ŏ ŭ Ă Ĕ Ĭ Ŏ Ŭ

Suchergebnis zu
"ambigere":

1. Wörterbuch und Phrasen:

Lat. Fund;


query 1/L (max. 1000): 8 Ergebnis(se)
  ambigendi causaambigendī causaStreitpunkt
point of controversy
   
  ambigitur de veroambigitur dē verōman streitet über die Wahrheit
one argues about the truth
   
  apud quosdam ambigitur aliquidapud quōsdam ambigitur aliquidetwas wird von einigen bezweifelt
something is doubted by some
   
  haud ambigam, utrum ... an ...haud ambigam, utrum ... an ...möchte nicht streiten, ob ... oder ob ...
   
    will unentschieden lassen, ob ... oder ob ...
   
  ii, qui ambiguntiī, quī ambiguntdie streitenden Parteien
   
  non ambigitur, quin ...nōn ambigitur, quīn ...es ist unbestritten, dass ...
   
  quid enim ambigitur?quid enim ambigitur?worüber streitet man denn?
   

2. Formbestimmung:

Wortform von: ambigere
[31] [2.Sgl. Ind. Prs. Pass.] von ambigere, ambigō, -
treibe mich herum (um einen Ort); gehe auf Umwegen herum (um einen Ort); trage Bedenken; bezweifele; ziehe in Zweifel; disputiere;
[21] Inf. Prs. Akt. von ambigere, ambigō, -
zweifele; schwanke; bin unschlüssig; bin anderer Ansicht; hege Zweifel; streite; rechte; treibe mich herum (um einen Ort); gehe auf Umwegen herum (um einen Ort); trage Bedenken; bin ungewiss; bezweifele; ziehe in Zweifel; disputiere; bin uneins; bin entgegengesetzter Ansicht;
[70] Nom. / Akk. des Gerundiums von ambigere, ambigō, -
zweifele; schwanke; bin unschlüssig; bin anderer Ansicht; hege Zweifel; streite; rechte; treibe mich herum (um einen Ort); gehe auf Umwegen herum (um einen Ort); trage Bedenken; bin ungewiss; bezweifele; ziehe in Zweifel; disputiere; bin uneins; bin entgegengesetzter Ansicht;

3. Belegstellen für "ambigere"



Finden Sie Ihr Suchwort auch hier:
- bei van der Gucht Wortsuche bei Van der Gucht
- bei latein.me Wortsuche bei latein.me
- bei Perseus Wortsuche bei Perseus
- bei Google Wortsuche bei Google-Dict.
- bei zeno.org Wortsuche im lateinisch - deutschen Georges bei Zeno.org
- bei Lewis and Short Wortsuche in Lewis and Short
- in: Mittellateinisches Wörterbuch
- in: Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis
- in Pons: lat.-deutsch


© 2000 - 2021 - /LaWk/La01.php?qu=ambigere&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 12.10.2021 - 15:37