top

   
Wortform von: tarda
[2] Nom. / Akk. (pl. tant.) von tarda, tardōrum n
hemmende Umstände;
[12] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. von tardus, tarda, tardum
langsam; saumselig; träge; hemmend; säumig; spät eintretend; lange dauernd; nachhaltig; stumpf (von Personen); schwer von Begriff; stumpfsinnig; dumm; bedächtig; gemessen; schwerfällig; begriffsstutzig; träumerisch; langsam wirkend; langsam im Handeln; langsam machend; verspätet;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von tardāre, tardō, tardāvī, tardātum
säume; zaudere; zögere;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von tardāre, tardō, tardāvī, tardātum (tr.)
verzögere; halte auf; hemme (zeitlich); hindere; halte ab (von etw.); halte zurück;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2022 E.Gottwein© 2000 - 2022 - /LaWk/Fo01.php?qu=tarda - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03