top

   
Wortform von: repulsa
[1] Nom. / Abl. Sgl. von repulsa, repulsae f
Zurückweisung; Abweisung; abschlägige Antwort; Fehlbitte; Zurücksetzung; Misserfolg;
[12] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. von repulsus, repulsa, repulsum
entfernt;
[21] Imp. 2. Sgl. Prs. Akt. von repulsāre, repulsō
treibe wiederholt zurück; schlage wiederholt zurück; weise wiederholt ab;
[63] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. PPP vonrepellere, repellō, reppulī, repulsum
treibe zurück; vertreibe; stoße zurück; schlage zurück; stoße um; stoße ab; verstoße; verschmähe; weise ab; treibe fort; widerlege; entferne; halte ab; halte fern; verhindere; wehre ab; weise zurück; dränge zurück; jage zurück;
[63] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. PPP vonrepellī, repellor, repulsus
pralle zurück (intr.);
[63] Nom. / Abl. Sgl. f. // Nom. / Akk. Pl. n. PPP vonforibus repellor
werde zurückgewiesen; werde nicht eingelassen; werde nicht vorgelassen;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2020 E.Gottwein© 2000 - 2020 - /LaWk/Fo01.php?qu=repulsa - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03