top

   
Wortform von: reditu
[4] unregelm. Dat. Sgl. von reditus, reditūs m
Zurückgehen ;
[4] unregelm. Dat. Sgl. von reditus, reditūs m
Rückkehr;
[4] unregelm. Dat. Sgl. von reditus, reditūs m
Rückkunft; Wiederkehr; Wiedereintritt; Kreislauf; Einkommen; Rückzug; Zufluss ; Einnahmen; Zurückkunft; Ertrag; Nutzen;
[4] Abl. Sgl. von reditus, reditūs m
Zurückgehen ;
[4] Abl. Sgl. von reditus, reditūs m
Rückkehr;
[4] Abl. Sgl. von reditus, reditūs m
Rückkunft; Wiederkehr; Wiedereintritt; Kreislauf; Einkommen; Rückzug; Zufluss ; Einnahmen; Zurückkunft; Ertrag; Nutzen;
[78] Sup.II vonredīre, redeō, rediī (redīvī), reditum
gehe zurück; kehre zurück; komme wieder; kehre heim; komme zurück; kehre wieder; gehe ein; falle ab; komme zu etw.; falle zu; falle anheim; gehe hervor aus etw.; greife zu etw.; begebe mich zurück; reise zurück; spaziere zurück; komme heim; gehe heran; gehe herbei; gehe hinauf; gehe hinab; schreite zu;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=reditu - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03