top

   
Wortform von: oris
[3] Gen. Sgl. von ōs, ōris n
Mund; Gesicht; Antlitz; Larve; Maske; Öffnung; Loch; Eingang; Quelle; Mündung; Maul; Schnabel; Rachen; Sprache; Rede; Augen; Gegenwart; Frechheit; Dreistigkeit; Miene; Mundwerk; Unverfrorenheit; Unverschämtheit; Mundart; Dialekt;
[1] Dat. / Abl. Pl. von ōra, ōrae f
Rand; Küste; Saum; Grenze; Gegend; Himmelsgegend; Zone; Erdgürtel; Küstenland; Himmelsstrich; Rahmen; Einfassung;
[1] Dat. / Abl. Pl. von ōra, ōrae f
Seil; Tau; Schiffstau;
[2] Dat. / Abl. Pl. von ōrum, ōrī n
= aurum, aurī n Gold;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=oris - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03