top

   
Wortform von: manus
Adiectiva denominativa auf -anus od. -ianus (seltener -īnus) bezeichnen die Zugehörigkeit zu Personen, Adjektive auf -anus auch Zugehörigkeit zu Orten mānus, māna, mānum
gut; gütig;
[4] Nom. / Gen. Sgl. // Nom. Pl. von manus, manūs f
Hand; Handvoll; Schar; Macht; Rechtsgewalt; Gewalt; Bande; Handgreiflichkeit; Handgemenge; Handarbeit; Handwerkskunst; Handschrift; Stil; Gruppe; Truppe; Mannschaft; bewaffnete Hand; Tapferkeit; Tätlichkeit; Gewalttätigkeit; Wurf; Handgriff; Hieb; Stich; Stoß; Rüssel; Abteilung;
[4] Akk. Pl. von manus, manūs f
Hand; Handvoll; Schar; Macht; Rechtsgewalt; Gewalt; Bande; Handgreiflichkeit; Handgemenge; Handarbeit; Handwerkskunst; Handschrift; Stil; Gruppe; Truppe; Mannschaft; bewaffnete Hand; Tapferkeit; Tätlichkeit; Gewalttätigkeit; Wurf; Handgriff; Hieb; Stich; Stoß; Rüssel; Abteilung;
[12] Nom. Sgl. m. von mānus, māna, mānum
gut; gütig;
[63] Nom. Sgl. m. PPP von manū aliquem allevō
gebe jdm. die Hand;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=manus - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03