top

   
Wortform von: iussi
[2] Gen. Sgl. von iussum, iussī n
Geheiß; Befehl; Verordnung; Beschluss (einer Versammlung); Verfügung;
[53] Inf. Prs. Pass. von iussere, iussō
= iubēre, iubeō - befehle;
[24] 1. Sgl. Ind. Pf. Akt. von iubēre, iubeō, iussī, iussum
heiße; lasse (tun); befehle; ordne an; gebiete; erlege auf; verordne; beschließe; genehmige; heiße gut; trage auf; wünsche; gewähre; sage, dass jmd. tun soll; sage, dass etw. gemacht soll; verlange; verfüge; fordere auf; empfehle;
[63] Gen. Sgl. m./n. // Nom. Pl. m. PPP voniubēre, iubeō, iussī, iussum
heiße; lasse (tun); befehle; ordne an; gebiete; erlege auf; verordne; beschließe; genehmige; heiße gut; trage auf; wünsche; gewähre; sage, dass jmd. tun soll; sage, dass etw. gemacht soll; verlange; verfüge; fordere auf; empfehle;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2021 E.Gottwein© 2000 - 2021 - /LaWk/Fo01.php?qu=iussi - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03