top

   
Wortform von: insignis
[9] Gen. Sgl. von īnsīgne, īnsīgnis n
Abzeichen; Wappen; Auszeichnung; Flagge; Ehrenzeichen; Ehrenkleid; Schmuck; Zierde; Zeichen; Kennzeichen;
[12] Dat. / Abl. Pl. m./f./n. von īnsīgnus, īnsīgna, īnsīgnum
= īnsīgnis, īnsīgne - ausgezeichnet;
[15] Nom. Sgl. m./f. von īnsīgnis, īnsīgne
auffallend; ausgezeichnet; kenntlich; erkennbar; unterscheidbar; hervorstechend; beispiellos; unerhört; sichtbar; merkwürdig; außerordentlich; geschmückt; ohnegleichen; augenfällig; klar in die Augen fallend; offensichtlich; auffällig;
[15] Gen. Sgl. m./f./n. von īnsīgnis, īnsīgne
auffallend; ausgezeichnet; kenntlich; erkennbar; unterscheidbar; hervorstechend; beispiellos; unerhört; sichtbar; merkwürdig; außerordentlich; geschmückt; ohnegleichen; augenfällig; klar in die Augen fallend; offensichtlich; auffällig;
[15] besond. Akk. Pl. m./f. von īnsīgnis, īnsīgne
auffallend; ausgezeichnet; kenntlich; erkennbar; unterscheidbar; hervorstechend; beispiellos; unerhört; sichtbar; merkwürdig; außerordentlich; geschmückt; ohnegleichen; augenfällig; klar in die Augen fallend; offensichtlich; auffällig;
[21] 2. Sgl. Ind. Prs. Akt. von īnsīgnīre, īnsīgniō, īnsīgnīvī, īnsīgnītum
zeichne aus; lasse abstechen; versehe mit einem Zeichen; zeichne; bezeichne; kennzeichne; brandmarke; mache kenntlich; präge ein; präge auf; putze heraus; lasse hervorstechen; schmücke;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2020 E.Gottwein© 2000 - 2020 - /LaWk/Fo01.php?qu=insignis&ab=Hui - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03