top

   
Wortform von: fusus
Substantiva verbalia auf -tus od. -sus (je nach Supinum) bezeichnen (wie kons. Stämme auf -io und a-St. auf -ura) die Tätigkeit od. den resultierenden Zustand (census, censio, censura) fūsus, fūsūs m
Gießen; Erguss;
[2] Nom. Sgl. von fūsus, fūsī m
Spindel; Spille; Sprosse; Quersprosse;
[4] Nom. / Gen. Sgl. // Nom. Pl. von fūsus, fūsūs m
Gießen; Erguss;
[4] Akk. Pl. von fūsus, fūsūs m
Gießen; Erguss;
[12] Nom. Sgl. m. von fūsus, fūsa, fūsum
fließend; fliegend; wallend; lagernd; hingestreckt; sich weithin erstreckend; breit; fleischig (vom Körper); zwanglos; redselig; weitläufig; ausgebreitet; ausgedehnt; gegossen; hingegossen; flüssig; lang hingestreckt;
[63] Nom. Sgl. m. PPP vonfundere, fundō, fūdī, fūsum
vergieße; schütte aus; verwirre; schlage in (regellose) Flucht; schlage aus dem Feld; gieße; lasse fließen; lasse ausströmen; lasse entströmen; erzeuge; bringe hervor; treibe fort; dränge fort; schleudere; besiege; schieße ab; schütte hin; breite aus; schmelze; mache flüssig; vergeude; verschwende; schmeiße; gieße hinab; gieße herab; bringe in Fluss; verflüssige; schmelze (tr.); benetze; strecke nieder; werfe; lasse dem Mund entströmen; gebe von mir; gebäre;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2020 E.Gottwein© 2000 - 2020 - /LaWk/Fo01.php?qu=fusus - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03