top

   
Wortform von: devovere
[31] [2.Sgl. Ind. Prs. Pass.] von dēvovēre, dēvoveō, dēvōvī, dēvōtum
gelobe einer Gottheit als Opfer; bestimme zum Opfer; weihe als Sühnopfer; weihe dem Tod; verfluche; verwünsche; opfere auf; gebe preis; bringe dar (als Opfer);
[21] Inf. Prs. Akt. von dēvovēre, dēvoveō, dēvōvī, dēvōtum
gelobe einer Gottheit als Opfer; bestimme zum Opfer; weihe als Sühnopfer; weihe dem Tod; verfluche; verwünsche; opfere auf; gebe preis; bringe dar (als Opfer);
[70] Nom. / Akk. des Gerundiums von dēvovēre, dēvoveō, dēvōvī, dēvōtum
gelobe einer Gottheit als Opfer; bestimme zum Opfer; weihe als Sühnopfer; weihe dem Tod; verfluche; verwünsche; opfere auf; gebe preis; bringe dar (als Opfer);
[24] [3. Pl. Ind. Pf. Akt.] von dēvovēre, dēvoveō, dēvōvī, dēvōtum
gelobe einer Gottheit als Opfer; bestimme zum Opfer; weihe als Sühnopfer; weihe dem Tod; verfluche; verwünsche; opfere auf; gebe preis; bringe dar (als Opfer);

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2022 E.Gottwein© 2000 - 2022 - /LaWk/Fo01.php?qu=devovere - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03