top

   
Wortform von: clavum
[2] Akk. Sgl. von clāvus, clāvī m
Besatz; Purpurstreifen (an der Tunika); Nagel; Steuerruder; nagelförmige Erhöhung; Geschwulst; Warze; Fehlgeburt (bei Bienen); gestreifte Tunika (breit od. schmal); Radsplint; Griff des Steuerruders; Hühnerauge;
[2] arch. Gen. Pl. von clāvus, clāvī m
Besatz; Purpurstreifen (an der Tunika); Nagel; Steuerruder; nagelförmige Erhöhung; Geschwulst; Warze; Fehlgeburt (bei Bienen); gestreifte Tunika (breit od. schmal); Radsplint; Griff des Steuerruders; Hühnerauge;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2022 E.Gottwein© 2000 - 2022 - /LaWk/Fo01.php?qu=clavum - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03