top

   
Wortform von: carmen
Neutrale nomina verbalia auf -men bezeichnen (vom Präsensstamm eines Verbums abgeleitet) (wie auch Neutra auf -mentum) Mittel oder Werkzeug [nomen, certamen lumen] carmen, carminis n
Ton; Gesang; Gedicht; Ode; Weissagung; Spruch; Lied; Orakelspruch; Zauberspruch; Zauberformel; Formel; Aufschrift; Inschrift; Dichtung; Lyrik; Verse; Drama; Spottgedicht; Epigramm; Epode; Rätsel; Gesetzesformel; Gebetsformel; Eidesformel;
Neutrale nomina verbalia auf -men bezeichnen (vom Präsensstamm eines Verbums abgeleitet) (wie auch Neutra auf -mentum) Mittel oder Werkzeug [nomen, certamen lumen] carmen, carminis n [2]
Krempel;
[3] Nom. / Akk. Sgl. von carmen, carminis n
Ton; Gesang; Gedicht; Ode; Weissagung; Spruch; Lied; Orakelspruch; Zauberspruch; Zauberformel; Formel; Aufschrift; Inschrift; Dichtung; Lyrik; Verse; Drama; Spottgedicht; Epigramm; Epode; Rätsel; Gesetzesformel; Gebetsformel; Eidesformel;
[3] Nom. / Akk. Sgl. von carmen, carminis n [2]
Krempel;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2023 E.Gottwein© 2000 - 2023 - /LaWk/Fo01.php?qu=carmen%20tenu%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03