top

   
Wortform von: ambiguus
Adiectiva verbalia auf -uus drücken die Eigenschaft des Verbums aus. Ist das Verbum transitiv, hat das Adjektiv eine passive Bedeutung ambiguus, ambigua, ambiguum
schwankend; zweifelhaft; undeutlich; unklar; zweideutig; vieldeutig; dunkel; rätselhaft; unzuverlässig; unsicher; bedenklich; misslich; unentschieden; unentschlossen; doppelgestaltig; ungewiss; veränderlich; Zwitter-; streitig; anfechtbar; problematisch; mehrdeutig; mehrfache Deutung zulassend; kritisch; sich nach zwei Seiten hinneigend; unschlüssig; doppelsinnig;
[12] Nom. Sgl. m. von ambiguus, ambigua, ambiguum
schwankend; zweifelhaft; undeutlich; unklar; zweideutig; vieldeutig; dunkel; rätselhaft; unzuverlässig; unsicher; bedenklich; misslich; unentschieden; unentschlossen; doppelgestaltig; ungewiss; veränderlich; Zwitter-; streitig; anfechtbar; problematisch; mehrdeutig; mehrfache Deutung zulassend; kritisch; sich nach zwei Seiten hinneigend; unschlüssig; doppelsinnig;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2023 E.Gottwein© 2000 - 2023 - /LaWk/Fo01.php?qu=ambiguus%20sum%20imperand%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD%EF%BF%BD - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03