top

   
Wortform von: affecto
[12] Dat. / Abl. Sgl. m./n. von affectus, affecta, affectum
angetan; begabt; versehen; ausgerüstet; ausgestattet; eingerichtet; geschwächt; ergriffen; gestimmt; bekümmert; beschaffen; gesinnt; angegriffen; erschöpft; zur Neige gehend; endend;
[21] 1. Sgl. Ind. Prs. Akt. von affectāre, affectō (adfectō), affectāvi, affectātum
mache mich an etw. heran; erfasse; ergreife; befasse mich mit etw.; suche heim; trachte nach etw.; strebe an; erstrebe; suche zu erringen; bin bedacht auf etw.; erhebe Anspruch auf etw.; erheuchele etw.; suche zu gewinnen;
[63] Dat. / Abl. Sgl. m./n. PPP vonafficere, afficiō, affēcī, affectum
suche heim; befalle; greife an; schwäche; versetze in eine Stimmung; behandele; versetze in einen Zustand; bringe in Verbindung; bringe in Zusammenhang; wirke ein; erweise; lasse zukommen; lasse angedeihen; lasse widerfahren; lasse zufließen;

[ Homepage | Inhalt | Stilistik | Latein | Lat.Textstellen | Griechisch | Griech.Textstellen  | Griech.Online-WörterbuchBeta-Converter | Varia | Mythologie | Ethik | Links | Literaturabfrage | Forum zur Homepage | Spende | Passwort | Feedback ]

Site-Suche:
Benutzerdefinierte Suche
© 2000 - 2022 E.Gottwein© 2000 - 2022 - /LaWk/Fo01.php?qu=affecto - Letzte Aktualisierung: 30.04.2020 - 09:03