Nostri consocii (Google, Affilinet) crustulis memorialibus utuntur. Concedis, si legere pergis.
 
 

C.) Grammatik

ZVAB.com
Kasuslehre: IV. Akkusativ
Akk. als Objekt
Trans. Impers.
Trans. / intrans. Verben
Transitive Komposita
Subst. als inneres Obj.
Pron. als Inhaltsakk.
Adverb. Akkusativ
Doppelter Akkusativ
Acc. exclamationis
Akk. als Zielkasus
Räuml. Ausdehnung
Zeitl. Ausdehnung 

 

IV. AKKUSATIV:

  1. Akk. als Objekt (Transitiver Verben mit intransitive Übersetzung):
    • milites iubere, pueros vetare, deos adaequare, amicum (ad)iuvare, spes me deficit, periculum fugere, mortem effugere, ducem sequi, praedam sectari, praemium consequi, hostes bello persequi, noctem dies subsequitur, inimicum ulcisci, iniuriam ulicsci, iniuriam amici ulicsci, inimicum pro iniuria ulcisci, morbum excuso;
      iter parare, caedem cogitare, aliena (negotia) curare, victoriam gratulari alicui, patriam desiderare, amicum exspectare, amicum manere, suadere alicui pacem, dissuadere alicui bellum, arma capere, meliora sperare, rem publicam respicere, magistratum petere, minari alicui crucem, causam ex amico quaerere
      Akk. Objektskasus "wen? oder was?"
      Transitiver Verben mit intransitiver Übersetzung (Dativ)
      Besonderheiten:
      1. amico aemulari - auf den Freund eifersüchtig sein
      2. parentibus obsequi - den Eltern folgen (gehorchen)
      3. a Romanis ad Hannibalem deficere - von den Römern zu Hannibal abfallen
      4. animo deficere - den Mut verlieren
      5. ex urbe fugere - aus der Stadt fliehen
      6. solo aequare - dem Erdboden gleichmachen
      7. cave ab homine nefario - hüte dich vor dem Schurken
      Transitiver Verben mit intransitiver Übersetzung (Präpossitionaler Ausdruck)
       
      Besonderheiten:
      1. de caede cogitare - auf Mord sinnen
      2. urbem petere - in die Stadt eilen; die Stadt angreifen
      3. pacem ab hoste petere - den Feind um Frieden bitten
      4. amicum quaerere - den Freund suchen
      5. laudem quaerere - Ruhm zu erwerben suchen
      20 Qua in re Caesar non solum publicas, sed etiam privatas iniurias ultus est.
        Damit r├Ąchte sich Caesar nicht nur f├╝r ├Âffentliches, sondern auch f├╝r pers├Ânlich erlittenes Unrecht.
        Caes.Gall.1,12,7
      5 Tantum erat horum exercitatione celeritas, ut iubis equorum sublevati cursum adaequarent.
        Deren Schnelligkeit war durch ├ťbung so gro├č dass sie sich an die M├Ąhnen der Pferde h├Ąngten und ihrem Lauf gleichkamen.
        Caes.Gall.1.48,7
      1 Ipsos res frumentaria deficere coepit.
        Ihnen selbst begann das Getreide auszugehen.
        Caes.Gall.2,10,4
      9 Noctem dies subsequitur.
        Der Tag folgt unmittelbar auf die Nacht (geh├Ârt zur Nacht).
        Caes.Gall.6,18,2
      13 Quid vos hanc miseram ac tenuem sectamini praedam?
        Warum jagt ihr dieser armseligen und d├╝rftigen Beute nach?
        Caes.Gall.6,35,8
      8 Ea me solacia deficiunt, quae ceteris non defuerunt.
        Mir fehlen die Trostgr├╝nde, die die ├╝brigen nicht entbehrten.
        Cic.fam.4,6,1
      7 Mortem effugere nemo potest.
        Keiner kann dem Tod entfliehen.
        Cic.Phil.8,29
      3 Expetunt laudem optumi et decus, ignominiam fugiunt ac dedecus.
        Lob erstreben und Ehre die Besten, vor Schande fliehen sie und Unehre.
        Cic.rep.5,6
      6 Gloria virtutem tamquam umbra sequitur.
        Der Ruhm folgt der Tapferkeit wie ein Schatten.
        Cic.Tusc.1,109
      26 (Romulus civitatem) ex suo nomine Romam vocavit.
        Romulus nannte die Stadt nach seinem Namen "Rom".
        Eutr.1,2
  2. Transitive impersonalia:
    • me fugit (id difficile esse), te fallit (quam sit difficile), nos praeterit (vos revenisse), me iuvat (te adesse), pueros decet (modestos esse), dedecet eos (improbos esse)
      Transitive Impersonalia
  3. Transitiv oder (und) intransitiv gebrauchte Verben:
    • tacere rem, iniuriam queri, tuam audaciam miror, salutem desperare, mortem lugere, mortem maerere, mortem dolere, ridere rem
      Transitiv oder (und) intransitiv gebrauchte Verben
  4. Transitive Komposita intransitiver Simplicia:
    • transilire moenia, urbem obsidere, urbem expugnare, senatorem circumstare, nuntios circumsistere, castra praetergredi, flumen transgredi, flumen transgredi, amicum convenire, hostes circumvenire, urbem praeterfluere, oram praetervehi, praetorem adire, hostes circumire, consilium inire, magistratum inire, proelium inire, urbem inire, urbem inire, terram obire, mortem obire, periculum subire, orationem silentio praeterire, flumen transire, mortem occumbere
      Transitive Komposita intransitiver Simplicia
       
      Besonderheiten:
      1. ad ducem accurrere - zum Feldherrn hineilen
      2. ad praetorem adire - zum Prätor hingehen
      3. ad causam adire - einen Prozeß in Angriff nehmen
      4. in hostes incidere - auf die Feinde stoßen
      5. (in) sermonem ingredi - in ein Gespräch eintreten
      6. (in) templum ingredi - einen Tempel betreten
      7. in Galliam irrumpere - in Gallien einfallen
      8. in arcem invadere - in die Burg eindringen
      9. in Ciceronem invehi - gegen Cicero losschimpfen
      10. ad oram appellere - an der Küste landen
  5. Substantiv als inneres Objekt:
    • claram pugnam pugnare, iucundissimam vitam vivere, deorum vitam vivere, mirum somnium somniare, turpissimam servitutem servire, Olympia vincere
      Substantiv als inneres Objekt
  6. Pronomen als Inhaltsakkusativ:
    • hoc te moneo, quid dubitas? quid manemus? id oblitus sum, id nos cogit natura, id gaudeo, illud glorior, id temporis, homines id aetatis, id Caesari persuadetur, aliquid
      Pronomen und Zahladjektiv als Inhaltsakkusativ
       
  7. Adverbialer Akkusativ:
    • multum valere, plus posse, plurimum valere, quam plurimum, plerumque, nihil, nihil obesse, nihil aliud studere, cetera tibi assentior, summum, magnam partem, maximam partem, os umerosque deo similis
      Adverbialer Akkusativ (Zahladjektiv als Inhaltsakkusativ)
       
  8. Doppelter Akkusativ (Objekt und Prädikativum):
    • habeo te amicum, video te amicum, puto (existimo, duco, arbitror, iudico) te felicem, cognosco te inimicum, invenio te inimicum, reperio te fidum, eum certiorem facio, cupiditas homines caecos facit (reddit), Pompeius mare tutum reddidit, Catonem consulem creare, Brutum legatum deligere, Cincinnatum dictatorem dicere, se fortem (ignavum) praebere, se fortem praestare, librum donum dare, Ciceronem patrem patriae dicere (vocare, nominare, appellare), Miltiadem ducem sumere, Miltiadem ducem adscicscere, Helvetii Boios socios sibi adsciscunt
      Doppelter Akkusativ (Objekt und Prädikativum)
       
      Besonderheiten:
      1. habeo te pro amico - halte dich für einen Freund
      2. habeo te in amicorum numero (in amicis) - zähle dich unter meine Freunde
      3. felix haberis (putaris, existimaris, duceris, iudicaris) - du wirst für glücklich gehalten
      4. a me certior fit - er wird von mir benachrichtigt
      5. fortiter se gessit - er hat sich tapfer gezeigt
      6. falsa pro veris sunt - Falsches gilt als wahr
      7. aliquid pro nihilo habere - etwas für nicht achten
      8. imperatori honorem praestiterunt - sie haben dem Feldherrn Ehre erwiesen
      9. officium praestare - seine Pflicht erfüllen
      25 His temporibus Scipio detrimentis quibusdam acceptis imperatorem se appellaverat.
        Damals hatte sich Scipio trotz einiger Niederlagen den Titel "Oberfeldherr" zugelegt.
        Caes.civ.3,31,1
      16 Haec (fama) itinera infesta fecerat.
        Dieses Ger├╝cht hatte seinen Marsch gef├Ąhrlich gemacht.
        Caes.civ.3,79,4
      32 (Helvetii) Boios receptos ad se socios sibi asciscunt.
        Die Helvetier nehmen die Boier bei sich auf und machen sie sich zu Bundesgenossen.
        Caes.Gall.1,5,4
      27 Ad unum omnes Vercingetorgem probant imperatorem.
        Alle ohne Ausnahme best├Ątigen Vercingetorix als Oberfeldherrn.
        Caes.Gall.7,63,6
      17 Eadem ratio fecit hominem hominum appetentem.
        Dieselbe Vernunft brachte den Menschen dazu, sich mit Menschen zusammenzutun.
        Cic.fin.2,45
      18 Virtus sola, si adest, vitam efficit beatam.
        Die Tugend allein macht, wenn sie vorhanden ist, das Leben gl├╝cklich.
        Cic.fin.5,78
      22 Una vox universi populi Romani Ciceronem consulem declaravit.
        Die eine Stimme des gesamten r├Âmischen Volkes hat Cicero zum Consul ausgerufen.
        Cic.leg.agr.2,4
      21 "Hostis" apud maiores nostros is appellabatur, quem nunc "peregrinum" dicimus.
        "Fremder" wurde bei unseren Vorfahren der genannt, den wir jetzt als "Ausw├Ąrtigen" bezeichnen.
        Cic.off.1,37
      19 Non tam perspicue nos istorum maleficia videremus, nisi ipsos caecos redderet cupiditas.
        Wir w├╝rden deren ├ťbeltaten nicht so deutlich sehen, wenn nicht sie selbst die Begierde blind machte.
        Cic.S.Rosc.101
      28 Socrates totius mundi se incolam et civem arbitrabatur.
        Sokrates hielt sich f├╝r einen Bewohner und B├╝rger der ganzen Welt.
        Cic.Tusc.5,108
  9. Doppelter Akkusativ (Person und Sache):
    • docere; celare; id unum te oro, rogo, interrogo; sententiam rogare
      Doppelter Akkusativ (Person und Sache)
       
      mit dem Neutrum eines Pronomens bei den Verba rogandi
       
      Besonderheiten:
      1. pueri a me linguam Latinam discunt - die Kinder werden von mir in Latein unterrichtet
      2. pueri a me lingua Latina erudiuntur (instituuntur) - die Kinder werden von mir in Latein ausgebildet   (unterrichtet)
      3. pueri a me Latine loqui discunt (docentur) - die Kinder lernen von mir lateinisch zu sprechen
      4. amicos de periculo (periculum) celamus - wir verheimlichen unseren Freunden die Gefahr
      5. amici de periculo celantur - den Freunden wird die Gefahr verheimlicht
      6. multa ex me quaerebant - sie fragten mich viel
      7. istud sum raogatus - danach bin ich gefragt worden
      8. pacem a te poscimus - wir verlangen von dir Frieden
  10. Accusativus exclamationis (Akk. des Ausrufs):
    • (heu) me miserum! (o) fallacem hominum spem! (o) stultitiam singularem! (o) urbem venalem! me in tantas aerumnas incidisse!
      Akkusativ des Ausrufs
       
      Besonderheiten:
      1. vae victis! - wehe den Besiegten
      2. ecce nuntius! - siehe da (kommt) ein Bote
      3. pro di immortales! - bei den unsterblichen Göttern!
      4. o magna vis veritatis - du hohe Kraft der Wahrheit!
  11. Akk. als adverbialer Zielkasus:
    • in campum (ad flumen, sub tectum) imus, domum eamus!, Athenas (Corinthum, Carthaginem) proficiscimur, in urbem Athenas proficiscimur, Athenas, in urbem clarissimam Graeciae,  lusum imus;
      cives in forum convenerunt, huc (eo) convenerunt, id Romam nuntiatum est, hostes in silvas se abdiderunt, domum advenerunt, copias in unum locum cogere, huc concurrerunt, id Romam nuntiatum est, hostes in silvas se abdiderunt, domum advenerunt, copias in unum locum cogere, huc concurrerunt, in Campum Martium congregare, appello (appellor) ad oram
      Zieladverbiale (a) allgemein: mit Präpos.; b) Städte, kleine Inseln und einige Ausdrücke: bloßer Akk.)
      Abweichende Fragerichtung
       
      Besonderheiten:
      1. magno spatio abesse (distare) - eine weite Strecke entfernt sein (Abl. mens.)
  12. Akk. der räumlichen und zeitlichen Ausdehnung:
    • fossa tres pedes lata erat, turris triginta pedes alta est, murus duo milia passuum longus erat, Alexander viginti annos natus rex factus est, Alexander breve tempus regnavit, Caesar tridui viam processit, Caesar  tertium iam diem a castris aberat
      Akk. der räumlichen und zeitlichen Ausdehnung

Einstellung:
Latein
Deutsch
beides
menu_bar
Jetzige Ansicht: Markierung: Insgesamt markiert:


First Previous Tag then next Next Last
Antwort zeigen vor Weitergehen:
Schreibfeld: Hier kannst Du Deine Antwort eingeben
Hinweise SaveToDisk LoadFromDisk SetTags ToggleTags SetTags ShowTags WindowList WindowList Randomize AlphabetizeR AlphabetizeL
Mit Einverständnis des Autors der Abhörroutine: Andy Lyons

Fußseite zu Graeca-Lex
 
 
bottom © 2000 - 2017 - Letzte Aktualisierung: 28.08.2012 - 22:02