C.) Grammatik

ZVAB.com
 
1. Das Personalpronomen der 3. Person (nicht-reflexiv)
  Sgl. Pl.
  m. f. n. m. f. n.
Nom.
Gen.
Dat.
Akk.
Abl.
[is]
ēius

eum
ab eō
(cum eō)
[ea]
ēius

eam
ab eā
(cum eā)
[id]
ēius

id

 
[iī (eī)]
eōrum
 iīs (eīs)
eōs
ab iīs (eīs)
(cum iīs (eīs))
[eae]
eārum
 iīs (eīs)
eās
ab iīs (eīs)
(cum iīs (eīs))
[ea]
eōrum
 iīs (eīs)
ea
iīs (eīs)
           
Nom.
Gen.
Dat.
Akk.
Abl.
er
seiner
ihm
ihn
von ihm
(mit ihm)
sie
ihrer
ihr
sie
von ihr
(mit ihr)
es
seiner
ihm
es
von ihm
(mit ihm)
sie
ihrer
ihnen
sie
von ihnen
(mit ihnen)
es
seiner
ihm
es
von ihm
(mit ihm)
  2. Relativpronomen (Bezügliches Fürwort)
  Singular Plural
Nom.
Gen.
Dat.
Akk.
Abl.
quī quae quod
cuius
cui
quem quam quod
a quō a quā quō
(quōcum) (quācum) quō
quī quae quae
quōrum quārum quōrum
quibus
quōs quās quae
a quibus a quibus quibus
(quibuscum) (quibuscum) quibus
 
Fußseite zu Graeca-Lex
 
 
bottom © 2000 - 2017 - Letzte Aktualisierung: 28.08.2012 - 22:10